theater beim einschlafen

Mietzemaus
Mietzemaus
29.11.2009 | 5 Antworten
Hallo, mein sohn ist jetzt 3 1/2 monate. nachts schläft er ohne gequengel in seinem stubenwagen bei uns im schlafzimmer. Am tag schläft er meist vormittag und dan noch mal nachmittags. bis jetzt schlief er in dem baby jojo das man an der decke befestigt und wippen kann. jetzt haben wir ein kinderbett gekauft. wenn wir merken das er müde wird legen wir ihn in sein kinderbett und nach ca 15 min schläft er auch ein. nur nicht lange. dann fängt er an zu schreien und lässt sich nicht beruhigen nur wenn man ihn hochnimmt. legt man ihn wieder zurück ins bett, geht das geschrei wieder los. letztendlich liegt er dann wieder in seinem baby jojo.was kann ich den da nur machen. will ihn ja nicht schreien lassen in seinem bett zumal er sich ja gar net beruhigt. es gab schon tage da hat er problemlos in seinem bett geschlafen wo ich dachte schön wie das klappt. aber seit ein paar tagen ist das anders. kann mir jemand nen tipp geben was ich da machen kann? danke euch schon mal . Ganz liebe grüsse und einen schönen ersten advent
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@Mietzemaus
Das hat doch nichts damit zu tun, ob man kleinen Kindern etwas angewöhnen kann. Wenn er es von Anfang an gewöhnt ist, in der Bewegung zu schlafen, dann schläft er hat schlechter, wenn das Gewohnte plötzlich nicht mehr da ist. Wenn du willst, dass er nachts in seinem Bettchen schläft, das nicht nicht bewegt, dann musst du ihm das andere jetzt halt abgwöhnen. Wenn es dir egal ist, dass er nicht im Stillstand schlafen kann, dann lässt du ihn halt weiter im Jojo schlafen. Ich finde nicht, dass das was mit Verwöhnen zu tun hat. Wenn ein Kind immer auf dem Arm einschläft und plötzlich allein im Bett einschlafen soll, gibt es die gleichen Probleme. So ist das nun mal. Aber man kann sein Kind ja nicht bis in alle Ewigkeit auf dem Arm einschlafen lassen. Man kann den kleinsten Kindern etwas angwöhnen, ob Schnuller, ob Einschlafen an der Brust oder auf dem Arm, ob Schlafen in der Bewegung. Entweder man lebt damit oder man fängt irgendwann an, es wieder abzugewöhnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
4 Antwort
aber
ist er dan nicht zu klein für, das man ihm was angewöhnen kann, man sagt doch das man babys in dem alter nicht verwöhnen kann, oder
Mietzemaus
Mietzemaus | 29.11.2009
3 Antwort
Da habt ihr ihm leider was angewöhnt
Wenn er es sich angewöhnt hat, nur dann zu schlafen, wenn er bewegt wird, dann müsst ihr ihm das jetzt in mühevoller Kleinarbeit wieder abgewöhnen. Das ist für ihn und für euch hart. Schreien lassen ist aber unmenschlich. Ob eine Minute oder 10 Minuten ist egal, das Kind hat da kein Zeitgefühl. Finde daher eine Empfehlung, nicht länger als 10 Minuten schreien zu lassen... ach, ich sag da nichts zu. Muss jeder selber wissen. Also, du solltest diesen Baby Jojo ab sofort streichen für deinen Sohn, auch wenn er noch so müde ist oder ihr noch so genervt seit. Legt ihr ihn, wenn er lange genug schreit, wieder da rein, wird er lernen, dass das beim nächsten Mal auch klappt und er wird es immer wieder tun. Legt ihn in sein Bettchen und lasst ihn dort schlafen: Wenn er aufwacht und schreit, versucht ihn im Bett zu beruhigen, wenn es nicht anders geht, nehmt ihn raus. Wenn er dann nicht wieder schläft, dann ist das eben so. Irgendwann wird er sich dran gewöhnt haben. Wünsche Geduld und Kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
2 Antwort
hab
ihn schon mal 10 min schreien lassen aber er steigert sich da nur noch mehr rein, und da bin ich natürlich hin.
Mietzemaus
Mietzemaus | 29.11.2009
1 Antwort
er
hat sich warscheinlich so daran gewöhnt geschaukelt zuwerden.deshalb so man ja die kinder erst garnicht daran gewöhen. aber wie lange schrei er den haste das schon mal getestet??? natürlich nicht länger als 10 min haste das schon mal gemacht oder bist gleich hin???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einschlafen der Hände und Arme
19.06.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading