hilfe ,ich kann nicht mehr

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.02.2008 | 11 Antworten
halo .. mein sohnemann ist 9 monate und ein frecher kleiner kerl .. ich dachte immer sie sind lieb bis zu ihrem 3 lebensjahr aber da hab ich mich wohl getäuscht ..

wenn ich aufräume dann kommt er schmeißt alles wieder auf den boden oder verwüstet alles :( .. dann schaut er und lacht voll frech mich an ..*ich könnt heuln*

ich bin den ganzen tag damit beschäftigt damit, dass ich hinter ihm herräuemn darf .. sind alle kleinen so oder ist meina da voll die ausnahme? .. was macht ihr wenn eure kleinen das machn bzw machen würden?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
oohh lieben danl
für eure antworten .. ich werde euren rat annehmen und erst dann aufräumen wenn er im bett ist .. ur muss ich dann sehn wie ich das mit der wäsche mach ..weil ich die ya auch erst dann mach wenn yannik schläft .. aber eine mama schafft doch immer wieder alles xD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
10 Antwort
das Problem kenn ich
aber es wird noch bisschen dauern, denke ich, bis deiner dir helfen kann. versuch sobald du denkst, dass er es begreift, in mit Aufgaben zu beschäftigen. Wir haben in der Küche einen Korb für Llergut, Lucy hat den immer ausgeräumt und die Flaschen flogen durch die Küche, hat mich immer aufgeregt, einmal bin ich auf einer ausgerutscht und ziemlich auf den Hintern geflogen. Ich wollte den Korb schon ind Gäste-WC oder sonst irgendwo hinstellen, als ich mal einen Stoffbeutel auf die Flschen gelegt habe. Seitdem räumt Lucy die Flaschen nur um, vom Korb in die Tasche und wieder zurück, sie kann sich locker eine halbe Stunde damit beschäftigen, nicht jeden Tag, aber alle 2 tage. Und wenn ich die Flaschen wegbringen will, sag ihr ihr freundlich, ob sie so lieb sein könnte, die Flaschen in die Tasche zu tun, damit wir diese wegbringen können, meistens macht sie das sehr gerne!! Auch mit den Schubladen ausräumen fand ich immer schlimm, aber mitlerwele räumt sie sie wieder ein und macht sie sogar zu. Es wird noch hart, aber irgendwann wird es VVVIIIEEELL besser und dein Sohnemann kann dir sogar schon als kleinkind von 1 1/2 im haushalt helfen!!
TineRobby
TineRobby | 29.02.2008
9 Antwort
HAHAHA
Das wird noch viiieeel schlimmer!!! Trainiere schon mal Deine Nerven denndavon brauchst Du reichlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
8 Antwort
das ist nicht schlimm
also, ich muss ziemlich oft lachen wenn meiner dass macht und wenns mir zu bunt wird darf er in den laufstall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
7 Antwort
Unsere Kleine hat
auch schon einen Sturkopf - das kann ganz schön erschreckende Ausmaße annehmen. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran :-) Als Kind war ich genau so. Ich habe auch immer gedacht, erst ab 3 werden sie zickig und eigensinnig, aber das stimmt nicht. Sie entwickeln schon jetzt ihren eigenen Kopf. Da kommt es halt nur drauf an, wie man darauf reagiert. Mach ihm aber mit einem festen "Nein" klar, dass er Dir nicht auf dem Kopf rumtanzen kann. Sehr wichtig ist aber vor allem ruhig zu bleiben - wenn man ausrastet, dann merken sie nur, das sie damit was erreichen und machen immer wieder Unsinn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
6 Antwort
So ist es halt mal...
.... da müssen wir alle durch. Steiger dich da nicht so rein, sondern räum erst Abends auf wenn der kleine schläft. Da sparst Du Dir viele Nerven. Glaub einer 2-fachen Mutter. Viel Kraft und schöne Grüße
Herzala
Herzala | 29.02.2008
5 Antwort
Also ......
Ich räum halt alles in ihren Laufstall. Naja ok meine ist schon fast 16 monate. Und ich versuche ihr halt zu erklären das ich jetzt am aufräumen bin. Aber es klappt auch sehr selten. Bei mir schaut es halt meistens aus, weil ich mir dann denke : räumst halt auf wenn sie im Bett ist. Ich glaub das ist ein Kinder/baby-hobby.*g* Ich würde mal sagen seh es mal nicht so eng, da dein Zwerg es ja noch nicht versteht. Irgendwann wirds besser.
Young_mami20
Young_mami20 | 29.02.2008
4 Antwort
ooh nein
noch schlimmer???? .. oO
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
3 Antwort
ich habe alles was mir wichtig ist
weggeräumt und nur seine sachen sind in seiner reichweite und die bleiben meistens bis abends aufn boden liegen und wenn er ins bett geht räume ich sie weg oder ich mache es abends mit ihm zusammen
palle1479
palle1479 | 29.02.2008
2 Antwort
......
lach oh wie kommt mir das bekannt vor...meine kleene war genau so jetzt geht es und sie räumt sogar mit auf und beim putzen kriegt sie imma nen eigenen trockenen lappen das sie mit machen kann das klapp hervorragend und so hab ich sie beschäftigt und kann dann in ruhe alles erlediegen.. also noch ein wenig durchhalten und ganz viel geduld das wird schon wieder... lg ulli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
1 Antwort
hi hallo...
gewöhn dich dran....es wird noch schöner ;) ;)
Sweetu
Sweetu | 29.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten
Sohnemann hat Schmerzen am rechten Fuß
03.05.2012 | 3 Antworten
Mein Sohnemann
15.04.2012 | 12 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading