Einschlafrituale für Babys?

maunzi07
maunzi07
18.12.2008 | 13 Antworten
Wer hat gute Tips für Einschlaf- oder Zu-Bett-Geh-Rituale für ganz kleine Babys? Meiner ist jetzt 4 1/2 Wochen alt und er macht die Nacht zum Tag.
Danke für viele Ideen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
also
meiner ist nun 4monate alt u die ersten 8 wochen ist er nur an der brust o beim tragen eingeschlafen. danach haben wir ein ritual eingeführt. also immer so um 8uhr bettfertig gemacht; ´mit einer massage o auch nur streicheln angefangen, während er nackich war . dann angezogen u gestillt. Währenddessen haben wir immer eine cd laufen mit spieluhrenmusik da gibt es ganz günstige bei rossmann. jetzt schläft er auch schon seit gut 2monaten durch u auch immer so zw 20/21 uhr ein, bis zum nächsten morgen ca 9Uhr. es hat eine ganze weile gedauert bis er nun alleine einschläft, aber er hat von ganz allein gezeigt, dass er nun nicht mehr getragen werden möchte.
Monni84
Monni84 | 19.12.2008
12 Antwort
Ich erinnere mich...
Auch wenn unserer Krümel schon 3 Jahre alt ist, kann ich mich noch sehr gut an die "stressige Einschlafzeit" erinnern.Wir haben auch vieles ausprobiert ...baden, kuscheln, babymassage...hat alles nichts gebracht.Nach 6Wochen wurde es besser-mit 12 Wochen hat er in seinem eigenen Zimmer geschlafen-wo er alleine besser schlief als bei uns im Zimmer.Geduld, Liebe, körperliche Nähe und Zuneigung helfen-auch wenn man nicht immer die Kraft dazu hat....Es wird besser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
11 Antwort
@tina
das liegt daran, das dein Freund keinen Busen hat;-) War bei uns auch so. Aber, mal im Ernst. Das Kind war ja 10 Monate unterm Herzen der Mutter, und dann wird es geboren und alles ist anders. Deshalb ist die Brust das einizgste vertraute. Den Herzschlag der Mutter liebt jedes Baby!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
10 Antwort
mein zwerg ist 12 tage alt
und ein richtiges mamakind. er schläft auf meiner brust ein und dann leg ich ihn ins bett und es funktioniert aber nur bei mir, wenn der papa das macht gehts ni...
tina7685
tina7685 | 18.12.2008
9 Antwort
Ich habs die ersten Wochen
so gemacht: ins Schlafzimmer, gedämpfes licht, letzte Flasche, gekuschelt, bis sie fast eingeschlafen ist, dann ins Bettchen gelegt und sitzen geblieben, bis sie richtig eingeschlafen war und dan gaaanz leise rausgeschlichen. Hat super geklappt, aber sie hatte auch sehr schnell den Rythmus raus und wußte irgendwie, ah schlafzimmer, jetzt soll ich wohl schlafen. Klar gabs auch mal Abende, wo es nicht geklappt hat, aber hab sie NIE schreien lassen. LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
8 Antwort
Vielleicht fehlst du ihm auch einfach...
probiers mal mit im Schlaf zimmer trinken geben und dann auf die Brust legen. Das kanns natürlich auch sein. aber, irgendwann musst du dann wieder einen Schlussstrich drunter ziehen. Ich hab das die ersten paar Wochen gemacht und dann wieder damit aufgehört. Aber, ihm hat´s nichts ausgemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
7 Antwort
maunzi07
vielleicht sitzt du neben ihm, bis er einschläft? und dann entfernst du dich immer weiter weg, bis du dann dein kind irgendwann hinlegen kannst und auch raus ohne zu schreien.:-) schreien lassen auf keinen fall in dem alter haben babys noch angst, dass mama jetzt weg is und sie eben alleine.vertrauen muss man aufbauen:)
piccolina
piccolina | 18.12.2008
6 Antwort
ich nochmal...
also ich meinte den Tip der Solo-Mami
arrabe
arrabe | 18.12.2008
5 Antwort
ritual
meine ist fast 11monate -kuscheln/schmusen -zähneputzen waschen/eincremen schlafanzug anziehn danach gehts ins stilleck da kann sie noch "essen" dann ins bett decklein drüber beten küsschen ihr tummy sleep an-und teils noch die musikspieluhr und dann geh ich raus
piccolina
piccolina | 18.12.2008
4 Antwort
wenn...
.. ich ihn allein in sein Bett legen und dann nach einem Küsschen wieder gehen würde, hätte ich aber ein schreiendes Kind im Schlafzimmer, ich will ihn aber nicht einfach schreien lassen. Oder?
maunzi07
maunzi07 | 18.12.2008
3 Antwort
Rituale
Hallo, wir haben es genauso gemacht wir meine "Vorschreiberin" erklärt hat. Es hat bei unserem Sohn prima geklappt. Er hat von 22:00 bis 6:00 ab der 7. Woche durchgeschlafen. Und das Ritual klappt heute immer noch....jetzt ist er fast 4 Jahre alt.
arrabe
arrabe | 18.12.2008
2 Antwort
Wir haben da angefangen
jeden Abend zu baden, das muss aber jeder für sich wissen, dann die Flasche geben, das haben wir im Schlafzimmer gemacht. Da hatte ich so ein Lampe, die wechselt die Farben, das entspannt und dann haben wir gekuschelt. Dann ist er auf meiner brust eingeschlafen. Wir haben echt noch keinen abend gehabt, das er gebrüllt hat...und, er ist schon 5 Monate.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
1 Antwort
Ritual mit 4 Wochen
Licht aus, Kussi geben, hinlegen, Spieluhr an und Türe ranmachen Mehr würde ich auf keinen Fall machen LG PS: aber lass sie erstmal ihren Rhythmus finden, das kann noch ein bissel dauern
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babys impfen ja oder nein?
05.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading