Welche Babys wogen auch unter 2500g?

Emilys-Mama
Emilys-Mama
12.02.2008 | 15 Antworten
Meine Kleine wog bei Geburt nur 2250g und kam dreieinhalb Wochen zu früh. Ich hatte nach der Geburt schreckliche Schuldgefühle, weil ich dachte, ich sei schuld daran, dass sie zu früh und auch zu klein war. Erst meine Hebamme konnte mir das ausreden. Trotzdem komme ich auch heute noch nicht über diese schreckliche Zeit hinweg, in der die Kleine auf der Frühchenstation lag.

Wer hat ähnlliches durchgemacht und möchte sich austauschen?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Josephine
war 1200g leicht, da sie in der 30 SSW kam.
nicole1003
nicole1003 | 12.02.2008
14 Antwort
Unsere Tochter
kam mit 2010 g und 45 cm in der 37 + 6 SSW zur Welt. Da sie über 2kg hatte musste sie nicht in den Brutkasten, sondern kam in ein Bettchen wie die anderen Babys - außer, dass bei ihr eine Wärmematratze drunter war.
janin_81
janin_81 | 12.02.2008
13 Antwort
mein großer
kam in der 37 woche und wog da schon 3700 gramm.mein kleiner in der 36+0 und wog 3070 und war 51 cm.ich habe da gesagt das ist doch kein frühchen.die haben mich aber eines besseren belehrt.er konnte genau wie der große noch nciht selbstständig atmen und dein schädel war noch garnicht zusammen.man konnte jede einzelne platte bewegen.war schon grausam.aber zum glück haben es beide gepackt
josie
josie | 12.02.2008
12 Antwort
unsere...
twins... das geburtsgewicht weiß ich leider nicht, aber die größere hat jetzt, mit 7 wochen, 2200g und die kleinere 1650g... lg bine
bineafrika
bineafrika | 12.02.2008
11 Antwort
Kann ich verstehen
irgendwie habe ich mir auch etwas schuld eingeredet. Warum auch immer. Naja sie kam per Not KS und hat dazu noch einen schweren Herzfehler der mit 5 Monaten operiert werden mußte. Hab mich auch immer gefragt warum gerade wir bzw. unser Kind. Hab überlegt was falsch gelaufen sein könnte. Alles in allem geht es mir heute nach 2 Jahren besser. Wir wissen das wir nicht schuld sind. Und wer weiß warum alles so ist wie es ist!! Sorry sollte nicht so deprimierend rüber kommen.:-))))
Larasophie06
Larasophie06 | 12.02.2008
10 Antwort
@ Schnägg
Da war er ja ein Riese ;-) Meine kam in der 29+3SSW mit nur 660g.... ich hoffe Du weißt wie ich das jetzt meine;-)
Frauke_660
Frauke_660 | 12.02.2008
9 Antwort
@ Steffi 2602
Das Gefühl etwas falsch gemacht zu haben, habe viele Mütter deren Kinder zu früh auf die Welt kamen, habe ich in der Schwangerschaft zu viel Streß gehabt, lag es daran dass ich geraucht habe???? Die Frage stellt man sich, auch wenn es in fast allen Fällen unbegründet ist, dauert ne Weile ehe man damit "fertig" wird
Frauke_660
Frauke_660 | 12.02.2008
8 Antwort
leicht
mein kleiner ist in der 28 ssw per notkaiserschnitt zu welt gekommen und war 36 gross und 990 gramm schwer..er war fast 11 wochen auf der naonatologie. schnägg
Schnägg
Schnägg | 12.02.2008
7 Antwort
Hab da mal ne Frage
Warum gibst du dir die Schuld dafür , dass dein Kind raus wollte?! Da kannst du nunmal nichts dran ändern. Ich hab jetzt noch 3 Wochen vor mir und kann da leider nicht mit reden. Mein Kind wiegt laut Arzt ca. 3500g und wird ggf die 4kg sprengen. Sei froh, dass dein Kind gesund und munter ist und keine SChäden davon getragen hat, statt dich wegen etwas fertig zu machen, für das du überhaupt nichts kannst ;o))) Alles liebe
steffie2602
steffie2602 | 12.02.2008
6 Antwort
meine kleine
wog nur 2270gr
Kaffeesahne
Kaffeesahne | 12.02.2008
5 Antwort
ganz leicht
mein junge wog 990 gramm
Schnägg
Schnägg | 12.02.2008
4 Antwort
.....
meine 5jährige kam in der 37 schwangerschaftswoche.. hatte ein gewicht von 2150 g und war 45 cm klein.. allerdings kam sie nur kurz ins wärmebettchen und nicht auf die säuglingsstation.. sie bekam im krankenhaus ein atemüberwachungsgerät und war ständig bei mir im zimmer ..wir mussten zwar 3 tage länger im KH bleiben damit sie sehen konnten das sie zunimmt ..und mussten dann auch nochmal zur gewichtskontrolle kommen.. aber es war alles ok... was wir allerdings gemacht hatten.. wir hatten uns eine bescheinigung vom kinderarzt geholt damit wir so ein überwachungsgerät über die krankenkasse für zuhause auch hatten... das hatten wir bis sie 16 monate alt war... lg tina
Zoey
Zoey | 12.02.2008
3 Antwort
Unsere Kleine
wog 660g und mußte in der 29+3SSW wegen ner Mutterkuchenschwäche geholt werden. Auch war meine eigene Durchblutung sehr schlecht. Wiege ein paar Kilo zuviel und dachte anfangs auch das es daran liegt, Geraucht habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht. Weiß jetzt das meine Gebährmutter durch Zysten die ich früher sehr oft hatte nicht mehr optimal "arbeitet" und somit auch nie ein Kind optimal über den Mutterkuchen versorgen kann. Bis ich nicht wußte woran es lag habe ich mir auch die Schuld gegeben. Dann kam noch hinzu, dass ich nach 8 Wochen keine Muttermilch mehr hatte, wahrscheinlich durch den Streß. Da habe ich mich noch weniger als gute Mutter gefühlt. Mittlerweile komme ich aber gut damit klar, besonders wenn ich meinen süßen Fratz sehe ;-))))) Kopf hoch
Frauke_660
Frauke_660 | 12.02.2008
2 Antwort
meine Tochter
wog bei Geburt 2000 gramm
Larasophie06
Larasophie06 | 12.02.2008
1 Antwort
meine Tochter
wog "nur" 2290 gramm
tinkerbell
tinkerbell | 12.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wieviel wogen eure Babys um die 26 SSW?
25.01.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: