Gehfrei

schlummerpips
schlummerpips
03.03.2008 | 17 Antworten
hallo liebe muttis
sagt mal was haltet ihr von gehfrei. meine kleine ist jetzt 6 1/2 monate alt, wir überlegen ob wir ihr ein gehfrei kaufen. haben bei der U mit dem kinderarzt geredet, er sagt das es ok wäre, bin aber unschlüssig. mittlerweile schubbert sie durch die gegend und kommt überall hin, ich hab etwas angst wenn sie mal nen abstecher ins zimmer der großen macht wegen den ganzen kleinen spielsachen auf dem boden. von einem laufstall halt ich nicht so viel, deshalb haben wir wegen dem gehfrei überlegt, sie kommt überall hin und kann doch nix kleines vom boden in den mund stoppen.
was für erfahrungen habt ihr damit gemacht, wie haben eure kleinen drauf reagiert.
sollten wir eins kaufen oder lieber nicht?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
tschulige
du hast geschriben "meine kleine ist jetzt 6 1/2 monate alt..." in nem gehfrei solltest du dein kidn auf gar keinen fall allein lassen! wie du vielleicht aus den antworten rausgelesen hats kann da sehr viel passieren... wieso krabbelt "es" denn schon das du der meinung bis "es" muss ständig die stelle an der "es" ist wächseln? ich wollte dich ncith angreifen fand das agument nur unsinnig!
Bine89
Bine89 | 03.03.2008
16 Antwort
@ bine 89
also zum einen hab ich ne tochter und kein sohn, zum 2 hat die noch 2 große schwesrtern und die wollen weder ein gitter vor ihrer tür, noch würde ich verlangen das sie die tür zumachen nur wegen der kleinen. acuh sie fühlen sich dann eingesperrt. du musst mich nicht gleich angreifen nur weil ich eine andere meinung als du vertrete. ich will keinen laufstall und ich komm damit ganz gut zurecht bis heute und meine älteste tochter ist mittlerweile 6!!!! ich bin der meinung das ich sie im laufstall an einer bestimmten stelle einsperre. mit einem gehfrei könnte sie überall hin, wenn du meine frage durchgelesen hast, ist dir aufgefallen, das es keine 24 stundenlösung sein soll, sondern auch nur in momenten wo ich eben nicht stetig nach ihr schauen kann. es ging mir nur darum zu erfahren was andere mütter darüber denken und ich hatte nicht vor mich angreifen zu lassen. an alle anderen mamis, die es nett gemeint und auch geschrieben haben, ein herzliches danke für eure antworten. schlummerpips
schlummerpips
schlummerpips | 03.03.2008
15 Antwort
im laufstall
der für entwicklung und körper deines kidnes gut ist wilst du dein kidn nciht "einsperen" aber in dem sher gefährlichem gehfrei???????????????????? sorry aber für das agument hab cih echt kein verständniss! ich habe nen laufstall aber nutze ihn auch kaum, meine wohnung ist baysicher geamcht udn ich muss halt imer gucken in welche ecke er als nächstes kriecht. aber da kann wenigstens seinen NATÜRLICHEN bewegungsdran ausleben. und ab und zu ist er mal im laufstall, wenn ich kurz zum briefkasten flitze oder schnell unter die dusche springe oder koche oder so. ansonsten hat er immer die ganze wog´hnung die er unsicher machen kann. und wie gesagt wenn er nciht isn zimmer der schwester soll mach nen türgitter vor!
Bine89
Bine89 | 03.03.2008
14 Antwort
also wenn du dein kind mit dem
gehfrei net alleine lässt dann ist überhaupt nix dabei haben meinen sohn auch im gehfrei gehabt und er ist mit zehn monaten sogar schon gelaufenalso hatten wir es eh nicht lange im gebrauch und er sass auch nicht den ganzen tag drinne!!! hauptsache du hast keine abgehenden treppen in der nähe!!! lg und viel spass monja
monja27
monja27 | 03.03.2008
13 Antwort
laufstall
ich mag deswegen kein laufstall, weil ih mir dann vorkomm, als würd ich mein baby einsperren. hab bei den großen auch nie nen laufstall gehabt, finde das besser so. im moment hat sie im wohnzimmer eine krabbeldecke mit ihren spielsachen, aber sie bleibt nicht mehr im wozi. danke euch trotzdem für eure antworten, ich bin mir aber immernoch nicht sicher was ich nun mache. glg
schlummerpips
schlummerpips | 03.03.2008
12 Antwort
Die arme Wirbelsäule
Stell Dir vor, Dich steckt jemand in so ein Teil festgebunden und abgestellt. Wenn Dein Kind laufen will, wird es das irgendwann tun. Aber diese Dinger bringen Kinder in eine Zwangshaltung. Wenn die Wirbelsäule noch nicht so weit ist, soll man es nicht erzwingen. Außerdem sind die Dinger keine Kinderaufbewahrung. Viel zu gefährlich. Da ist ein Laufstall viel sinnvoller. Da können sich die Kinder ganz ihrer Entwicklung entsprechend bewegen, die Position verändern und sich frei beschäftigen. Dazu kommt, dass das Spielzeug im laufstall dann wohl eher ungefährlich ist, da Du es auswählst. Was soll denn so schlimm an dem Teil sein? dagegen ist der Lauffrei eher ein Folterinstrument.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 03.03.2008
11 Antwort
hi erts mal
also ich kann nichts schlechtes dazu sagen ..... ich habs meiner tochter auch geholt.. und ich kann nicht sagen das es ihren Rücken geschadet hat ganz im gegenteil...sie hat sehr gut laufen gelernt...und jetzt mitler weille hab ich ihn im keller stehen... muss man selbst entscheiden ob man es holt oder net lass dich net beeinträchtigen von anderen..das must du selbst wissen Liebe grüsse
ashley08
ashley08 | 03.03.2008
10 Antwort
Gehfrei
Hallo Schlummerpips! Überlegt es euch gut, so einen Gehfrei anzuschaffen. Ich selber arbeite bei einem Orthopäden als Arzthelferin und nach Ansicht meines Chefes müssten diese Dinger verboten werden. 1. Wenn sich ein Kind noch nicht alleine aufrichten kann, sitzt es wie ein Mehlsack im Gehfrei, absolut schädlich für die Wirbelsäule! 2. Weißt Du eigentlich, wie gefährlich diese Dinger sind? Ich habe schon einige Kinder gesehen, die mit einem Gehfrei gestürtzt sind. Es reich dabei schon, wenn irgendetwas auf dem Fußboden liegt, dein Kind fährt mit dem Ding darüber und stürzt nach vorne raus und schlägt mit dem Schädel irgendwo gegen. Dein Kind kann sich nicht abfangen, weil der Tisch vom Gehfrei davor ist. Was spricht denn gegen einen Laufstall? Darin kannst du dein Kind immer in der Nähe haben, es kann nicht irgendwas in dem Mund nehmen und wenn es soweit ist, kann es sich an den Stäben hochziehen. Ich hoffe, dass ich wieder mal eine Mutter davon abgebracht habe, so ein komisches Gerät zu kaufen. Ich verstehe allerdings euren Kinderarzt nicht, dass er dich davon nicht abgebracht hat....
llewgni
llewgni | 03.03.2008
9 Antwort
Würde es nicht machen...
da die meisten unfälle damit passieren und das kann auch schon mal weniger positiv ausfallen...Ärzte raten absolut ab da es nicht unbedingt sein muss....ich finde blöde erfindung ist aber nur meine meinung...
jomi
jomi | 03.03.2008
8 Antwort
ich halte nichst davon!
außerdem ist das keine kidneraufbewarung! wenn sie nciht in das zimmer der schwester soll wär ne angebrachte lösung ein türgitter. stell dir mal bitte vor du wärst in sonem ding eingespärt?! ein kidn sit auf der decke auf dem boden am besten aufgehoben, da kann es sich bewegen wie es will, wenn es leigen will kann es leigen und wenn es sitzen will sitzen udn wenn es krabbeln will krabbeln, aber wie soll ein kidn das in diesen dingern lernen? es hat doch keine möglichkeit seine eigene bewegung zu testen und zu lernen...
Bine89
Bine89 | 03.03.2008
7 Antwort
Hallo,
also ich bin froh den gehfrei zu haben, würde sie zwar nicht unbeaufsichtigt lassen aber sie kann überall hin wo sie möchte. Würde dir trotzdem zusätzlich n Laufstall empfehlen. LG
Mareike24
Mareike24 | 03.03.2008
6 Antwort
Hallo
also mir hat mein Kinder arzt gesagt das ein gehfrei nicht so gut für die hüft muskulatur ist und dadurch bestehen halt sehr viele unfall Gefahren LG
Magda1985
Magda1985 | 03.03.2008
5 Antwort
Gehfrei
Das ist aber einer der wenigen Ärzte die sein Ok für diese Höllendinger geben. Ich würde abraten davon, da passieren so viele Unfälle und wenn die Kinder laufen wollen , sollen sie es von selbst. Meine Schwiegermutter wollte mir auch so ein Ding aufschwatzen, ich habe Dankend abgelehnt.
Lillymama2007
Lillymama2007 | 03.03.2008
4 Antwort
hallo
also unser karzt hält nichts davon und ich auch nicht ersten sind die gefährlich da die kinder sich oft weh tun in dem sie zb mit dem ding umfallen und sie laufen oft auf zehenspitzen.dein kind lernt am besten von selbst laufen ist auch besser für die beine
jali
jali | 03.03.2008
3 Antwort
huhuhu
ish hab auch so ein teil und er geht da ab un zu rein un das ist schon manchmal ganz praktisch .. =) .. also er bleibt auch ned lang drin wir haben ihn rein gesetzt als er krabbeln und sitzen konnte .. =) bis dahin würd ich warten .. lieben gruß
SweetMum19
SweetMum19 | 03.03.2008
2 Antwort
orthopäden raten davon ab..
da es für die wirbelsäule zu früh verwendet schädlich is..wenn du eines verwendest mußt du irre aufpassen, daß sie nirgends hängen bleibt, da is die verletzungsgefahr sehr groß!!!
teufelchen8
teufelchen8 | 03.03.2008
1 Antwort
das thema hatten wir gerade vor kurzem gehat grins
also ich bbin nicht dafür da ich mal gesehen habe was da passieren kann... von meiner tante die lütte hatte nen ganz bösen unfall gehabt
claudimaus81
claudimaus81 | 03.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gehfrei
21.04.2010 | 24 Antworten
Warum ist ein Gehfrei so schlecht?
18.12.2009 | 15 Antworten
GEHFREI? HOPSER?
21.07.2009 | 10 Antworten
Gehfrei von ABC Design
28.04.2009 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: