Brauche dringend Hilfe zum Abstillen

Schweitzer
Schweitzer
05.02.2010 | 5 Antworten
Hallo Mamis, gibt es hier eine Mutter, die ihr Baby in sehr kurzer Zeit abstillen musste, z.B. wegen Krankheit oder Schwangerschaf o.ä.? Weil ich muss nämlich mein Baby nun in sehr kurzer Zet (1 Woche) abstillen. Er hat auch die Flasche schon akzeptiert. Aber ich habe nun Probleme mit der Mlch. Wieviel muss man z.B. abpumpen, bzw. versiegt die Milch dann irgendwann. Ich habe nämlich gestern, glaub ich, zuviel abgepumpt, sodass es nun überquillt. Brauche Hilfe, sehr dringend .. (traurig02) Danke schonmal für die Antwortungen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
......
durch das abpumpen produziert deine brust wieder mehr milch... wenn dann die milch nur ausstreichen...
NaDieMelle
NaDieMelle | 05.02.2010
4 Antwort
...
ich mußte immer salbeitee trinken schon im krankenhaus weil ich einfach zu viel milch hatte. als ich meinen sohn dann abgestillt habe habe ich salbeiteee getrunken ohne ende und nur dann gestillt wenn es nötig war das hat bei mir gut geklappt.
janag27184
janag27184 | 05.02.2010
3 Antwort
Fortsetzung
Aber pumpe bei den ersetzten Mahlzeit immer nur so viel, wie nötig. Du solltest deiner Brust immer etwa drei oder vier Tage gönnen, bevor du die nächste Mahlzeit ersetzt. Das geht natürlich nicht, wenn du nur eine Woche Zeit hast, aber dann musst du halt noch ein, zwei Wochen weiter pumpen, auch wenn dein Zwerg schon komplett die Flasche bekommt. Dann solltest du nach Möglichkeit viel Pfefferminz- oder besser Salbeitee trinken. Allerdings sorgt viel Flüssigkeit auch für mehr Milch. Deshalb empfehle ich dir, immer zwei Beutel Pfefferminztee in eine Tasse zu tun. Dann besorgst du dir am besten Phytolacca D12 oder D6, das wirkt milchreduzierend und beugt Milchstau vor. Wenn du in einer Woche aus irgendeinem Grund auch nicht mehr abpumpen kannst - ich kenne deine Gründe für das Abstillen ja nicht -, dann solltest du dir vom Arzt Abstilltalbletten besorgen. Allerdings haben die oft ordentlich Nebenwirkungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2010
2 Antwort
Ich habe
zwar nicht so schnell abgestillt, aber ich kann dir trotzdem ein paar Tipps geben. Viele Mütter empfehlen, ausschließlich die Milch auszustreichen. Bei mir ging das nicht, dazu hatte ich einfach zu viel Milch. Da habe ich 20 Minuten pro Brust ausgestrichen und nach ner Stunde hatte ich wieder Knoten. Ich empfehle dir, nicht länger als 4-5 Minuten pro Seite abzupumpen. Am besten pumpst du nur auf Druck an und lässt dann so lange laufen, wie was kommt. Dann pumpst du wieder an usw. Nicht so schnell hintereinander pumpen. Wenn der Druck weg ist, hörst du sofort auf. Dann versuchst du, heute eine Mahlzeit gar nicht zu pumpen. Das wird beim ersten Mal nicht gehen, deshalb pumpst du dann, wenn es gar nicht anders geht, nur ganz kurz bis wirklich der schlimme Druck weg ist. Du wirst vermutlich übermorgen diese Mahlzeit nicht mehr pumpen müssen. Dann ersetzt du die nächste Mahlzeit, am besten aber keine zwei direkt hintereinander.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2010
1 Antwort
Deine
Frag deine Ärztin. Ich sollte Homöopathische Kügelchen nehmen, die gut geholfen haben. Auch kühlen der Brüste wirkt wunder. Trinke viel Pfefferminztee - außerdem wirkt auch Petersilie aus meiner eigenen Erfahrung sehr gut, wenn man abstillen will. Iss einfach ein paar Blättchen überd en Tag verteilt. Ich hatte einen sehr schmerzhaften Milceinschuss mit Brustentzündung und musste daher meine Milchmenge stark reduzieren. Die Kügelchen hießen ... Phytolacca, aber ob es C oder D war, weiß ich nicht mehr. Ich habe die noch zu hause und werde mal nachsehen.
deeley
deeley | 05.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten
Hilfe Brauche dringend Rat!38 SSW
02.09.2011 | 9 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading