ICH MUSS MEIN KIND MISSHANDELN

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.12.2007 | 9 Antworten
hilfen, mein sohn (8 monate) lässt sich einfach nicht mehr die windeln wechseln. bzw. er dreht sich auf dem wickeltisch sofort auf den bauch, ich hab ihm schon alles mögliche in die hand gedrückt dass er liegen bleibt..keine chance. das geht nur noch mit gewalt. naja zumindest ein bisschen ;-)
geht´s jemandem genauso? habt ihr tipps?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
meine tochter
war da ziemlich gut beim weg drehn! aber da muss man eben durch... manchmal hilft da wirklich kein spielzeug*g* dein mobile in der luft und auch keine musik:) doch klar ist wenn die windel voll ist wird gewickelt... für den kleinen ist das wie ein spiel...mama ärgert sich wenn ich mich wegdrehe.das finden die kiddies witzig *g* wie schon erwähnt finde ich die spielerische variante super haben wir auch immer so gemacht...sie musste dann lachen und hat es meist vergessen *g* das wegdrehen:-P und sonst naja...wickeln setz dich mit dem kleinen auf den boden und wickle
piccolina
piccolina | 19.12.2007
8 Antwort
............
ich habs bei meinen eigentlich immer spielerich gemacht, also wenn sie mal nicht so begeister waren vom Windeln wechseln, dann hat der Papa einfach ein paar blöde Fratzen dabei gemacht und schon ging es:-)
mgpower
mgpower | 19.12.2007
7 Antwort
HalliHallo!
Wir hatten über der Wickelkommode immer ein lustiges Mobile hängen... das hat eigentlich gut geklappt. Vielleicht klappt das ja auch bei Deinem Schatz!?! Viel Erfolg & liebe Grüße Kati
Kati75
Kati75 | 19.12.2007
6 Antwort
ablenken
hilft mit spielzeug oder ner cremetube. mein sohn lässt sich auch mit seiner zahnbürste ablenken. letztens musste ich allerdings etwas doller zufassen, weil er mir mit seinen strampelnden füssen gegen die rippen getreten hat, so dass ich keine luft mehr bekommen habe. da hab ich mich mit der einen hand am wickeltisch festgehalten und mit der anderen nach ihm gegriffen. als ich wieder luft bekommen habe, hab ich gesehen dass er an seinem beinchen einen handabdruck von mir hat. den hab ich schnell eingecremt und dann war abends nichts mehr zu sehen. aber lieber einen abdruck als wenn er von tisch gefallen wäre.
Fabians-Mama
Fabians-Mama | 19.12.2007
5 Antwort
es ist nicht schlimm
meine tochter war auch so bis jetzt auch. sie ist fast 2 jahre.ich ziehe sie windel in alle posizionen an auch wenn sie steht. es braucht bischen übung aber es geht. viel giück.
oljamami
oljamami | 19.12.2007
4 Antwort
windeln
bei mir ist es nicht anders aber versuchen mit ihm zu reden meistens klappt es dann lg
liebenicole25
liebenicole25 | 19.12.2007
3 Antwort
wickeln
hi! war bei uns auch so. sind immer mal wieder phasen, wo sie es ausprobiert. hab immer "nein" gesagt, sie versucht abzulenken. wenn das alles nix geholfen hat, dann mit einer hand festhalten und mit der anderen wickeln. ist aber kein spaß gewesen. lg
sonnenblume15
sonnenblume15 | 19.12.2007
2 Antwort
ich will ihm ja
nicht weh tun. aber wenn die windel wirklich voll ist, und er sich ständig weg dreht...da muss man schon versuchen cool zu bleiben, was nicht immer wirklich einfach ist...
nadine82
nadine82 | 19.12.2007
1 Antwort
bei mir klappts noch gut
mit spielzeug nicht immer dann muss jemand der gerad zu hand ist den kleinen beschäftigen und faxsen machen mh.. mich nervts hätte auch noch gern tipps
Taylor7
Taylor7 | 19.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: