ich soll mein baby schreien lassen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.04.2009 | 9 Antworten
hallo ihr lieben,

ich habe die tage schon mal gefragt was ich machen soll, da meine kleine zu viel trinkt :-(

so heute war ich beim arzt und der sagte das frühchen das oft hätten das sie zu viel trinken und dadurch das risiko höher ist das es dicke kinder werden.
nun soll ich ihr nur noch das geben was sie laut verpackung benötigt.
der kinderarzt meint, das das reicht. er sagt sie trinkt nicht weil sie hunger hat, sondern weils ihr schmeckt!
wenn sie hunger hätte würde sie auch tee oder wasser trinken. das mag sie gar nicht.
er hat mir das auch so erklärt das wenn sie immer soviel trinkt, sich ihr magen dehnt und dann immer so viel mag.
er sagt auch, das wir sie mal schreien lassen sollen, da sie uns gerage am erziehen ist und nicht wir sie!
sie müsste jetzt schon ihre grenzen kennen lernen.
was meint ihr dazu?
also wenn ich ganz ehrlich bin tut es mir in der seele weh sie schreien zu hören!

danke fürs durchlesen
lg angelina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
nur um klarzustellen...
...es ist an sich nicht schlimm wenn ein baby schreit - nur so kann es kommunizieren! aber es ist schlimm ein schreiendes baby alleine zu lassen. man soll immer dabei sein, man soll zuhören und trösten. man kann ein baby nicht immer schnell beruhigen. es ist OK, wenn man nicht sofort weiss was es braucht, was dem fehlt, usw. es darf sich ruhig beschweren -vielleicht geht es ja ohnehin "nur" um ein unwohlsein, die anpassung zu dieser welt ist ohnehin nicht einfach...wichtig ist, dass man zuhört, dass man es signalisiert: ich bin für dich da, auch wenn ich ncith direkt helfen kann, ich gebe dir halt! denk daran wie es sich anfühlt in einer schweren siutuation dich an den schultern von der besten freundin oder von deiner mutter auszuheulen...es hilft zwar nicht das problem zu lösen, doch man fühlt sich gut aufghioben iund verstanden, und es geht einem gleich besser. und darum geht es deinem baby auch! es erwartet nicht gleich fehlerfrei bedint zu werden, es will nur aufgenommen werden ;-) und zum thema nahrung: eigentlich heisst es, dass man von premilch nciht zu viel geben kann. es ist wie muttermilch: man kann nicht überfüttern, das geht erst ab den höheren stufen. ob es zu viel ist, wirst du selbst erkennen. ich bin eigentlich der meinung, dass sehr viele babys die nicht unbedingt mehr hungrig sind, sich mit nahrung beruhigen lassen. weil sie nukceln können, weilmes schmeckt, weil es immer beruhigt, usw...deshalb fütter man sie dann öfters als nötig. versuch also auf dein baby zu hören. wenn es weint, signalisier es dass du da bist, aber beobachte es erst und versuch sein weinen auf dich wirken zu lassen. du wirst schon sehr bald erkennen ob es um hunger geht, oder ob das baby was anderes braucht. und du wirst dann mit absoluter sicherheit in der lage sein die richtige reaktion geben zu können ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 04.04.2009
8 Antwort
Schreien
mit 5 monaten und als frühgeburt würde ich sie auf keinen fall schreien lassen. hat zu der zeit immer seinen grund. erziehen versuchen sie dich erst später. kannst du die nahrung nicht etwas verwässern sozusagen. so bekommt sie ihre nahrung und durch die flüssigkeit ein sättigungsgefühl. habe mich allerdings auch nicht an die angaben auf der packung gehalten, dann hatte ich dasselbe drama daheim. meine tochter ist jetzt 8, 5 monate alt und absolut im normalen durschnittsbereich vom gewicht her. ich habe ihr das gegeben, was sie wollte. hätte sie zuviel zugenommen, hätte ich das später über die beikost ausgeglichen. müssen ja nicht immer kalorienbomben dann sein. honig würde ich ihr allerdings nicht geben. kann im ersten jahr zu ernsthaften erkrankungen führen . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2009
7 Antwort
..
ich gebe ihr humana 1 ha. tee mag sie gar nicht. ich habe sogar just vor fun mal den gesüsten genommen, aber nein auch nicht. ich versuche mich so viel wie möglich mit der kleinen zu beschäftigen, damit sie gar nicht soviel ans trinken denkt ;-) naja mal schaun wie ichs mache. heute habe ich ihr mal versucht pastinaken zu geben, aus dem gläschen die. vielleicht sättigt sowas ja dann später wenn sie komplett sowas bekommt mehr???? habt ihr erfahrung damit??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2009
6 Antwort
ERnährung das eine und NICHT schreien lassen das andere
ich habe es NIE gekonnt und meine Kinder sind null "verwöhnt "
Fabian22122007
Fabian22122007 | 04.04.2009
5 Antwort
wenn sie pre trinkt
ist es doch in ordnung...man kann sie damit nicht überfüttern und man kann nach bedarf geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2009
4 Antwort
Bauchgefühl
Hi, hatte ähnliche Probleme... Nein, mann kann weder nach Buch, noch nach anderen meinungen erziehen, denn jeder Mensch ist anders... Ich habe das nach Bauchgefühl gemacht. Mir war es nicht möglich, meine Kids schreien zu lassen, und so habe ich Grenzen gesetzt, wo es nötig war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2009
3 Antwort
Kinderärzte sind weder Ernährungsexperten noch Erziehungsexperten.
Frag deinen KIA etwas über Krankheiten und vertrau ihm, aber bei solchen blöden Tipps würde ich weghören. Wenn man Hunger hätte , trinkt man Tee Dein Baby erzieht dich, soll Grenzen kennen lernen? Du sollst es schreien lassen? DEIN Instinkt funktioniert.Glaub nicht solchen Quatsch. Würde aber bei Babynahrung KEINESFALLS Folgemilch geben LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2009
2 Antwort
Hallo,
ich kann dir nur sagen, dass ich es nicht tun würde, weil ich es nicht übers Herz bringen würde! Und das mit dem "Erziehen" halte ich für absoluten Quatsch, bei kleinen Babys geht s nicht um Erziehen sondern darum ihren elementaren Bedürfnissen gerecht zu werden. Ist nur meine Meinung dazu. Ich denk ich würd den Kinderarzt wechseln. Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 04.04.2009
1 Antwort
das mit dem Schreien
lassen sehe ich wie Du. Allerdings das mit dem Füttern sehe ich auch so, daß es zur Gewohnheit werden kann. Aber was Du da machen kannst, keine Ahnung. Vielleicht etwas Honig in den Tee, damit er schmeckt? Ich glaube, daß gerade Frühchen später nicht so oft Gewichtsprobleme haben und eher schlank sind.
josiemaus99
josiemaus99 | 04.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading