Trotzphase mit 8 Monaten?

lischa777
lischa777
28.02.2008 | 7 Antworten
Mein (B)engel Sohn ist 36 Wochen alt. Er ist eigendlich ein total chilliger Kerl-doch WEHE wenn er mal loslegt .. dann aber richtig !

Dann kreischt er bis er knallrot im Gesicht ist, hustet und würgt.
Dann haut er mit den Armen wie wild und rudert herum.
Kneift die Augen zu und brüllt brüllt brüllt..

Nur wenn er an/ausgezogen wird, gewickelt, wenn das Essen nicht schnell genug geht, wenn er was nicht bekommt, wenn er sich nicht drehen kann ..

Das ist so krass- dachte die Trotzphase ist erst mit ein paar Jahren.
Nicht dass er -nun ja-man macht sich so seine Gedanken.

Tja, das erste Kind ..
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hab auch son terrorzwerg
ignorieren meine einzigste Patentlösung, beim wickel an und ausziehen möglichst ablenken.....sonst weiß ich auch nichts
LukasMa9680
LukasMa9680 | 28.02.2008
6 Antwort
seufz meiner auch
mein kobold ist aber erst fünf monate alt...ich glaube ganz ehrlich nicht dass das eine phase ist....tippe eher auf charakter....meiner ist halt ein kleiner choleriker...ganz der papa lach...
thasha
thasha | 28.02.2008
5 Antwort
Kommt mir auch bekannt vor
Beim Wickeln gebe ich ihr was zum Spielen in die Hand, beim Essen lege ich den Löffel weg und lasse ich sie auf meinem Schoß so lange brüllen bis sie wieder ruhig ist, danach isst sie schön . Sonst "bockt" sie nur, wenn ich nicht schnell genug bei ihr bin, also wenn ich z.B. den Geschirrspüler ausräume und eben mal 10 Minuten nicht mit ihr spielen kann. Da lasse ich sie mal bocken und meist beruhigt sie sich nach 5 Minuten wieder und spielt dann alleine bis ich komme. Die haben eben jetzt schon einen eigenen Willen und versuchen, den mit ihren Mitteln durchzusezten, viel mehr als Schreien geht da ja noch nicht.
bikemami
bikemami | 28.02.2008
4 Antwort
bei dir also auch
ist beruhigend-auch wenns für dich auch stressig ist.....
lischa777
lischa777 | 28.02.2008
3 Antwort
hey, ich würde sagen...
der weiß was er will...bleib cool und gelassen , das zeigt ihn , das er so nicht weiter kommt ..rede ruhig mit ihm und gebe ihn dann das was er will, wenn er "lieb"ist-vielleicht hilft es ...
4kids
4kids | 28.02.2008
2 Antwort
Trotzphase mit 8 Monaten
das kommt mir sehr bekannt vor. :-) aber eine lösung bzw einen trick habe ich leider auch nicht!
bubmama
bubmama | 28.02.2008
1 Antwort
kenn ich zu gut
wenn du einen trick gefunden hast dann gib mir mal bescheid
Mama170507
Mama170507 | 28.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Oh Mann
20.06.2012 | 9 Antworten
Trotzphase/Verlustangst?
12.03.2012 | 8 Antworten
trotzphase
24.01.2012 | 12 Antworten
Trotzphase?
14.02.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: