schreien lassen ja oder nein?

benjaminalena
benjaminalena
02.10.2009 | 51 Antworten
würdet ihr euer kind schreien lassen, auch wenn die tränen schon kommen - ja oder nein? und egal ob ja oder nein - warum?

findet ihr, dass es gut für die lungen vom baby ist, wenn es schreien muss (nicht aus hunger oder voller windel)?

hab mich da drüber heut mit einer bekannten gezofft.

lg und schönen abend
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

51 Antworten (neue Antworten zuerst)

51 Antwort
@mileyna2008
Ach, damit kann ich gut leben
kati3010
kati3010 | 02.10.2009
50 Antwort
halt dich fest kati3010
sonst bekommst du auch noch ein paar steine ab.. Bin wirklich auch deiner meinung.. Ich denke, wenn eine mama sich nicht die zeit nimmt, ihr kind kennenzulernen, dann wird sie auf alles reagieren..
mileyna2008
mileyna2008 | 02.10.2009
49 Antwort
Misch mich mal mit ein
Es lassen sich aber nicht alle Kinder gleich ablenken, bei einem Kind geht das , bei nem anderen wiederum nicht! Meine Meinung ist, wenn sie noch klein sind, immer hingehen. Sobald sie aber ihre grenzen testen wollen, muß man konsequent bleiben u sie auch mal paar min schreien lassen, damit sie merken, das nicht alles sofort geht o nach ihrem Willen. Und als Mama weiß man, haben die Mäuse was oder testen sie nur. Alles im allem, es soll doch jeder so machen, so wie er es für richtig hält!!!
kati3010
kati3010 | 02.10.2009
48 Antwort
..
mit 21 war ich auch noch unerfahren.. nicht schlimm..
mileyna2008
mileyna2008 | 02.10.2009
47 Antwort
@julchen819
wenn du sagst wir sehen unserer kinder als misdtkäfer ist das eine beleidung! an wenn ist umstritten aber es ist eine! niveaulos
juliesmum
juliesmum | 02.10.2009
46 Antwort
siehst du...
und meine tochter ist erst 9 monate.. sie würde sich den löffel in den rachen schieben.. UNGESUND.. denke ich mal.. Ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, das kein anderer DEIN kind so kennt wie du, deswegen wöre es schön, wenn du nicht so urteilen würdest.. Naja, mit 9 Monaten ist meine kleine nicht dumm, auch wenn ich sie mal weinen lasse, betonung liegt auf, wenn sie nichts hat.. Und sie weiß jetzt schon, auf welchen knopf sie drücken muss um den fernseher anzumachen..
mileyna2008
mileyna2008 | 02.10.2009
45 Antwort
@juliesmum
wenn du dich nicht ausklinkst, tue ich es hiermit
julchen819
julchen819 | 02.10.2009
44 Antwort
@mileyna2008
oh man, du wirst bestimmt auch mal lernen, was eine beleidigung ist! dann hätte ich nämlich geschrieben: eure kinder sind mistkäfer! hab ich aber nicht, also bitte noch mal lesen!
julchen819
julchen819 | 02.10.2009
43 Antwort
@julchen819
wenn du meinst das es zu allem eine alternative gibt! naja ich denke ein kind muss lernen ein nein oder ähnliches zu akzeptieren! klar gibt es situationen in dem ich mein kind durch andere sache ablenke, aber es gibt auch sachen da muss man konsequent sein ganz einfach! und ich kann nicht behaupten das meine tochter iwelche schädigungen davon trägt!
juliesmum
juliesmum | 02.10.2009
42 Antwort
hörmal julchen
du musst hier nicht grundlos die kinder anderer als mistkäfer bezeichen.. das ist eine beleidigung.. was soll das.. wir sind hier lediglich hier meinungen am austauschen, wie jede andere mit ihrem kind umgeht.. dennoch bin ich mir sicher, das alle hier super mamis sind.. Eine stinknormale diskussion.. Oder sage ich, das ihr eure kinder zu memmen macht, weil ihr sie ständig rumschleppt.. Jede macht es so, wie sie es für richtig hält.. Und meine Tochter entwickelt sich prächtig.. Wie alle kinder bestimmt auch..
mileyna2008
mileyna2008 | 02.10.2009
41 Antwort
An alle, die meinen, Schreien sei gut für die Lunge
Ich bin echt platt, dass es selbst hier Mütter gibt, die das glauben. Ich hoffe, die machen sich die Mühe, das zu lesen: Eines der lächerlichsten Ammenmärchen ist immer noch die Behauptung, das Schreien sei gut für die Lunge. Ganz im Gegenteil leidet jedoch die Gesundheit. Untersuchungen haben schon in den 70er Jahren gezeigt, dass die Herzfrequenz von Babys, die man schreien ließ, beunruhigende Höhen erreichen und dass sich der Sauerstoffgehalt im Blut verringert. Weniger Sauerstoff im Blut wiederum zieht eine mangelnde Versorgung des Gehirns nach sich. Um es drastisch zu formulieren: Schreien lassen macht dumm. Werden die Babys im Folgenden beruhigt, sinken auch schnell die besorgniserregenden Werte auf ihr ursprüngliches Niveau. Geschieht dies nicht, verbleiben die Kleinen in einem Stresszustand. Quelle: http://www.mein-schreibaby.de/das-schreien-deines-babys/gut-fur-die-lunge
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2009
40 Antwort
@juliesmum
ja ja, und ich habs bei dem kind meiner nachbarin, deren freundin ihres bruders gesehen meine tochter kriegt auch nicht immer ihren willen, aber sie kriegt ne alternative zu dem was sie will. so werden bei uns kompromisse geschlossen und alle sind glücklich! nur weil man sein kind nicht schreien lässt, verkauft man sein kind nicht für dumm oder wird von seinem kind für dumm verkauft!
julchen819
julchen819 | 02.10.2009
39 Antwort
naja wie dem auch sei
ich klinke mich nun lieber aus! ich weiß einfach das manche hier immer unschön werden... schönen abend an alle
juliesmum
juliesmum | 02.10.2009
38 Antwort
@mileyna2008
aber das ist doch nicht grundlos! sie wollte das messer haben, genau das gleiche hatte ich heut früh mit meiner tochter , auch sie wollte mein messer haben. hab sie dann abgelenkt, indem ich ihr nen löffel gegeben hab und sie ihr ei essen konnte. mit irgendwas lassen sich kinder immer ablenken, wenns sie ne alternative angeboten bekommen.
julchen819
julchen819 | 02.10.2009
37 Antwort
Hallo
Kommt immer drauf an wie alt die Kinder sind... aber Babys schreien nie ohne grund, wenn sie schreien haben sie auch was. Also ich würde mein kleiner Mann nie schreien lassen. Lg
Tammomami
Tammomami | 02.10.2009
36 Antwort
@julchen819
bitte was ?! jetzt bleib aber mal locker! ich sehe meine tochter sicher nicht als mistkäfer! ich mache alles für meine tochter und es fehlt ihr an nichts! aber man muss einem kind nicht immer seinen willen geben! ganz einfach! ich habe an meinem cosin gesehen was rauskommt, wenn man einem kind keine grenzen setzt! kinder sind nicht dumm, sie wissen genau was sie da machen
juliesmum
juliesmum | 02.10.2009
35 Antwort
grundlos
das alles ist ja ok, aber wenn ein kind grundlos schreit, müsste es eine mutter merken.. oder sehe ich das falsch.. Jede mutter kennt sein kind besser als eine andere.. Eine kleine geschichte.. meine tochter sitzt mit uns am mittagstischund hat ein messer im visier, will es unbedingt haben und fängt an hysterisch zu schreien, weil sie es nicht bekommt.. Hört aber nicht auf mit dem schreien.. auch wenn ich mich aus dem zimmer entferne..
mileyna2008
mileyna2008 | 02.10.2009
34 Antwort
@Mischa87
ich hab ihr etwas patzig gesagt, wenn sie meint sich in meine erziehung einmischen zu müssen dann ist für mich die "freundschaft" erstmal auf eis. ich werd meinen zwerg weiterhin so wenig wie möglich schreien lassen
benjaminalena
benjaminalena | 02.10.2009
33 Antwort
@benjaminalena
aso also das find ich ist etwas anderes! meine fremdelt jetzt mit 19 monaten noch mal hin und wieder und sucht dann meine nähe! und ich würde ihr das nie verwähren. denn wenn sie bei mir schutz und sicherheit sucht, sollte ich ihr das als mutter nicht nehmen. denn wen soll sie vertrauen wenn nicht mama! außerdem bin ich der meinung das ein kind auch ein mitspracherecht hat wenn es lieber bei mama sein will und nicht wo anders, dann ist das halt so.
juliesmum
juliesmum | 02.10.2009
32 Antwort
@benjaminalena
ich glaub ich hätt zu ihr gesagt erzieh du dein kind wie du meinst, und lass du mich mein kind erziehen so wie ich es für richtig halte.
Mischa87
Mischa87 | 02.10.2009

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading