Mein Baby will immer nur getragen werden, ist das normal?

cuseeyou
cuseeyou
19.10.2008 | 7 Antworten
Ich bin ratlos, mein Sohn ist 12 Wochen alt und will am Tag fast immer nur getragen werden. Er liegt außer zum schlafen total ungern auf dem Rücken oder dem Bauch. Ersteres schafft er im wachen Zustand über den Tag verteilt vielleicht insgesamt für 2 Stunden, sonst will er immer auf den Arm ..
Das schlimme ist, dass man dann auch noch durch die Gegend laufen muss und nicht sitzen bleiben kann. So als würde er gerne die Wohnung erkunden und sitzen wäre zu langweilig. Er meckert und weint dann und sobald man aufsteht und geht ist alles in Ordnung.
Ich gehe natürlich regelmäßig mit im in der Wohnung umher, damit er was sieht und spreche mit ihm, aber den halben Tag ist mir das zuviel ..
Ich mag ihn aber auch irgendwie nicht hinlegen und schreien lassen - das tut mir zu leid ..
Hat jemand sowetwas ähnliches auch durchmachen müssen?
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Vielleicht habt ihr alle recht...
vielen Dank für Eure Unterstützung! Ja ein Wachstumsschub könnte es sein, aber es muss noch etwas anderes sein, der Schub dauer wohl kaum 4 Wochen an, oder? Seit vier Wochen haben wir das Problem circa... Vielleicht will der Spatz wirklich die Körpernähe haben, aber dann müsste es ihm ja auch reichen sitzenderweise gehalten zu werden... Nachts schlafen tut er übrigens wie ein Engel, ich muss ihn nur einmal stillen und sonst schläft er prima. Auch das Einschlafen läuft größtenteils erfolgreich ab. Wir pucken ihn und das hilft ihm sich nicht ständig selbst wachzumachen. Er rudert sonst immer viel mit den Armen... Tja, ich hoffe tatsächlich dass wir ihn durch die Tragerei nicht verwöhnen. Ich habe gehört ab dem 3.Monat merken sich Babys sowas und reagieren dann dementsprechend...
cuseeyou
cuseeyou | 19.10.2008
6 Antwort
auf dem arm..
hey du, bei mir ist das genauso meine kleine ist jetzt 6mon. und will auch nur getragen werden ich muss zwar nicht immer mit ihr rumlaufen aber immer auf dem arm und liegt auch total ungern nur ab und an im Maxi cosi, sieht sie aber das ich o. mein partner weggehen schreit sie gleich los. ich habe vier kinder und denke das das auch nix mit verwöhnen oder so zu tun hat denn manche kinder sind halt anhänglicher als andere zwei v. mir warn ganz anders! aber mach dich nicht verrückt das legt sich auch von ganz allein wieder! die zwerge brauchen anfangs halt noch sehr viel nähe.. seh es doch als etwas Positives! lg sarah
sarahh83
sarahh83 | 19.10.2008
5 Antwort
Ja kenn ich.
Ich hatte aber eine Wippe, die hab ich hochgestellt, da konnte er dann alles sehen. Mit der Wippe bin ich dann durch die halbe Whg gelaufen, weil ich nebenbei meinen Haushalt erledigt habe
spicekid44
spicekid44 | 19.10.2008
4 Antwort
Hab noch
etwas Geduld. Meiner macht das heute mit 1 Jahr noch, aber nur wenn irgendwas am wachsen ist. Dann ist das Bedürfnis nach Nähe mehr als groß.
sonne369
sonne369 | 19.10.2008
3 Antwort
Hallo!
Ich denke, dass das ganz normal ist, da die Kleinen schließlich 10 Monate im Bauch der Mama umhergetragen werden. Hast du schon mal überlegt dir so ein Tragegurt zu kaufen? Ist vielleicht eine gute Investition bei deinem Kleinen.
| 19.10.2008
2 Antwort
Wachstumsschub?
Ist das jetzt erst so oder schon von Anfang an? Mit 12 Wochen kommt ein Wachstumsschub. Meine wollte auch etwa 2 Wochen am liebsten gar nicht liegen, sondern immer auf den Arm. Das ist aber normal und vergeht nach ein paar TAgen wieder. Auch schlechtes Schlafen gehört dazu.
Schietbüddel
Schietbüddel | 19.10.2008
1 Antwort
ja.
meine tochter wollte das auch bis sie 2, 5/3monate alt war.. sie suchen die nähe und haben angst allein gelassen zu werden.. völlig normal, lässt aber wirklich nach.. ich konnte zu der zeit nich mal ohne sie aufs wc oder so..
susi2103
susi2103 | 19.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ist das normal?
04.07.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: