schlafenszeit

lexy23
lexy23
22.11.2008 | 13 Antworten
Also habe gerade gefragt ob honig schlimm ist (rotwerd) und habe einen ganz schönen schreck bekommen ich wusste nicht das das schädlich ist weil schwiegermutter sagte sie hat das auch gemacht bei meinem mann egal meine frage ist jetzt wie bekommt ich sie ohne unnötigen stress ins bett baden hilft nicht! und wenn ich mich mit hinlege und sie schläft ein und ich stehe auf ist sie wieder wach auch musik und sachen mit reinlegen von mir hilft nicht
Hilfe die nächt machen mich fertig ! (verwirrt) (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
da hilft
glaube ichnur abwarten u ein schlafritual einführen, damit sie das irgendwann erkennt. habe damit im 2ten monat angefangen u nu ist er fast4mon alt u weiß was kommt. sie ist ja noch so klein, gib ihr zeit u du wirst sehn es wird sich von alleine einspielen
Monni84
Monni84 | 22.11.2008
12 Antwort
Ok, nehms zurück....wg dem Schnuller...
hab mich verlesen. Sorry!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
11 Antwort
Dachte dein Baby
wäre schon ein bisschen älter.... Mit 4 Wochen haben wir unsere auch mit ihrem bettchen noch mit ins Wohnzimmer genommen, damit sie nicht ganz allein im Zimmer ist. Ganz wichtig ist aber trotzdem das Abendritual. Ich hab Lea anfangs immer noch bisschen mit Lavendelöl massiert, da werden die Kleinen ruhiger und das Öl beruhigt zusätzlich. Wir sind in der Zeit auch noch viel durch die Wohnung gewandert zum Einschlafen. Keine Angst, die Mäuse lernen es mit der Zeit. Jetzt ist das "Betuteln" noch wichtig. Und der eine Tropfen Honig, war jetzt bestimmt nicht sooo schlimm für deinen Schatz, aber lass ihn von nun an lieber weg. Alles Gute u noch Glückwunsch zur Geburt!
MissBe83
MissBe83 | 22.11.2008
10 Antwort
@Tanja
Der Schnuller ist aber wichtig. Er beugt dem plötzlichen Kindstod vor. Durch das schnullern, verfällt das Kind nicht in den gefährlichen Tiefschlaf. Also, immer Schnuller geben, wenn sie klein sind. Außerdemm haben sie ein Saugbedürfniss!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
9 Antwort
Danke
Lieben dank für die antworten!! probiere das mal danke
lexy23
lexy23 | 22.11.2008
8 Antwort
schlafen
Ich habe einen Rat von meinem Kinderarzt. Auch befolgt und bei mir klappt alles. Also Du legst Deine kleine um die Uhrzeit hin, wie sie gewohnt ist. Mit Schnuller, Kuscheltier und mach ihr vielleicht noch eine schöne Schlafmusik an. Ganz wichtig, sie schläft in ihrem eigenen Bett. Sag ihr gute Nacht und geh aus dem Zimmer raus. Ich gehe davon aus, dass sie dann schreit. Lass sie mal 15min gehen. Nach der Zeit kannst Du wieder zu ihr gehen. Beruhig sie und gib ihr ihre Sachen wieder zum kuscheln und den Schnuller. Aber ganz wichtig jetzt für Dich-Du darfst sie nicht raus nehmen. Beruhigen kannst Du sie im Bett. Denn wenn Du sie raus nimmst, bekommt sie die Bestätigung von Dir, dass wenn sie schreit sie dann genommen wird. Dann gehst Du wieder raus und wartest wieder 15min. Es kann sein, dass Du da ein paar mal laufen musst, aber glaub mir in 7-10Tagen schläft sie ohne Probleme. Grüße Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
7 Antwort
mit 4 Wochen!
Leg dich dich doch zu ihr. Haba ich bei meinem kleinen auch gemacht. er hat die ersten 4 Wochen eh fast ausschließlich auf meiner Brust verbracht. Das brauchen die meisten Babys auch und schlafen dann wie die Engel. Und, fang Abendrituale an. Das heißt, jeden abend das selbe zur selben Uhrzeit. Meinetwegen baden, Flache oder stillen, dann Streicheleinheiten. auf die Burst legen und dann schlafen sie von selber ein...und, bleib bei deinem Baby. Ich denke, es vermisst dich einfach. es war ja auch 10 Monate unter deinem Herzen und hatte deine Nähe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
6 Antwort
schlafenszeit
also wir maschen das so das ich sie fütter mit ihr schmuse und dann wenn ich merke sie wird müde sie ins bett lege und mit ihr leise rede oder ihr was vorsinge !! dann schläft sie auch schnell ein aber so nach 10 min schreckt sie hoch und dreht voll auf!!!
lexy23
lexy23 | 22.11.2008
5 Antwort
achgott
4 wochen da ist das völlig normal das sie nicht allein sein will sie ist doch noch ganz neu auf dieser großen welt und brauch deine nähe einfach noch versuch doch ein t-shirt was nach dir riecht in ihr bett am kopfende zu packen und bau ihr ein nestchen ansonsten gehst eben mit ihr zusammen schlafen
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2008
4 Antwort
schlafenszeit
unsere kleine ist 4wochen alt
lexy23
lexy23 | 22.11.2008
3 Antwort
dann bleib doch
einfach mit liegen, wenn sie schläft.So kommst du auch zu etwas Ruhe.Ansonsten hart bleiben, sonst bekommst du später Probleme beim schlafen.Laß sie ruhig mal etwas weinen, dann gehst wieder hin und beruhigst sie.Das dauert mal ein paar Tage aber dann klappt es.
WildRose79
WildRose79 | 22.11.2008
2 Antwort
ja, früher hat man das gemacht...
aber heute ist das ein absolutes no go!! Gründe kennst du ja nun. Ich denke, früher hat man das gemacht, weil man es nicht besser wusste. Hast du abendliche Rituale? Und, wie sehen sie aus?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
1 Antwort
bloß nicht auf die alten mütter hören
den fehler hab ich auch gemacht und deswegen konnte ich nicht stillen :-(.. mach es so wie du es fühlst und für richtig hälst und zum schlafen.. wie alt ist denn deine maus????
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

12 monate altes kind schlafenszeiten
13.05.2011 | 9 Antworten
Schlafenszeit-Geschwisterkind anpassen?
06.08.2010 | 3 Antworten
Fixe Schlafenszeiten?
09.10.2009 | 5 Antworten
11 jährige schlafenszeiten
10.08.2009 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading