8 Monate Baby beschäftigt sich nie alleine

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.06.2010 | 5 Antworten
Hallo Mädels,

da mein kleiner Schatz immer schwerer wird, kann ich langsam nicht mehr und frage mich, wie andere das machen?
Mein Schatz ist 8 Monate alt und will immer getragen werden. Manchmal, wenn er ganz gut drauf ist, spielt er alleine für ca 15 min. aber das war es dann wieder! Dann will er wieder auf den Arm und beschäftigt werden! Und wie ich schon sagte, er wird mir einfach viel zu schwer! Mein Rücken tut weh und nervlich geht es auch immer mehr bergab. Ich komm zu nichts und ehrlich gesagt, hilft ihm auch keine Mami die fix und alle ist und nur noch darauf wartet, dass er endlich müde wird!
Wie macht ihr das? Ist das denn normal? Oder ist mein kleiner einfach total verwöhnt, da ich ihn schon immer hochgenommen habe? Ich glaube ich hab einfach den zeitpunkt verpasst, ihm zu lernen, dass das nicht geht. Er war ein "Schrei Baby". Mir kommt es so vor, als ist er es immer noch!
Ich weiss gerade nicht mehr weiter und versuche eine lösung zu finden. Einfach schreien lassen_ ich bin ja da .. oder ? Ich weiss nicht mehr weiter .. es heisst ja, dass man nicht schreien lassen soll!?
Ich würde mich rießig über ein paar verwendbare Tipps freuen, Vielen Dank schon mal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
vielen Dank
Hallo ihr Lieben, erst ein mal, vielen Dank für eure Antworten!!! Es tut gut, zu hören, das man doch nicht so allein und falsch ist, wie man sich fühlt. Logan krabbelt schon, möchte aber trotzdem lieber auf Mamis Arm ;o) Es ist nicht einfach und wie jeder andere in jedem anderen Job, haben wir Mütter einfach auch manchmal genug von unserem. Was mir fehlt, sind meine Familie, Freunde und ein unterstützender Ehemann. Ich bin mit meinem Mann im März nach Amerika, da er Ami ist. Leider, ist er der Meinung, das Baby schreien zu lassen. Er kommt mir total überlastet vor. Er setzt sein Wohl, vor des unseren Babys. Frag mich manchmal echt, wieso der ein Baby wollte!? Er meint, dass unser Baby total verzogen ist und ich alles falsch gemacht habe und deshalb haben wir so ein böses Baby! Frag mich echt, ob er sein Kind eigentlich auch liebt? Aber jetzt genug über ihn geschimpft. lol Bin manchmal dann einfach soooo unsicher, ... das ich dann eure Hilfe benötige. nochmal vielen dank an euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
4 Antwort
Hallo
Mein Sohn wird auch bald 8 Monate alt, er kann sich zwar ziemlich lange allein beschäftigen aber wenn es ihm zu langweilig wird dann fängt er auch meist an zu weinen! Ich geh dann zwar hin aber mache ihm dann entweder die Musik an oder erzähle ein bisschen mit ihm, oder ich setze mich einfach still in eine Ecke und schau ihm beim spielen zu! Wenn das alles nicht hilft dann setze ich mich zu ihm auf den Boden und spiele da ein bisschen mit ihm Liebe Grüße Sabrina
babyangel1989
babyangel1989 | 10.06.2010
3 Antwort
Ach je...
Merlin ist da zwar leichter "abzuwimmeln" denn er spielt auch allein weiter, wenn ich mich eine Weile mit ihm beschäftigt habe, aber ich kann dich sehr gut verstehen! Kann sich der Kleine denn schon selbst fortbewegen? Rollen? Robben? oder Krabbeln? Etwas schreien lassen finde ich schon okay, solange er sich nicht total reinsteigert. Hast du es mal mit langen Spaziergängen und anschließendem "allein spielen" probiert? Die frische Luft wirkt oft Wunder.
Strandsophie
Strandsophie | 10.06.2010
2 Antwort
Hallo
Sophia war auch die ersten 4, 5 Monate ein Schreibaby dann wurde es erst Schrittweise besser. Jetzt ist sie 9 Monate alt, sie lacht und spielt zwar sehr gerne, aber alleine wird ihr auch immer schnell fad, habe da halt ein sehr anspruchsvolles Baby... ich denke, das wird erst besser, wenn die Kleinen krabbeln können, meine kann das noch nicht, sie beschäftigt sich nur im Sitzen für eine Weile selbst und rutscht dann auch am Po rum. Ich lasse sie auch nicht schreien, weil ich mir einfach denke, sie hatte keinen einfachen Start ins Leben, war eine schwere und lange Geburt und hat eh schon so viel rausschreien müssen, da tuts mir immer gleich leid und total weh wenn ich sie mal schreien lasse, sie bekommt jetzt auch wieder Zähne und da ists schon tröstlicher wenn Mama in der Nähe ist. Hast du ev. jemanden, der sie dir mal für ein paar Stunden abnehmen kann, damit du mal wieder Luft holen kannst? Ich fange jetzt damit an, dass ich sie für einen Nachmittag die Woche zur Oma gebe! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2010
1 Antwort
hallo!
alessia ist genau 9m und ich muss sie manchmal auch mal weinen lassen denn anderst lernen sie es auch nicht!ich meine schreien lassen und etwas meckern ist sind 2paar schuhe!klar wenn ich merke ds es nicht nur ein gemecker ist dann nehm ich ich sie hoch und gut ist!ich mnhem sie sie nicht bei jedem pips ich schau zwar nach ihr dann aber ich lass sie dann auch auf dem boden!die kelien haben auch tage da ist nichts gut genug !lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abendessen baby 6 monate
20.12.2010 | 6 Antworten
4 monate alte baby überdeht!
23.09.2010 | 1 Antwort
Schlaf von 10 Monate altem Baby!
20.09.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading