Startseite » Forum » Erziehung » Baby » An die Wiege gewöhnen

An die Wiege gewöhnen

whiteshoes
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin leicht am Verzweifeln.
Meine Kleine (4 Wochen alt) hat seit Tagen ziemliche Blähungen und kann nur dann ruhig einschlafen, wenn sie bei mir liegt.
Sie ist auch dran gewöhnt, weil ich in der ersten Zeit ziemlich erkältet war, und sie so von Anfang an immer bei mir war. Jetzt möchte ich sie eigentlich langsam an die Wiege gewöhnen, aber wenn ich sie reinlege, kuckt sie nur ne Zeit lang interessiert in der Gegend rum und fängt dann irgendwann an zu weinen.
Ich bin inzwischen schon total verunsichert, weil mir viele sagen, ich hätt sie schon verzogen.
Ich kann sie aber doch nicht weinen lassen!
Sie beruhigt sich dann ja auch nicht alleine, sie steigert sich eher immer mehr rein.
Und sie wird nur dann ruhig, wenn sie bei mir ist.
Abgesehen davon will sie auch nicht mehr im Kinderwagen liegen und brüllt und schreit jedesmal nach ner Weile, dass ich mich schon gar nicht mehr raustrau.
Könnte das evtl. auch an den Blähungen liegen?
Im Kinderwagen liegt sie immer auf dem Rücken und zuhause auf der Seite.
Hach, ich weiß es nicht.
Ich weiß nicht, ob das normal ist, ob ich sie zu nem Mama-Kindchen erziehe oder ob das alles noch in Ordnung ist, weil sie ja noch so klein ist.

Könnt Ihr mir helfen?
von whiteshoes am 12.02.2008 17:46h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Serafina
na klar
mir wird auch immer gesagt; du bekommst sie nicht ´mehr aus deinem bett, sie will nur dich, sie ist verwöhnt etc!mir ist das ganz lieb, denn ich habe ja kein kind bekommen um es dann qualvoll schreien zu lassen weil es liebe braucht!nee nee, sie ist mein allergrößter schatzipatz und muss ganz doll geliebt werden und wenn ich sie mir 24 std um den bauch binde die hauptsache ist es geht ihr gut!;-D
von Serafina am 12.02.2008 18:24h

11
whiteshoes
Danke...
...Ihr Lieben! Schön, dass ich meine Kleine liebhaben darf. Und hoch nehmen... Und knuddeln.. Sie braucht mich halt. Ich danke Euch!
von whiteshoes am 12.02.2008 18:15h

10
Serafina
kinderwagen
das problem hatte ich auch!ich habe sie dann auch im kinderwagen auf die seite gelegt und eine nackenrolle vor ihren bauch gelegt damit sie nicht verrutscht, hat gut geklappt!
von Serafina am 12.02.2008 18:13h

9
Serafina
meine tochter mittlerweile 6 monate
schläft schon von geburt an bei uns im bett! Ich liebe es sie zu riechen, in den arm zu nehmen und gaaanz nah bei mir zu haben!Am schönsten ist es wenn sie wach wird und mich dann weckt indem sie an meinem pyjama zieht und mich anlächelt! ich finde das es eine ganz besondere zeit ist, sie werden eh viel zu schnell groß und irgendwann ist die zeit vorbei da brauchen sie viel mehr platz!kinder ´können doch nie genug mutterliebe bekommen!
von Serafina am 12.02.2008 18:08h

8
zauberhex
meine Maus hatte auch desöfteren Bauchweh und brauchte viel Zuneigung
ich habe damals nach und nach die Brust durch Flaschennahrung ersetzt. und damit gab es halt so einige ungewollte Zwischenfälle. Ich bin damals auf Alete umgestiegen und habe meiner Maus reichlich Zeit beim Essen gelassen. Diese ganze spezielle Nahrung für empfindliche Kinder und gegen Blähungen hat meine Tochter meist gar nicht getrunken, bzw. schnell wieder ausgespuckt. Nähe hat sie als Baby viel gebraucht und sie kuschelt heute mit 7 immer noch viel und holt sich so was sie braucht. Ich denke das ist gut und auch für das Vertrauensverhältnis wichtig.
von zauberhex am 12.02.2008 18:01h

7
Bifi
Hör auf Dein Gefühl
und lass die anderen reden.Mein Baby ist 14 Wochen alt und schläft neben mir im Babybay. Durch die Blähungen ist gar nicht daran zu denken sie alleine hinzulegen. Meine Hebi sagte auch, dass man so ein kleines Baby noch nicht verziehen kann. Sie brauchen nach 40 Wochen in Deinem Bauch immer noch ganz viel Kontakt.Genieße einfach die enge Verbundenheit, sie ist ganz schnell vorbei. Liebe Grüße Bifi
von Bifi am 12.02.2008 17:57h

6
mami_wirbelwind
nicht weinen....
ich hab das Gefühl dass Du grad vor erleichterung weinst, kann das sein? Ich drück Dich mal ganz ganz est udn jede Mutter fühlt sehr mit Dir.
von mami_wirbelwind am 12.02.2008 17:54h

5
Tine118
Und bloß nicht das Buch
"Jedes Kind kann schlafen lernen". Auch wenn ich mir dafür jetzt wahrscheinlich von einigen eine Klatsche abhole.
von Tine118 am 12.02.2008 17:54h

4
Teufelchen666
also mein sohn hat auch am anfang viel bei mir auf dem bauch geschlafen
und ich fand das auch ok, und in seine wiege wollte er zuerst garnicht auch nicht in das normale kinderbett nur im kinderwagen also hat er da zu erst geschlafen bis uns aufgefallen ist das ihm die wiege zu groß ist und er angst dadrin hat als ich ihm ein nestchen darein gebaut habe mit handtüchern war wieder alles ok. viel glück. ich kann dir nur sagen vertrau auf dein bauch gefühl das ist das beste und mach so wie du willst und nicht wie andere sagen es sei den dir gefallen die vorschläge. lg teufelchen
von Teufelchen666 am 12.02.2008 17:53h

3
Tine118
Sie ist 4 Wochen alt
... du hast sie noch nicht verwöhnt. Wenn so kleine Würmer schreien, haben sie was: Hunger, Durst, volle Windeln oder den Bedarf nach Nähe. Das mit dem Erpressen kommt später. Immer wieder reinlegen und versuchen.
von Tine118 am 12.02.2008 17:52h

2
mami_wirbelwind
lass dir nichts erzählen
Ach liebes -lass Dir zwei sachen gesagt sein. 1. ein Kind kann man NIE NIE NIE mit z uviel Liebe verwöhnen. Das mit dem verwöhnen fängt erst mit etwa 5 Jahren an udn hat mit matriellen Sachen zu tun und niemals mit Mutterliebe. 2. Lass Dich nie nie nie von andern verunsichern. Du wirst merken dass alle Frauen es nun besser wissen wollen als Du und Dir ratschläge geben udn dir sagen was Du anders machen sollst. Vergiss es sofort wieder. DU bist Die Mutter udn DU allein weisst was gut ist für Dein Baby. Das mit der Wiege kann ich Dir nicht raten. Mein Sohn wollte mit 2 selber ins eigene Bettchen dun meine Tochter schläft immer noch in meinem Bett Viel Glück udn alles liebe
von mami_wirbelwind am 12.02.2008 17:52h

1
scarlet_rose
familienbett
dein kind ist 4wochen alt, in dem alter kann man ein kind definitiv nicht verziehen! dein kind genießt deine nähe, das ist auch verständlich. wieso möchtest du sie denn ausquartieren? es ist völli normal und natürlich für einen säugling, dass es nicht alleine schlafen will. ein baby möchte und braucht so viel nähe wie möglich und ein kind im elternbett schlafen zu lassen hat nichts mit verwöhnen zu tun. liam schläft bis heute, 17monate, bei uns im bett und genießt es. wir machen es auch noch so lange, bis er von selber bereit ist auszuziehen, ich möchte meinen sohn nicht rausschmeißen. ich selber will ja auch nicht alleine schlafen. hör auf dein herz und gib deiner tochter, was du ihr geben kannst! lass die leute reden!
von scarlet_rose am 12.02.2008 17:50h


Ähnliche Fragen


wiege verkaufen
02.08.2012 | 8 Antworten


mal aus neugierde
01.07.2012 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter