einschlafprobleme

laica86
laica86
28.07.2009 | 11 Antworten
ich hoffe irgendjemand kann mir helfen .. weiß nciht mehr weiter ..

meine kleine is nun 3 wochen alt und steckt anscheinend voll in einer Wachstumsphase..
Seit heute morgen 9 Uhr hat sie nicht gschlafen, wenn dann nur ein paar minuten, dann war sie wieder am schreien.. das ging den ganzen tag so .. am trinken ist sie momentan auch sehr viel, darum Wachstumsphase auch laut hebi..und sie drückt die ganze zeit, strampelt wie wild, vermute mal, das sie auch noch bauchweh hat ..

Jetzt versuch ich schon die ganze zeit sie irgenwie zum schlafen zu bewegen, aber sie schreit am laufenden band, sobald ich auch nur dran denke , sie iin ihr bettchen zu legen .. da hilft nichts, kein gut zureden, kein gestreichel, kein rumtragen, keine bauchmassage usw..

was habt ihr gemachht, als eure kleinen Wachstumsphasen hatten? wie habt ihr sie beruhigen können? Wenn überhaupt .. bin langsam echt fertig!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@anne111207
hehe, ja danke :-) hab ihr gerad nochmal den bauch masiert und ein kirschkern kissen draufgelegt, bis si enicht mehr wollte, ... hab sie dann wieder gepuckt und ins bettchen gelegt.. und holla, es ist ruhe.. na kein wunder, is ja uch schon fast hoffe sie schläft jetzt auch ein bisschen und is nicht in ein paar minuten wieder wach.... danke euch nochmal für eure antworten :-)
laica86
laica86 | 28.07.2009
10 Antwort
...
versuch`s mal mit nem Föhn. Meine Kleine ist jetzt 11 Wochen alt und kommt durch das gleichmäßige Rauschen und die Wärme gut zur ruhe. Gegen ihr Bauchweh könntest du und den Sud dann trinken. Das beruhigt das Bäuchlein der Kleinen auch gut. Vom Fliegergriff hast du hier ja schon gehört... Alles Gute dir und lG
Launemaus
Launemaus | 28.07.2009
9 Antwort
kolik
also, bei Bauchweh geb ich meiner Kleinen Sab Simplex, das ist extra für Säuglinge und Kleinkinder... Auch Globoli helfen gut, da hab ich Colocynthis D6 und da bekommt sie 2 Kügelchen vor dem Stillen oder vor dem Fläschchen... Aber wenn deine Kleine "satt und sauber" ist und ohne Bauchweh und dann trotzdem nicht ruhig ist, hilft das sogenannte "Pucken"... Das wird das Kind in einer speziellen Technik in eine Decke gewickelt und fühlt sich dann wie im Mutterleib...
nele30
nele30 | 28.07.2009
8 Antwort
@anne111207
ja dann geht es... sie strampelt hat manchmal dann heftig, oder zieht wie im krampf die beinchen zum bauch, aber weitgehenst ist dann aber ruhe....
laica86
laica86 | 28.07.2009
7 Antwort
...
man bin schon leicht verwirrt hast ja gefragt was du machen sollst weil du sie durch nix zur ruhe bekommst grrr ich wünsch dir auf jedenfll viel glück und das du bald wieder ruhige tage und nächte hast;-)
anne111207
anne111207 | 28.07.2009
6 Antwort
ohhh
upsss ja meine ich und wenn u sie auf dem arm hast is ruhe?
anne111207
anne111207 | 28.07.2009
5 Antwort
@anne111207
du meinst Pucken??? ja das mach ich schon...war auch bis heute beruhigend für sie, aber heute ist sie echt gar nicht zu beruhigen... sobald man sie ablegt is alarm :-) echt heftig....
laica86
laica86 | 28.07.2009
4 Antwort
@laica
ja lefax is für säuglinge musste allerdings alleine bezahlen übernimmt die kasse nicht oder du puppst deine maus vielleicht fällt ihr auch die umstellung schwer so eng im bauch und jetzt soviel platz musste mal deine hebi fragen diekann dir das bestimmt zeigen
anne111207
anne111207 | 28.07.2009
3 Antwort
schlafen
du kannst die Kleine auf den Rücken legen und mit den beinchen "Fahrrad fahren" dabei gegen den Bauch drücken, das hilft bei Blähungen. Mit Öl Bauch im Uhrzeigersinn massieren. Meine Kids mögen gerne etwas kuscheliges um den Kopf herum z.B. Pulli mit Kapuze oder ein Tüchlein, musst aber aufpassen wegen Erstickungsgefahr, nicht das sie das Tuch übers Köpfchen zieht und keine Luft mehr bekommt! Viel Glück!
lillyfuncat
lillyfuncat | 28.07.2009
2 Antwort
@anne111207
ahhh, ne den Fiegergriff hab ich noch nciht versucht.. hab gerad gegoogelt , wie der geht, werd ich mal probieren... Wegen diesem Lefax, das ist für säuglinge??? Wusste ich auch nciht ...lol mensch was hab ich für ne hebamme?? erzählt mmir sowas gar nciht ....lol
laica86
laica86 | 28.07.2009
1 Antwort
hi
haste mal den fliegergriff versucht der hat eigentlich immer ehr gut bei meiner maus geholfen also ehrlich denke ehr das sie die 3 Monatskolik hat da kannste z.b ein kirschkernkissen ihr auf den bauch packen bachmassage oder du host dir aus der apotheke Lefax das hat bei uns sehr gut geholfen gibtaber viele sachen gegen die kolik und machst davon einfach 2-3 spritzer in jede flasche wenn du stillst gibste ihr das einfach mit einem kleinen löffel
anne111207
anne111207 | 28.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einschlafprobleme
07.04.2012 | 10 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Kind hat auf einmal einschlafprobleme
02.08.2009 | 2 Antworten
Einschlafprobleme Baby
01.12.2008 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading