Säugling verwöhnen?

Gina1982
Gina1982
12.01.2010 | 19 Antworten
hey ihr lieben .. sind grad bissl mit unserem latein am ende.

unsere maus ist jetzt 3, 5 wochen alt. wir haben sie im kh schon mit ins bett genommen weil sie geweint hat und ni im babybettchen schlafen wollte. haben das zu hause forgesetzt. meine hebi meinte es sei klar weil ein baby erstmal verstehen muss das es ni mehr in mir ist und eine eigenständige persönlichkeit, die geborgenheit und nähe und liebe braucht usw.
nun haben wir aber das problem, dass sie nie in ihrer babywiege schlafen will die ihm schlafzimmer steht. wir legen sie immer mal so rein da schreit sie glei oder wir warten bis sie pennt. aber keine fünf minuten später checkt sie das wird wach und schreit. haben sie auch mal 10 min. schreien lassen aber das wurde unerträglich da haben wir sie wieder rausgeholt.

dann haben wir sie auch immer hochgenommen wenn sie schreit, also wenn sie nur mal muckert nicht, aber bei richtigem schreien ja. und wenn sie an der brust ist nuckelt sie manchmal nur, wenn ich sie weglege schreit sie wieder da leg ich sie an und sie nuckelt wieder nur. die hebi meinte das sei auch okay sie sei ja erst 3 wochen und man könne sie noch net verwöhnen das erste halbe jahr.

nur heut war wieder so ein tag wir haben sie fasten ständig rumgeschleppt ich hab fast dauergestillt damit sie ni schreit. jetz seit 6 schläft sie mal auf dem sofa auf der decke aber nur weil sie so müde war und es ni mitbekam wie ich sie hinlegte.

habe in babyzeitungen auch gelesen das man kinder ni genug verwöhnen kann. nur selbst meine family sagt sie sei schon verwöhnt und will nur rumgeschleppt werden und ich hätte sie nie ins bett nehmen dürfen ..

nun meine frage: wie habt ihr es gemacht? vielleicht grad an mamis die schon ältere kinder haben (die nicht so verwöhnt sind). wie kann ich die maus ans babybett gewöhnen? (haben schon ein nachthemd drin mit meinem geruch - hilft nix) und wie machen das sie ni immer nur nuckelt an der brust.. weiß grad ni mehr was richtig und was falsch ist.
jede hebi sagt irg.wie was anderes .. :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ihr seit süß
danke für die tipps :) hab grad nochmal ausgiebig mit meiner hebi drüber geredet, sie hat mir dasselbe nochmal gesagt, das die früher auch ni alles richtig gemacht haben und sie hat jetzt einige beispielfrauen die es nach "neumodischer" art gemacht haben und die kinder haben sich alle super rhythmen angeeignet und sind nicht verwöhnt! sie sagt auch ich solle die anderen quatschen lassen! hab auch nen tollen link gefunden! http://www.hallo-eltern.de/m_baby/babys_verwoehnen.htm die nacht haben wir es aber probiert gehabt, gestern abend in ihr bett gelegt, sie hat viel geschrien. hab meine hand reingehalten und sie beruhigt. nullis spuckt sie leider aus. hab aber nur abgeflachte da.... jedenfalls später hat sie 2x zu je fast 2 h in ihrem bettchen gepennt :) werd es weiter versuchen. aber ich werd sie auch weiter viel behuscheln wenn sie es will ich höre somit also auf mein bauchgefühl :) mir hat es gestern fast das herz zerrissen als sie so jämmerlich geweint hat!
Gina1982
Gina1982 | 13.01.2010
18 Antwort
huhu
du also bei uns war das ja nie das problem, yasmine hat nie in unserem bett geschlafen. aber versuch doch mal das stillkissen mit in die wiege zu legen, so dass sie richtig eng liegt, weißte. das gibt ihr ein gefühl von geborgenheit! vielleicht hilft das ja... ja und das mit dem dauerstilolen kenn ich auch. manche tage habe ich die kleene auch nur an der brust gehabt und dann nach 3 wochen hat sie nen nuckel bekommen und das problem war gelöst... nimmt sie nuckel? probiert verschiedene sorten, yasmine nimmt nur mam und aventnuckel, also die nich nen abgeflachtes saugteil haben... das wird schon. lucie is noch so klein, sie braucht noch viel nähe :D
Yvetta
Yvetta | 13.01.2010
17 Antwort
kann
dir nur sagen das unser kleiner sehr oft in unserem bett geschlafen hat, fand es auch nicht schlimm im gegenteil er kommt heute noch hin und wieder nachts in unser bett getappst, und er ist eigentlich nicht so verwöhnt und kennt seine grenzen. das würmchen braucht nur deine nähe.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 12.01.2010
16 Antwort
Dein Kind möchte schlichte Bedürfnisbefriedigung-sie wird nicht verwöhnt.
Hat sie Hunger/ Durst-will sie gestillt werden Hat sie eine volle Windel-will sie sauber sein Braucht sie eure Nähe-will sie bei euch sein Was sollt/wollt ihr da denn anders machen? Das so gescheite Umfeld....lass sie plabbern.... früher, früher....früher wurden harmlose Frauen auch noch als Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
15 Antwort
gib ihr die Nähe, die sie braucht...
damit machst du nix falsch lass dich nich von deiner Family beeinflussen, sondern hör auf dein Bauchgefühl alles kommt zu seiner Zeit und wenn alle dazu bereit sind. glaub mir, es wird sich ändern und bis dahin sieh das Positive daran und genieße die Nähe
sinead1976
sinead1976 | 12.01.2010
14 Antwort
....
ich kann nur sagen, bei mir war es so ähnlich, nur gings bei uns darum das wir unseren kleinen immer in den schlaf geschaukelt haben, alle haben mir ständig gesagt wie "blöd" ich doch sei und das kind jetzt schon verwöhnen würde, die hebamme hatte mir damals aber auch gesagt das das kleine die nähe eben noch braucht und wenn er das nicht mehr möchte wird er mir das schon zeigen und siehe da, seit ein paar tagen will er in sein bett, im arm wird er überhaupt nicht ruhig.... ne zeit lang war es bei uns auch so... wenn wir ihn ins bett gelegt haben war er sofort wieder wach, das hat sich aber recht schnell wieder nachgelassen
JuEuRo
JuEuRo | 12.01.2010
13 Antwort
Unsrer
ist jetzt 12 Wochen und so manche Situationen kommen mir bekannt vor. Hab allerdings ihn nie mit ins Bett genommen weil ich mir schon dachte das das ein schwerer Kampf wird ihn da wieder rauszubekommen..Aber Luca hat auch so ne Phase gehabt da hat er nur bei uns aufm Sofa tagsüber und abends geschlafen und wollte partou ne mehr in seinem Laufgitter schlafen. Sind da hart geblieben und haben ihn echt schreien lassen.Sind immer mal hin, übers Köppel gestreichelt und wieder weg. Nach zwei Tagen hat er es verstanden gehabt und akzeptiert. Hast mal probiert eure Maus zu pucken? Das erinnert sie an die Zeit als sie noch bei dir war. Hilft Luca immer sobald er bissl unruhig ist. Liebe Grüße Claudi
Claudi-G
Claudi-G | 12.01.2010
12 Antwort
hör auf dich
und nicht auf das, was andere sagen! unser zweiter sohn war auch so, er wollte nur in meiner nähe sein, am abend war dauerstillen angesagt und die ersten 7 monate hat er fast ausschließlich bei mir im bett geschlafen und ist auch nur an der brust eingeschlafen. babys brauchen nähe und geborgenheit und manche brauchen besonders viel davon. jetzt schläft er in seinem eigenen bett und mag nicht einmal mehr bei mir schlafen! geh einfach auf die bedürfnisse von der kleinen ein und lass dich nicht stressen und vor allem nicht reinreden. verwöhnen kann man so ein würmchen doch garnicht, sagst du ja selbst oder ist liebe geben gleichzustellen mit verwöhnen...lg
claudia08
claudia08 | 12.01.2010
11 Antwort
hallo
hast du es schonmal mit pucken versucht. ich denke sie braucht die nähe und enge noch und da ist pucken die beste lösung. haben wir bei unserem kleinen auch gemacht und es hat geholfen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
10 Antwort
meine kleine war genauso
tagsüber hat sie zwar in ihrem bett geschlafen aber nachts nur bei uns wir haben das dann so gemacht das wir ihr bett an unseres ranngestellt haben und das eine gitter abgemacht habendas hat perfekt an unseres rangepasst und so hat sie bei uns geschlafen aber wir hatten platz im bett und als ich sie nicht mehr nachts gestillt habe haben wir das gitter vor gemacht und sie hat dann alleine in ihrem bett geschlafen aber noch bei uns im zimmer ja und so mit 7 monaten haben wir sie dann in ihr zimmer getann angefangen mit mittagschlaf das hat super geklappt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
9 Antwort
...
mach dich nicht verrückt! Du machst das schon ganz richtig! Hör auf deinen Instinkt... Ein Baby in dem Alter kann man nicht verwöhnen, weil es sich erst an alles gewöhnen muss. Es kann nun mal nur schreien, um euch zusagen, dass ihm was fehlt. Ich persönlich finde es nicht schlimm, dass es bei euch mit im Bett schläft. Eines Tages, könnt ihr sie umquartieren, ohne das sie sich so weigert. Unsere Maus hat in dem Alter nur auf unserem Arm geschlafen. Aber bitte bitte, nicht schreien lassen. So ein Wurm weiß gar nicht was los ist
Trami
Trami | 12.01.2010
8 Antwort
achso, was mir noch einfällt
vielleicht ist es auch ne möglichkeit die kleine zu pucken im bettchen. dann fühlen sie sich auch oftmals wohler.
Sunnyrain
Sunnyrain | 12.01.2010
7 Antwort
Wozu?
Du hast schon ein kluges Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
6 Antwort
also ich hatte
ganz genau das selbe problem und ich finde man kann die kleinen schon verwöhnen, als mein maus dann 6 wochen alt war, ging es besser!!sie hat dann auch in ihrem bett geschlafen. Aber ich konnte ihr bis heute nicht abgewöhnen über tag im bett zu schlafen, das macht sie nur auf dem arm!
lucky220686
lucky220686 | 12.01.2010
5 Antwort
***Den selben Fehler habe ich auch gemacht im Krankenhaus***
Aber nicht das mit ins Bett nehmen sondern die Babybetten dort hatten Rollen dran habe sie den ganzen Tag sogar wenn sie schlief hin und her geschoben....so und das sieben Tage lang zuhause angekommen legte ich sie in ihr Bett und sie schrie sie wollte das schaukeln wieder haben! Ich hatte aber keine Rollen am Bett, also hob ich sie bei jedem Mucken raus. Sie gewöhnte sich so dran das sie nur noch gemuckt hat und ich hohlte sie raus! Nur irgendwann dachte ich mir so Fräulein nicht, und habe sie mal schreien lassen nach ner halben Stunde war Ruhe und seit dem schläft sie im eigenen Bett und heute ist sie fast 4 Jahre und schläft gerne im eigenen Bett! Bei meinem Sohn habe ich es gleich anders gemacht immer nur im eigenen Bett schlafen lassen das klappt Prima den Fehler macht man nur einmal, heute ist er 20 Monate und hat noch nie in meinem Bett geschlafen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010
4 Antwort
also ich denke
verwöhnen kannst du sie auf keinen fall. wenn die mäuse in dem alter schreien, dann ist es, weil sie was haben oder ihnen etwas fehlt. natürlich will sie immer bei dir sein... sie kennt auch nix anderes und fühlt sich bei dir geborgen und wohl. ich kann dir da nur den tipp von nem tragetuch geben - das ist für kind und mama schön! mit dem ans bettchen gewöhnen, fällt mir auch nur ein, dass du sie vielleicht tagsüber einfach mal ein wenig reinlegst und ihr zeigst, dass es nix schlimmes ist. ansonsten ist es doch auch ok, wenn sie bei euch schläft! da du schreibst, dass sie immer nur nuckelt - vielelciht versucht ihr es mal mit nem schnuller? ich wünsch euch viel erfolg! liebe grüße
Sunnyrain
Sunnyrain | 12.01.2010
3 Antwort
also
unser knirps ist jetzt 4 und wir hatten das gleiche problem am anfang da hat meine mutter ihn in sein bett gelegt als er schlief und hat mit den stoff windeln so art nest gemacht eine eine um die schulter kopf schulter und eine von einer hüfte zur anderen hat wunder bewirkt er schlief von da an in seinem bett. lg dani
danik28
danik28 | 12.01.2010
2 Antwort
----------
hi linny, versuch die maus doch mal im großen bettchen statt die wiege. meine cousine hatte das gleiche problem, ihr kleiner hat auch immer gleich veschrien wenn sie ihn in die wiege gelegt hat, im großen bettchen war es besser. nico wurde auch viel rum getragen, wurde aber dadurch net wirklich verwöhnt.
supimami2008
supimami2008 | 12.01.2010
1 Antwort
hallo
mit verwöhnen hat es wenig zu tun, so kleine Mäuse brauchen einfach die Nähe... aber Kind mit ins Bett geht mal gar nicht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fläschen geben einem säugling
04.08.2012 | 16 Antworten
Säugling mit ins Wartezimmer?
10.07.2012 | 11 Antworten
männer verwöhnen
05.07.2012 | 5 Antworten
säugling hält luft an
20.02.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading