ojeh mist gebaut

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.07.2009 | 15 Antworten
mein Baby (6 Monate) schläft nachts wie tags nur noch ein, wenn sie in den Schlaf gestillt wird, nachts wacht sie stündlich (und öfter .. ) auf um ein bißchen zu nuckeln .. ok, ist meine eigene Schuld daß es so weit gekommen ist, ich schlafe in einem Bett mit ihr und aus Bequemlichkeit habe ich sie nachts viel zu oft angelegt, nur um weiterschlafen zu können .. jetzt ernte ich die Früchte:-/ was mache ich jetzt, könnt ihr mir Tips geben .. ? sie schreitnatürlich jetzt alles zusammen wenn sie aufwacht und kriegt die Brust nicht damitz sie wieder einschlafen kann..ich weiß sie muß es lernen .. wie soll ich vorgehen?weiterhin öfter stillen, nur immer kürzer? oder garnicht mehr? rumtragen? schreien lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Einfach weiter stillen
Ich würde einfach weiter stillen! Mein Sohn ist jetzt 8 Monate und ist bis vor kurzem alle 2 h nachts gekommen! Irgendwann legt sich das dann! Vor allem, wenn du mit Zufüttern anfängst! Mach dir keinen Streß und deinem Baby auch nicht! Das gibt sich schon wieder!
Pauline76
Pauline76 | 11.07.2009
14 Antwort
Nuckel
Hast du schon verschiedene Nuckel probiert? Meiner nimmt z.B. NUR die von Avent. Die Tochter von meiner Freundin nimmt nur die Kirschnuckel. Ich dachte auch erst das meiner keine Nuckel mag. Habe dann aber mal einfach andere Formen ausprobiert.
crazycat84
crazycat84 | 11.07.2009
13 Antwort
hmpf
sie nimmt ja keinen Nucki!!;-) wird angeekelt ausgespuckt. und ich hab sie ja auch gerne gestillt und auch in den Schlaf...aber sie kommt manchmal halbstündlich, das geht halt nicht, ich schlafe fast garnicht mehr...und von wegen im Familienbett, mein Mann hat uns schon lange ausquartiert, weil wir ihn stören und er ja arbeiten muß...wir liegen im Kinderzimmer auf ner blöden Ikea-Matraze...!! ich weiß, sehr verfahren alles....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
12 Antwort
.....
wenn deine Maus den Schnuller nimmt versuchen Sie damit auszutricksen zuerst die Brust und dann kurz raus Nucki rein!
Arwen84
Arwen84 | 11.07.2009
11 Antwort
ach, hör doch auf!
was ist denn schlimm daran wenn deine kleine in den schlaf gestillt wird? ist doch praktisch, wenn ihr im familienbett liegt! lass dir bloß nicht einreden, deine tochter wäre verwöhnt oder so einen scheiß! versuch bei ihr zu bleiben und sie zu streicheln, wenn sie einschläft. oder biete ihr einen nucki an.
julchen819
julchen819 | 11.07.2009
10 Antwort
danke
ok danke erstmal....ich seh schon das wird ein langer Weg....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
9 Antwort
oje, das kenn ich nur zu gut...
ich hab meinem großen damals die brust nachts erst entzogen als ich komplett abgestillt habe... hab ihn dann fest in den arm genommen und ihm den schnuller gegeben, das er in der position lag in der ich gestillt habe... das hat dann super geklappt... naja, bin dann vom regen in die traufe gekommen, ich hab ihn nicht mehr aus meinem bett rausbekommen... er schläft erst seit einer woche alleine in einem bett hat lange gedauert und alle ausquatierungsversuche bis dahin fruchtlos... wünsch dir viel glück und kraft...
AdrianundElias
AdrianundElias | 11.07.2009
8 Antwort
ich hab das ganze 16 monate mitgemacht
ich habs halt dann einfach gelassen, aber mit 16 monaten ist das was anderes als mit 6 monaten.ich würde sie auch weiterstillen, ansonsten kannst du versuchen sie in ihr eigenes bett, bzw, später ins eigene zimmer zu legen, denn die mäuse richen ja auch die milch. ich hoffe du hast erfolg und bald eine ungestörte nachtruhe;-)
Lia23
Lia23 | 11.07.2009
7 Antwort
mmmh
Versuch mal sie anders in den Schlaf zu "bringen". Nimmt sie nen Schnuller, vllt hilft der ja schon? Oder leg sie mal in den Ki-Wagen und schieb den hin und her. Was mir bei solchen gängigen fehlenr immer geholfen hatte war meine Hebamme. Die kennen sich mit den problemen gut aus und haben meist brauchbare tipps. Ruf doch deine mal an die kann dir sicher auch helfen. LG
crazycat84
crazycat84 | 11.07.2009
6 Antwort
hmm
dachte auch das wäre ein problem bei uns... wenn er hunger hatte bekam er ne flasche und die erledigte sich auch schnell von selbst.zum nuckeln gabs en schnulli. hab ihn auch immer ran gelassen wenn er bei mir im bett schlief.
luka-romero08
luka-romero08 | 11.07.2009
5 Antwort
@Oleandra
Ich persönlich würds ihr nicht verweigern. hauptsache ist doch wohl das ihr beide eine ungestörte Nachtruhe habt.
brumm
brumm | 11.07.2009
4 Antwort
ojeh
sie nimmt keinen Schnuller und das mit der Teeflasche, wäre das nicht nur eine Verlagerung des Problems?? und sie kommt fast immer zu den gleichen Uhrzeiten, ist aber auf alle Fälle Gewohnheit, sie nuckelt echt nur ein paar Minuten und schläft dann weiter.....wenn ich ihr das jetzt verweiger, schreit sie und danach ist sie topfit für 2 Stunden...mitten in der Nacht....ojeh ojeh...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
3 Antwort
Sie
wird wahrscheinlich Hunger haben. ich würd sie weiter stillen oder auf Flasche umstellen. meine Lütte schläft auch bei uns im bett und das mit der Flsche hat sich ganz von alleine gegeben.
brumm
brumm | 11.07.2009
2 Antwort
nimmt sie statt der Brust Tee aus der Flasche
oder einen Schnuller? Hast das schonmal probiert? Kommt sie immer zu den selben Uhrzeiten? Weil, wenn ja, ist das sicher nur Gewohnheit.
thereallife
thereallife | 11.07.2009
1 Antwort
Ohje
wir können uns da die Hand reichen Mir geht es Eins zu Eins genauso wie dir Mal sehe ob es was hilfreiches gibt!!!!!!! Liebste Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babymärkte sind doch mist :-(
16.05.2011 | 4 Antworten
Ohman ich habe scheiße gebaut: (
22.02.2011 | 6 Antworten
Adidas Hosen mist Knopfleiste
02.10.2008 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading