Schnuller-Problem?

tipperbaby
tipperbaby
26.09.2008 | 13 Antworten
Hallo,

habe Zwillinge, die 8 Wochen alt sind. Die eine will diese Woche ständig den Schnuller haben, wird ganz wild, wenn sie ihn nicht bekommt. Habe nun ihr den verweigert, was natürlich zum Schreien geführt hat, denn ich kann ihr den ja nicht nachts jede viertel Stunde wieder in den Mund schieben.

Sind total unsicher, wie wir mit der Schnullerfrage umgehen sollen? Sollen wir ihr den Schnuller geben? Auch zum Einschlafen? Zur Beruhigung?

Tipperbaby
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Schnuller
Danke für Eure Antworten. Haben den Schnuller in der Klinik immer von den Schwestern bekommen. Die eine will gar keinen Schnuller, nur die andere ist wild drauf. Heute geht es bisher - sie hat den Schnuller wohl vergessen. Ich glaube, die beiden bzw. vor allem die eine macht einen ordentlichen Entwicklungsschub durch. Nehmen viel zu, essen öfters und mehr, sind anhänglich etc. Werden ihr wohl den Schnuller mal geben.
tipperbaby
tipperbaby | 26.09.2008
12 Antwort
Schnuller
Gib deinem Kind den Schnuller wenn es müde ist und wenn es größer wird, sollte es auf alle Fälle die nächste Schnullergröße bekommen. Mein 1. Kind wollte von Anfang an keinen Schnuller und spuckte ihn immer aus, das 2. Kind bekam ihn nur zum Schlafen, weil sie sonst auch noch mit dem Schnuller im Mund sprechen lernen, was nicht so gut kommt und als ich ihm den größten Schnuller für 2jährige gab, als er 2 Jahre alt wurde, schmiss er den freiwillig in den Müller. Der war ihm dann doch zu groß. Auf alle Fälle finde ich es falsch, ein Kind mit einem Schnuller ausschalten zu wollen wie ein Radio... Wenn sie nuckeln wollen, stecken sie auch die Finger in den Mund, haben sie im Bauch auch gemacht - da gab es ja noch keinen Schnuller. Heute würde ich lieber ganz darauf verzichten.
Kyra700
Kyra700 | 26.09.2008
11 Antwort
Gib ihr den Schnuller....
das ist für die meisten Babys wichtig. Sie haben ein sehr hohes Saugbedürfnis. Wichtig ist, dass du sie nicht 4 Jahre damit rumlaufen lässt. Meine hat ihn mit ihren ersten Zähnen abgelegt. Wollte ihn einfach nicht mehr. Da war sie nicht mal ein Jahr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2008
10 Antwort
also
ich würde ihr den schnuller geben.zur beruhigung auf jedenfall
jannaci80
jannaci80 | 26.09.2008
9 Antwort
Hallo,
das müsst ihr selbst entscheiden. Aber wenn ihr einen Schnuller geben wollt dann könnt ihr ihn auch ruhig zum Einschlafen geben. Das sie Nachts wach wird und nach dem Schnuller verlagt ist warscheinlich nur eine Phase. Wenn ihr keinen Schnuller wollt dann solltet ihr qosequet bleiben und ihr auch keinen mehr anbieten. Das gibt sicher 3-4 tage geschrei aber dann ist gut. Könnte aber sein das die Kleine dann irgendwann den Daumen für sich entdeckt...denn könnt ihr dann ihr leider schwieriger abgewöhnen. Ihr solltet euch nur für eins entscheiden, denn mal den Schnuller geben und mal nicht, das verwirrt die Kinder nur. Warum habt ihr denn überhaupt mit dem Schnuller angefangen?
Macetwo
Macetwo | 26.09.2008
8 Antwort
Warum nicht....
Hallo! Wir haben 2 Kinder 1 und 2 Jahre alt, und die hatten beide von anfang an einen Schnulli. Auch zum Schlafen... Eigentlich gerade dafür. Die Große nimmt nur noch den Schnulli, wenn sie krank ist, und die kleine nur noch zum Einschlafen. Hatten auch überhaupt keine Probleme, beim entwöhnen. Haben ihn einfach immer seltener gegeben. Gruss Sabrina
jojo310159
jojo310159 | 26.09.2008
7 Antwort
Warum läßt Du ihr den Schnuller nicht ???
Im Schlaf wird er eh rausfallen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.09.2008
6 Antwort
Hi
Mach Dir nicht so nen Streß gib ihr den Schnuller . Schone Deine Nerven , glaub mir die brauchst Du noch ne Weile. Sei froh , das sie den Schnuller nimmt, meine wollten erst nicht. Bald hat sie den Dreh raus.Ich hatte auch den guten Vorsatz nachts nicht aufzustehen um den Schnuller zu stecken. Wenn sie ihn verlieren , dann schlafen sie auch ohne , nur wenn sie eh wach werden brauchen sie ihn um wieder einzuschnullern und da ich auch meinen schlaf brauche steck ich ihn dann halt . Sind eine Minute wach sein und nachgeben gegen ne halbe stunde Machtkampf , den Du als Zwillingsmami eh irgendwann verlierst.Viel Spaß noch
Frackel72
Frackel72 | 26.09.2008
5 Antwort
schnuller
also schnuller ist immerhin besser als der daumen oder ne flasche als einschlafhilfe. und wenn sie 2 jahre sind kann man ihnen den auch gut wieder abgewöhnen....mit einem guten trick.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2008
4 Antwort
du kannst
doch ein baby indem alter noch nicht erziehen in dem du ihr den schnuller verweigerst vielleicht hat sie hunger ???
mami96980108
mami96980108 | 26.09.2008
3 Antwort
schnuller
es gibt doch beruhigungsschnuller die müssten doch eigentlich gehen!meiner wollte anfangs auch immer einen aber jetzt mit 10 monaten kaum noch höchstens im bett!also ich finde es ist okay in dem alter!
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 26.09.2008
2 Antwort
Schnuller
Also unsere hatte bis sie die Zähne bekommen hat immer nen Schnuller zum Einschlafen. Seit sie die Zähne hat mag sie überhaupt keinen mehr.
Micky21
Micky21 | 26.09.2008
1 Antwort
klar...
wieso nicht....die sind doch noch baby´s wenn sie 3-4 jahre alt wären dann wäre das ja was anderes...aber jetzt würde ich sagen geb ihr denn schnuller... :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schnuller
27.09.2011 | 20 Antworten
Wann habt ihr den Schnuller abgewöhnt?
11.02.2011 | 19 Antworten
Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten
HORROR - Keinen Schnuller im Haus
10.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading