Was kann ich meinem 7 Wochen alten Baby zumuten?

blechmann
blechmann
15.08.2009 | 2 Antworten
Hallo!

Vorweg Sry, haben die selbe Frage vorhin mit kleinem Fahler gestelt *ups*

Haben uns aufgrund unserer Maßnahmen zur Strukturierung unseres Tagesablaufes (Der kleine Niklas neigt dazu sehr viel zu schreien und sehr schlecht einzuschlafen, bzw. alleine schon garnicht. Er schläft generell nur sehr wenig.) überlegt wie sehr man so einen kleinen Knirps überhaupt belasten kann? Er ist 7 Wochen alt.

Hatten ihn bisher sehr oft mit zum Einkaufen, auf Gartenfeste, Familientreffen mit einigen Leuten, usw ..

Würde gern mal wissen wieviel Reize so noch gut sind und wie generell so ein Alltag mit Baby aussehen sollte und ab welchem alter es auch etwas mehr sein darf.

Danke schonmal für die Antworten und Gruß,
Andreas & Inga
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Kommt aufs Kind an...
Wenn der Tag für Sohnemann zu turbolent war, dann schreit er Abends ne halbe Stunde lang. Wenn die ganze Woche heftig war, dann verschläft er den Sonntag und macht von Vormittags bis Nachmittags sein Mittagsschläfchen... Ich würd mal ausprobieren, wie es ist, wenn er mal den ganzen Tag zu Hause war. Da ich erst wieder nach 6 Wochen sitzen konnte, war unser Sohn in dem Alter kaum unterwegs... Maximal Einkaufen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 15.08.2009
1 Antwort
hallo
meine kleine ist 8 wochen vll. hat er einen wachstumsschub da sind die so drauf habe es jetzt seit 2 tagen hinter mir einkäufe nimm ich sie auch mit aber nicht auf feiern oder so sind zu viele stimmen und eindrücke würde ich persöhnlich lassen... schaut das ihr ihn nicht überall mithin nimmt ...
cherry1982
cherry1982 | 15.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

harter Stuhl bei 3 Wochen alten Baby
26.08.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading