lauflernstühlchen?

schmunkerle
schmunkerle
27.08.2007 | 16 Antworten
ab wann habt ihr denn eure kleinen in ein lauflernstühlchen gesetzt?
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Gehfrei
Ich kann nur von meiner Mama berichten welche Erfahrungen sie damit gemacht hat. Sie sagte das ich da gar nicht gerne drinne war, und ich danach auch meine o beine bekommen habe. Das schlimmste jedoch war das ich mich mal von außen versucht habe mich drann hoch zu ziehen und eine sicherung nicht ganz fest gezogen war. Das Ende ist das ich auf meine beiden Vordersten Zähne geflogen bin und darauf ein Abdruck zurück blieb, der sich auch auf meine späteren Beißer übertragen hat. Aber ich bin der Meinung das jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln sollte, im Notfall kann das Ding ja immer noch weiter verkauft werden. LG Andrea
UngPol
UngPol | 27.08.2007
15 Antwort
meinst du gehfrei
hallo ich habe auch so ein du meinst da gehfrei oder...ich habe mein grossen auch reingesetzt der hatte spass satt daran ich lass wohl den kleinen nicht lang drinne sitzen weil es ja nicht gut sein soll aber mal um so abzupessen warum nicht...lg anna
2fachemama
2fachemama | 27.08.2007
14 Antwort
sachen schlecht machen...
es ist schön, dass eure kinder die gehfrei-abenteuer ohne schaden überlebt haben, denn die schaden die entstehen manchmal wirklich schlimm sind. in vielen ländern sind gehfreis deshalb auch verboten und werden einfach nicht verkauft. was rückenschaden anbelangt, diese sind oft später diagnostiziert. und melden sich in form von wirbelsäulen -deformationen im schulalter oder noch später. es heisst nicht, dass es unbedingt passiert! aber warum riskieren? die rückenmuskulatur von einem 6 bis 8 monate alten kind ist mit absoluter sicherheit noch nicht stark genug um die wirbelsäule effizient in so einem ding sitzend zu balancieren. also warum die sache mit einer schiefen wirbelsäule oder einem späteren bandscheibenvorfall dem glück überlassen? lg, mameha
mameha
mameha | 27.08.2007
13 Antwort
Gehfrei
hallo, also wir haben unsere tochter mit 7 monaten rein gesetzt und ich kann nicht sagen das es ihr geschadet hat... man soll die zwerge äh nicht alleine lassen, von daher ist bei uns auch nie was passiert.unser sohn, jetzt 6 jahre, hat keine o-beine oder sonstige schäden davon bekommen.aber das muß jeder für sich entscheiden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2007
12 Antwort
Deine Frage bez. Lauflernstuhl!
Ich sage nur eines: FINGER WEG DAVON!!!! Als ich meinen Kinder-Arzt diesbezüglich ansprach, hätte er mich am liebsten geköpft! Es sind einfach zuviele Unfälle aufgrund dessen entstanden und die Kinderkliniken haben auch aufgrund dieser DINGER zuviele Verbrennungs-und Verbrühungs-Fälle auf ihren Intensiv-Stationen. Lass es bleiben.Übe einfach selber ohne diese dinger. Johanna
Rabaue
Rabaue | 27.08.2007
11 Antwort
Ich denke
das du das selber ausprobieren solltest. Gibt negative und positive Seiten und Meinungen. Wie gesagt bei uns gab es keine negativen Erfahrungen. Weder mit spätem Laufen lernen noch mit Stürzen oder sonst irgendwelchen Sachen. Stürzen können Kinder auch beim Laufen an sich. Und Gehbehinderungen sind mir auch noch nicht zu Ohren gekommen. Aber irgendwelche Sachen werden immer schlecht gemacht.
Larasophie06
Larasophie06 | 27.08.2007
10 Antwort
Gehfrei
hallo, also wir haben unsere tochter mit 7 monaten rein gesetzt und ich kann nicht sagen das es ihr geschadet hat... man soll die zwerge äh nicht alleine lassen, von daher ist bei uns auch nie was passiert.unser sohn, jetzt 6 jahre, hat keine o-beine oder sonstige schäden davon bekommen.aber das muß jeder für sich entscheiden...
liebemami2
liebemami2 | 27.08.2007
9 Antwort
NEIN!!
ich an deiner stelle würde es nicht tun denn diese sind lebensgefährlich erkundige dich bitte auch bei stiftung warentest 1.kann es passieren das dein kind damit umfällt 2.förderst du nur den schreitreflex 3.dein kind fängt später an zu laufen weil es sein gleichgewicht nicht koordinieren kann und gehindert wird alleine schritte zu wagen 4.können auch wirbelsäulenschäden entstehen als spar das geld und investiere dieses liebe rin gute lauflernschuhe!!! lg milena
mamamia84
mamamia84 | 27.08.2007
8 Antwort
Gehfrei
hallo, also wir haben unsere tochter mit 7 monaten rein gesetzt und ich kann nicht sagen das es ihr geschadet hat... man soll die zwerge äh nicht alleine lassen, von daher ist bei uns auch nie was passiert.unser sohn, jetzt 6 jahre, hat keine o-beine oder sonstige schäden davon bekommen.aber das muß jeder für sich entscheiden...
liebemami2
liebemami2 | 27.08.2007
7 Antwort
Gehfrei
hallo, mag ich jetzt verteufelt werden oden nicht. Also meine beiden die kleine hat es noch sitzen seid dem sie 6Monate alt sind drinn immer unter beobachtung. Meine kleine findet es toll darin rum zu kurven, sie sitzt aber nicht länger als ne albe stunde am Tag drinn, und das mit dem später laufen lernen find ich quatsch, sie laufen eh wann sie wollen die einen später die anderen früher. LG Mela
boot1072
boot1072 | 27.08.2007
6 Antwort
Unsere Tochter
hatte einen Gehfrei geschenkt bekommen und den haben wir auch genutzt. Allerdings auch nicht lange nur 2 Monate. Unser Kind hat auch keine O-Beine davon bekommen. Ich denke jeder sollte seine Erfahrungen selber machen. Wenn man die Kleinen unter Kontrolle hat kann auch nichts passieren. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen es hat der Kleinen nicht geschadet.
Larasophie06
Larasophie06 | 27.08.2007
5 Antwort
gehfrei...
...nna, das ist hier bei uns immer wieder ein heiss diskutiertes thema. :-))) zur ergänzung dazu was meine vorrednerinnen bereits geschrieben haben, sage ich noch, dass ein gehfrei auch für den rücken nicht gut ist...denn babys werden vile zu früh hineingestzt, viel früher als ihr rücken stark genug ist um da zu hocken. es gibt hier auf mamiweb im magazin mehrere beiträge zum thema lauflerngeräte, anbei der link zu einem davon: http://www.mamiweb.de/magazin/2/204/0/0/0/nicht-immer-nur-vorteilhaft--teil-2---babyhopser-und-gehfrei--.html lg, mameha
mameha
mameha | 27.08.2007
4 Antwort
...gar nicht...
...warum auch?
kidoh
kidoh | 27.08.2007
3 Antwort
Gehfrei
Hi, also ich halte auch nicht viel von den Dingern... denn 1. sind sie sau gefährlich, 2. sagt man, die Kinder können "O" Beine bekommen und 3. lernen sie meist später laufen... Ich denke auch, das die Kinder noch ihr ganzen Leben laufen müssen, da muss man s nicht auf "biegen und brechen" so früh wie möglich "haben wollen"... Dein Spatz wird sicher auch ohne diesem Gehfrei schnell laufen lernen.. Gruß Anne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2007
2 Antwort
Meinst Du einen Geh-frei?
Hallöle! Also wenn Du einen Geh-frei meinst würde ich da mein Kind gar nicht reinsetzen. Die Kinder lernen von alleine laufen und das Teil ist zudem noch gefährlich! Die bekommen ja einen irren Speed auf den Rollen! Meine Maus hat das Laufen ziemlich schnell von alleine gelernt . Es ist besser der Entwicklung des Kindes freien Lauf zu lassen-erst Krabbeln/Robben, dann Hochziehen, an der Hand laufen und dann die ersten Schrittchen alleine! Alles Gute Tanja
KleinePerle
KleinePerle | 27.08.2007
1 Antwort
lernstuhl
ich würde es nicht machen .da es mir zu riskant ist und wenn sie laufen will macht sie es von alleine.glaub mir.lieber gruß dodo
fundodo
fundodo | 27.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: