Wie lernen Babys das Schlafen?

ReginaL77
ReginaL77
07.02.2008 | 5 Antworten
Hallo!Danke vorerst für die letzte Beantwortung meiner Frage zum Stillen-klappt schon alles viel besser.Nun hab ich eine neue Frage:-) Meine Tochter (7 Wochen)macht "ihre Sache" ganz prima u entwickelt sich prächtig.Nur mit dem Einschlafen-sowohl Tags als auch Nachts-klappt es nicht so.Wenn sie müde wird, fängt sie an zu quengeln u weinen u schläft -Tags- nur ein, wenn man ihr den Nuckel in den Mund steckt oder sie in der Wiege schaukelt.Von allein schläft sie nur sehr schlecht ein.Abends (sie schläft in ihrem Zimmer im eigenen Bett) ist es sogar so, daß mein Freund u ich ca. 1 Stunde damit "beschäftigt" sind, sie vom weinen zu beruhigen bzw. ich sie mind. 2x anlege und stille, obwohl sie vor z.B. 15-25 min erst getrunken hat.U dabei ist sie total müde u kann die Augen kaum aufhalten.Wie kann man Babys helfen, schlafen zu lernen?Mit Ritualen wie z.B. summen u in den Armen wiegen haben wir es probiert, aber irgendwie hab ich das Gefühl, wird sie davon immer wacher.
Vielleicht hat jemand einen Rat ..
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
aufm arm nehemn zum einschlafen
würde ich nciht machen. da gewöhnt sich ein baby dran und aknn ncihtmehr im bett einschlafen bzw wird nach nen paar stunden wieder wach in dem alter hatte ich meinen noch in meinem zimemr bzw größtenteils auch bei mir mit im bett, so das er mich gesehen hat und ich mir ihm reden konnt, außerdem ist es sehr praktisch wenn man daneben liegt weil man den nuckel schnell wieder reinstecken kann wenn er rausgefallen ist ;-)
Bine89
Bine89 | 07.02.2008
4 Antwort
geht mir auch so
Hallo, das geht mir auch so. Meine Kleine ist über ein Jahr und kann nicht alleine einschlafen. Ich habe so meine Methdoden gefunden, wie sie relativ rasch einschlafen kann: im Kinderwagen herumfahren , im Tuch tragen oder im Maxi-Cosi schaukeln. Es gibt einfach Kinder, die legt man hin und sie schlafen - meine Kleine gehört nicht dazu und ich hatte mit allen möglichen Versuchen noch keinen Erfolg. Liebe Grüße
lala
lala | 07.02.2008
3 Antwort
schlafen lernen
hi, bei meinem kleinen ist es genauso, ich brauche tagsüber auch ne zeit lang bis er schläft abends genauso, wir machen das aber jetzt so das ich ihm abends schonmal schlafanzug anziehen etc.dann bekommt er sein fläschen, dann kommt er in den schlafsach in sein bettchen, kriegt dann denn schnulli und ich drehe sein mobile auf... das mach ich dann einpaar mal weil er immer an zu weinen fängt aber irgendwann schläft er dann ein, du mußt einfach nur geduld haben...ich hab mir sagen lassen die kleinen finden von alleine ihren rhythmus...halte durch und hab geduld...alles gute
eliasmam
eliasmam | 07.02.2008
2 Antwort
normal!
das ist völlig normal! dein kind schläft alleine ein, was willst du mehr? tagsüber in der wiege, ist doch super. wo liegt das problem, wenn du sie schaukeln musst? es ist schon toll, dass sie ohne brust und sogar ganz alleine einschläft! dass nachts jemand dabei sein muss ist auch völlig normal und sollte doch auch kein problem sein! deine maus ist so klein, da ist sowas doch noch normal. dass ein 7wochen altes baby nicht alleine einschlafen will ist auch verständlich. ein kind möchte nicht alleine sein. ein kind möchte bei mama und der familie sein. auch nachts alleine schlafen entspricht nicht im geringsten der menschlichen natur . du möchtest ja auch nicht alleine schlafen oder? und ein neugeborenes erst recht nicht. es war 9monate bei mama im bauch, nie allein, immer nähe und dann kommt es raus und muss alleine sein. eine stunde zum einschlafen ist doch völlig ok. vor allem im eigenen bett mehr als ok. habt ihr es mal mit einem familienbett probiert? deine maus auf deinem bauch einschlafen lassen?
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.02.2008
1 Antwort
das problem kenne ich
mein sohn wird jetzt 4 monate, aber er war am anfang genauso.er hat nur geheult und als er dann endlich eingeschlafen war, war es schon wieder zeit fürs nächste fläschchen.mit der zeit haben wir rausbekommen das er nur geweint hat, weil er total übermüdet war.wir haben ihn dann einfach in sein bettchen gelegtund ihn noch ein bisschen meckern lassen.mit nuckelchen und einer kleiner lampe ist er dann auch relativ schnell eingeschlafen. aslo ich würd sagen, leg sie hin und lass sie meckern.geh dann immer mal kurz rein, steck den nuckel wieder rein und versuch sie mit reden und streicheln zu beruhigen.aber nicht raus nehmen.dann weiß sie das sie kriegt was sie will wenn sie nur lang genug schreit. viel glück, uns hat es geholfen. alles liebe. merauke
merauke
merauke | 07.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Soll man Babys wirklich hinsetzen?
13.07.2011 | 16 Antworten
Wie lange schlafen eure Babys?
01.02.2011 | 4 Antworten
Mein Kind kann nicht alleine schlafen
19.10.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: