Startseite » Forum » Erziehung » Baby » Krippen platz oder liebes tagesmutti in Leipzig

Krippen platz oder liebes tagesmutti in Leipzig

Fliper
Hallo mäddels!

Meine Carlotta ist jetzt 3, 5 monate. Ab July oder August wurde ich sie gerne in ein Krippe geben oder zu einen tagesmutti. Leider findet man in leipzig gaarnicht!

Weisst jemand von euch ob es irgendwo noch kinder in eine krippe akzeptiert werden? Oder kennt jemanden ne tolle und liebe tagesmutti?

Ich soll so schnell wie möglich wieder auf arbeit. Habe angst um mein arbeitsplatz und bin alleinerziehend .. Wäre echt nicht günstig dann ohne arbeit.

Und dazu kommt dass ich will dass carlotta richtig deutsch lern. ich spreche nur portugiesisch mit ihr weil mein deutsch ja nicht wuuuunderbar ist. :-)

Ich danke euch alle schon im voraus!
von Fliper am 05.05.2009 15:51h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
ernalein
Tagesmutter
Halle, ich bin Tagesmama und hätte ab Mitte Juli noch einen Platz frei. Bei Interesse einfach melden. LG
von ernalein am 10.06.2009 13:18h

4
sandra230174
versuche es doch mal hier
Gustav- Freytag- Str. 33 A 04277 Leipzig Telefon 0341 3012695 Öffnungszeit: 6.00-17.30 Uhr Kinder werden ab 2 Monaten aufgenommen oder google mal in leipzig gibts viele Kindergrippen. Man darf dich nicht kündigen du bist geschützt lg sandra
von sandra230174 am 05.05.2009 16:10h

3
jenny1985
Kirippenplatz
die nehman abererst kinder ab einem jahr im august ist deine kleine ja gerade mal 7 monate alt in dem alter wirst du keinen platz bekommen und die anmeldezeit für dieses jahr ist auch shcon rum.
von jenny1985 am 05.05.2009 16:10h

2
fencora74
ach so
ich denke, was das deutsch lernen angeht, da ist es egal ob tagesmutti oder krippe. was zum problem werden könnte, ist das alter deiner tochter. sie ist ja zum angegebenen monat ja noch nicht mal 1jahr...
von fencora74 am 05.05.2009 16:04h

1
fencora74
also
ich plädiere immer für die krippe. eine tagesmama wird auch mal krank. was machst du dann mit deinem kind. was ist in der urlaubszeit. in der krippe haben sie immer ersatzerzieherinnen, wenn mal was ist. du musst dann nicht frei nehmen. mir wäre auch die kinderanzahl nicht genug. in unserer krippe, nils besucht sie seit ca 2, 5 wochen, sind inder gruppe 12 kinder und 2 erzieher. ich finde auch eine tagesmutter kann den kleinen nicht das vermitteln, was eine erzieherin inder krippe vermitteln kann, da sie ja ausgebildete pädagogin ist. sicher wirst du hier auf geteilter meinung stossen. entscheiden musst du es dann selbst....
von fencora74 am 05.05.2009 16:01h


Ähnliche Fragen


Heute den ersten Tag bei Tagesmami
13.08.2012 | 1 Antworten

Tagesmutti oder Krippe?
07.08.2012 | 10 Antworten

Danke mein liebes Kind !!!
02.08.2012 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter