was ist das?

mama0309
mama0309
30.11.2009 | 7 Antworten
also, mein kleiner ist nun 8 1/2 monate alt und er zickt den ganzen tag rum .. naja, man legt ihn ins laufgitter und dreht ihm nur den rücken zu und er fängt an zu heulen, als wenn er abgestochen wird und beruhigt sich dann aber erst wieder, wenn man ihn auf dem arm nimmt und mit ihm durch die gegend läuft .. er krabbelt noch nicht .. es ist echt so antrengend, man kann machen, was man will- sobald man ihn ablegt, weil man auf toilette gehen will oder irgendwas im haushalt machen muss, fängt er wie wild an zu schreien .. (baby) kann mir jemand sagen was das ist und wie ihr auf sowas reagiert habt? wie habt ihr das gemacht? ich kann ihn ja nicht überall mit hintragen .. ? (denk) (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@mama0309
geren nix zu danken:-))) Ja meine kleine ist am anfang auh rückwärts gerobbt aber irgendwann hat sie es verstanden:-))))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2009
6 Antwort
@19tanja84
ja, er robbt aber leider nur rückwärts... ;) man könnte manchmal wirklich nur lachen, wenn er sauer wird, dass seine spielsachen immer weiter weg gehen... das kuckuck-spiel hilft wirklich gut... danke für die antworten...
mama0309
mama0309 | 01.12.2009
5 Antwort
kenne ich
und man kann die kleinen wirklich nicht den ganzen tag rumschleppen. Naja ich jhab ihn dann abgelenkt mit dem Kuck kuck spüiel und dashat gewiorkt. wenn ich in der Küche war hab ich mit ihr geredet und das hat ihr gereicht. Robbt er schon??? Das geht wieder vorbei ich glaube das ist eine phase
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2009
4 Antwort
.
Hallo, also ich hatte das Problem manchmal mit meiner Tochter mit dem schlafen gehen. Meine Maus hat manchmal mal ein mega Theater gemacht und ich hab sie dann immer wieder raus, auf den Arm oder mit ins Wohnzimmer bis sie so müde war dass sie von alleine auf dem Arm eingeschlafen ist. Allerdings wurde mir das irgendwann zu anstrengend weil dies letzten endes jeden Abend so war. So hart wie es klingt aber ich hab sie dann schreien lassen. Am Anfang waren es über eine Stunde und mein Herz hat geblutet. Aber ich war damit erfolgreich, es wurde dann von Tag zu Tag weniger und jetzt sind wir soweit dass sie noch kurz murrt und dann auch bald schläft. Unter Tag habe ich zum Glück keine Probleme, ich habe eine Wippe, da nehme ich sie überall mit hin wenn sie nicht im Laufstall bleiben will...
ZoeMiaMarie
ZoeMiaMarie | 30.11.2009
3 Antwort
@mama0309
bei unserer hat es nicht lang gedauert. nur so nen monat oder so. die tendenz wurd aber immer besser und seit sie laufen kann kommt sie e überall hinterher
zoe100
zoe100 | 30.11.2009
2 Antwort
@zoe100
wie lange geht das denn ungefähr noch????
mama0309
mama0309 | 30.11.2009
1 Antwort
.
ist normal. hat meine auch gemacht. so hart wie es klingt, ich habe meine schreien lassen. manchmal hilft auch das altbewerte kukuk spiel, damit er sieht das du nicht weg, sondern in seiner nähe bist
zoe100
zoe100 | 30.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
mein kleiner 13 monate ißt ganz wenig
11.07.2011 | 5 Antworten
kind 14 monate isst den ganzen tag
02.04.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading