Hallo! Meine Tochter (knapp 9 Monate) \wird nachts immer wieder wach

Caramella1979
Caramella1979
17.10.2008 | 5 Antworten
..entweder weil ihr der Schnuller rausgefallen ist oder weil sie noch Bäuerchen drücken. Die lassen dann auch nachts ordentlich auf sich warten, aber bevor die nicht alle draußenb sind ist an einen \'längeren\' Schlaf überhaupt nicht zu denken. Zur Zeit passiert das leider so alle 1, 5-2 Stunden und ich bin total am Ende, weil ich überhaupt nicht mehr die Tiefschlafphase erreiche. Meine Tochter macht das mehr oder weniger während des Schlafens, sie wird gar nicht wirklich wach dabei. Nach wie vor schläft sie ca. 12 Stunden. Teilweise hole ich sie jetzt auch zu uns ins Bett, weil ich einfach zu kaputt bin. Sie hat noch nie wirklich durchgeschlafen. Aber seit dem ich nicht mehr Stille, ist es extrem.

Über Tipps und Anregungen freue ich mich sehr. Vielen Dank.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Schlafstörung
Unsere Tochter schlief seit wir aus dem Krankenhaus kamen immer in ihrem Zimmer. Wir haben ein Babyfon. Und es stimmt, bei dem kleinsten Geräusch sitze ich schon kerzengerade im Bett und springe auf. Nur denke ich, ich geh mal lieber schnell hin, steck den Schnuller rein, bevor sie sich noch ganz in Rage weint...vielleicht sollte ich da geduldiger sein und erstmal warten... Ja, das mit den Bäuerchen...ich habe darüber nachgedacht, dass es mit der Umstellung der Kost zu tun hat. Sie bekommt morgens, nachmittags und abends Haferschmelzflocken, vielleicht sind die es.
Caramella1979
Caramella1979 | 17.10.2008
4 Antwort
Schlafstörung 2
Hi nochmal, Solltest Du irgendwann des Rätsels Lösung wissen und Dein Kleines schläft endlich ein bisschen länger- ich wäre in diesem Fall sehr froh, wenn Du mir dann sagen könntest, was man machen kann! :-) Also nochmal Viele Grüße
Lena0506
Lena0506 | 17.10.2008
3 Antwort
Schlafstörung
Hi Du, Meine Kleine ist auch neun Monate alt und hat einen sehr unruhigen Schlaf. Bei Ihr ist es allerdings auch Hunger. Wenn sie nachts wach wird, dann muss ich immer durch die Wohnung düsen und noch ein Fläschchen machen. Ich habe jetzt also auch schon seit neun Monaten nicht länger als drei Stunden am Stück geschlafen. Ich finde es auch sehr anstrengend und ich sag mir immer, das geht ja nicht immer so. Ich freue mich einfach auf die Zeit, ganz egal wann sie genau kommt, wenn ich wieder durchschlafen kann. Hmmm, ich freu mich schon ;-) Alles Gute Lena
Lena0506
Lena0506 | 17.10.2008
2 Antwort
wie land dauert das weinen im schlaf?
manchmal träumen die lieben kleinen und dies wird durch weinen zum ausdruck gebracht... von was kommen die blähungen denn? meinst du von der umstellung oder blähenden nahrungsmitteln? lg
ramona_e
ramona_e | 17.10.2008
1 Antwort
mein kleiner 12mon
weint auch nachts im schlaf, schläft dann aber gleich weiter. ich lass ihn dann einfach allerdings werde ich dadurch auch immer wach da wir ein babyfon haben. hast du ein babyfon am bett und wirst du dadurch immer wach?? oder schläft sie in eurem schlafzimmer. am besten ihr gewöhnt sie bald an ihr eigenes zimmer. mein kleiner hat mit 6 monaten im eigenen zimmer geschlafen. achso, ich hab mich schon fast von meinen schlafgewohnheiten verabschiedet. er ist jetzt krank u da ist er fast jede stunde wach.
jennie81
jennie81 | 17.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

HILFE! 7 monate alt und nachts stillen?
01.01.2011 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: