Wie schläft meine Kleine durch?

Annamotte
Annamotte
27.11.2008 | 7 Antworten
Guten Abend.
Meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und wird sehr oft Nachts wach.
Sie geht um 19:00 Uhr ins Bett ohne Probleme wird dann aber ca alle 3 Stunden wach und will an die Brust. SIe trinkt dann auch und schläft dann weiter. Jatzt habe ich schon von vielen Seiten gehört, dass Babys in dem alter Nachts nicht mehr gestillt werden müßen. Wie bekomme ich mein Baby zum durchschlafen oder wenigsten dass sie nur alle 5 Stunden wach wird?
Hat jemand einen Rat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Meiner ist 16Monate
und schläft fast nie durch, ich glaub in der ganzen Zeit vielleicht 6-7mal.Er braucht zwar nix zu trinken seit er 3monate ist, aber er stösst sich den Kopf, liegt verdreht, will meine hand, will den Lutschi, setzt sich auf, steht im Bett, also er weint kurz auf und dann schläft er wieder weiter, aber oft noch 3-4mal pro Nacht.Es gibt kein Rezept, und die Wenigsten schlafen unter einem Jahr wirklich durch und das ist völlig normal und in Ordnung.Da musst du durch und es wird noch dauern, wenn du Glück hast nicht so lange wie bei mir gg LG
delphina
delphina | 27.11.2008
6 Antwort
Das die babys das von allein machen würd ich
nicht so sagen, da man die Kinder auch daran gewöhnen kann das sie bei jedem Wachwerden die Brust, Flasche und später dann Tee bekommen. Du kannst mal probieren ihr den Nuckel zu geben vorrausgesetzt sie nimmt ihn überhaupt. VBielleicht will sie auch nur ihr Saugbedürfnis stillen. Es kann aber auch gut sein das sie es wirklich noch braucht. Vielleicht klannst du ihr auch mehr milch anbieten damit das Hungergefühl auch ganz weg ist und nicht nur vorerst. Aber zwingt euch nicht dazu wenn es noch nicht geht geht es noch ncht es sind ja nicht alle Kinder gleich, nur muß man eben aufpassen das sich das Kind nicht daran gewöhnt, ich habe iene Beknnate deren Sohn ist 3 und bekommt Nachts noch Tee, das muß nun wirklich nicht sein, denke ich. Ich kann jir nicht vorstellen das er es unbedingt braucht. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
5 Antwort
Hallo,
das war bei uns auch so. Mein Sohn ist jetzt 10 Mon. und ich habe ihn vor drei Wochen nachts abgestillt. Als er wach wurde hab ich ihn auf den Schoß genommen, ein bißchen gekuschelt und ihn dann ins Bett zurückgelegt. Das gab natürlich Protest. Bin dann alle paar Minuten zu ihm rien, hab ihn beruhigt und bin wieder raus. Das ging eine Stunde so, aber er hat eher wütend gemotzt als verzweifelt zu weinen. Den Rest der Nacht hat er geschlafen und seitdem nachts nicht mehr getrunken; drei Nächte waren seitdem, wo wir noch ein-zweimal zu ihm mußten zum beruhigen, ansonsten schläft er wie ein Murmeltier und sogar länger als vorher! Aber mit 6 Monaten wäre es mir noch ein wenig früh dafür, würd vielleicht noch etwas warten... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
4 Antwort
habe nicht gestillt...
weiss jetzt auch nicht wieoft man stillen muss damit die kleinen satt sind, deshalb schätze ich das dein kind nicht satt genug für die nacht ist, is natürlich nur ne vermutung, stillst du ausschliesslich oder fütterst du bei? ansonsten stimmt natürlich, ab dem sechsten monat sollte man anfangen die nacht flasche bzw. evtl. brust abzugewöhnen... wie gesagt, wenn die kleinen satt sind auch kein thema!!! und bezüglich durchschlafen generell, hat bei uns ewig gedauert, auch ohne flasche und hunger, ist mein sohn immer regelmäßig aufgewacht, das sind wachststumsschübe, zähne etc... das kommt alles hintereinander ;)))) meiner wird zwei jahre alt und er wacht auch noch manchmal auf, will mal nen schnulli oder einfach nur mal hören ob ich noch da bin oder sich absichern das ich gleich komme falls er mich braucht... voll süß... wünsch euch was...
lydia29
lydia29 | 27.11.2008
3 Antwort
öhm
wer sagt dass man sie nicht stillen muss? andere kinder kriegen die flasche und bekommen sie nachts auch wenns nötig is. ayayay meine ist 10monate und bekommt die brust nachts auch noch wenn sie mal aufwacht. sehe da kein problem. kinder wollen nicht umsonst"essen" sie brauchen das dann auch.
piccolina
piccolina | 27.11.2008
2 Antwort
ich habe meinem dann immer n schluck wasser/tee gegeben
wenn er wach wurde.und keine milch.so hat er dann mit mal durchgeschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
1 Antwort
Vom Stillen habe ich keine Ahnung
Aber für das durchschlafen gibt es keine Tricks. das macht sie von ganz alleine, wenn sie soweit ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading