Sollte man sein baby öfters abgeben?

Desiree1981
Desiree1981
26.09.2008 | 15 Antworten
Hallo wollt mal hören wie oft ihr eure kleine abgibt mal zur Oma oder so?oder ab wann ihr sie woanders schlafen lasst?Meine Schwester meinte das man das öfters tun sollte damit die kinder sich auch an andere leute gewöhnen.
also ich gehe fast täglich mit meiner kleinen raus treffe mich mit freundinnen die auch kinder haben oder gehe einfach nur spazieren.
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
also unsere kleine ist jeden samstag bei ihrer oma und die freut sich total. die oma und die kleine. sie ist jetzt nicht ganz 10 monate. sie hat auch schon bei der oma geschlafen mit 3 monaten oder so und das für 3 nächte, das war überhaupt kein problem.
conny20
conny20 | 26.09.2008
14 Antwort
Ich kann es auch nur empfehlen...
...mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und ich habe ihn auch schon mit 8 wochen mal zur Oma gegeben. Die hat sich riesig gefreut und findet es super, wenn er ab und zu da schläft. Hätte das bei den Omas nicht geklappt, hätte ich Ihn auch zu meiner Schwester oder einer sehr guten Freundin gegeben. Es ist zwar schwer anfangs los zu lassen, aber es tut den Kleinen gut. Was noch hinzu kommt, es tut auch der Beziehung gut!! Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sie nutzen...
Mati06
Mati06 | 26.09.2008
13 Antwort
hab meine noch nie abgegeben
höchstens mal für ne stunde, wenn ich zum friseur oder so gehe. aber über nacht würd ich sie erst mit 2 oder so der oma geben. wenn sie den wunsch selbst äußert. dann!
julchen819
julchen819 | 26.09.2008
12 Antwort
p.s.
und p.s. noch etwas...denk mal viel viel weiter....... wenn dein kindchen mal in die schule geht...klassenfahrten hat........wie wird es dann...... denn ich hab es auch nicht glauben wollen...aber mein großer...11 jahre hatte klassenfahrt...da gab es tatsächlich jungens die nicht mitwollten weil mama weg ist und sie noch nie auswärts geschlafen haben.......ob das so ideal ist....
Kohlenauge
Kohlenauge | 26.09.2008
11 Antwort
mein Großer Sohn als Beispiel
damals habe ich mich von dem Vater getrennt - als mein Sohn grad 4 Monate alt war. Somit war ich alleinerziehend. Bin dann viel spazieren gegangen und bin mit meinem Sohn - zum Hof wo mein Pony stand. Damit ich auch mal ausreiten konnte - hat dann jemand von dort auf ihn acht gegeben. Oder ich hab mich mit ner Freundin getroffen - die auch ne Tochter in seinem alter hatte. Ich finde meinen Sohn hat es gut getan - er ist jetzt ziemlich relaxt wenn er mal bei Oma und Opa schlafen soll oder seine Tante aufpassen kommt. Wenn Ihr die Möglichkeit habt - gebt die Kleinen mal für ne Stunde ab - es tut Ihnen gut und stärkt sie für später !!! Und euch tut es auch gut !!!
LadyCuba
LadyCuba | 26.09.2008
10 Antwort
HI
je früher desto besser, sei es nur für ne stunde für den Anfang.hab ich auch so gemacht dann fällt es ihnen leichter MAMA loszulassen.und sie sehen das auchb andere liebe Personen für sie da sind, .und es tut dir auch gut....... mach in der Zeit einfach was für dich
tivigo
tivigo | 26.09.2008
9 Antwort
Kinder abgeben
Also unsere Maus hat mit fünf Wochen das erste mal bei meinem Schwiegervater und seiner Freundin geschlafen. Als sie eine Woche war, sind wir mit ihr schon zu meinen Eltern nach München gefahren. Sind gut 100 km von uns. Da waren wir dann paar mal weg und meine Eltern haben sie ins Bett gebracht. Aber da sind wir am selben Abend wieder heim gekommen. Bis jetzt hat sie zweimal bei meinem Schwiegervater geschlafen. Das letzte mal vor einer Woche. Wenn meine Eltern in der nähe wären, hätte ich sie glaub ich schon öfter auswärts schlafen lassen.
Micky21
Micky21 | 26.09.2008
8 Antwort
Du kannst deine kleine schon mal abgeben, aber dann nicht fuer lange.
Nur mal fuer ein Stuendchen. Ueber Nacht sind die Kleinen am besten zu Hause aufgehoben. Was ich bei meinem Sohn mal gemacht habe ist, ich hab ihn zu Bett gebracht und dann kam meine Mama vorbei und hat aufgepasst. Da hat mein Sohn aber schon durchgeschlafen und hat also nichts mitgekriegt. lg
Kisssy
Kisssy | 26.09.2008
7 Antwort
auswärts schlafen.....
also wenn du die möglichkeit hast..mach es....so oft du es möchtest und auch bei verschiedenen leuten und umgebungen....denn überleg mal ein bissle weiter...wenn du mal wieder arbeiten gehen willst oder abends mal ausgehen möchtest.....du bist immer gebunden wenn dein kind nirgends schläft....so darfst du dir auch ein paar mehr freiheiten gönnen
Kohlenauge
Kohlenauge | 26.09.2008
6 Antwort
weggeben
also natürlich hats ein kind leichter, wenn du mal aus irgendwelchen gründen weg musst, bei oma und opa zu schlafen, wenn es das schon gewohnt ist. aber ich gebe meine kleine auch nur ungern weg. alle 2 monate tu ichs aber meiner mama und meinem freund zuliebe doch mal
Lassome
Lassome | 26.09.2008
5 Antwort
Weiß nicht ob man das soll!
Aber ich mach es... seit dem meine Maus 6 Wochen alt ist geht sie aller 3 Wochen über Nacht zur Oma ... jetzt ist sie 6 Monate und ich find es super es klappt super und ich hab mal Zeit für mich bzw. für meine Beziehung! Soll ja kein abschieben sein und solange es nicht jede Woche ist find ichs okay!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 26.09.2008
4 Antwort
Also ich bin mit meiner auch viel mit anderen unterwegs.
Aber abgegeben hab ich sie noch nie. Sie ist jetzt 9Monate alt. Hab schon ein paar mal mit ihr bei ihrer Oma geschlafen , aber noch nie allein!
Happymammi
Happymammi | 26.09.2008
3 Antwort
nie
aber das liegt daran das mein vater tod ist, zu meiner mutter ich mein lebenlang kein kontakt hatte und auch nicht will, meine schwiegermonster zum glück 600km weit weg wohn die würden meine kinder nie kriegen mal übers we, ich hab meine imer außer wennse draußen mit freunden sich treffen
solero-2008
solero-2008 | 26.09.2008
2 Antwort
Heeee
was soll ich sagen ich bin mit mein kleinen allein den ganzen Tag, kann in nicht bei oma oder opa abgeben. Mein Mann ist arbeiten den ganzen tag. Ja raus gehen wir auch viel oder zur spielgruppe damit er unter andere kinder kommt.
Susanne11
Susanne11 | 26.09.2008
1 Antwort
hi
gute frage. würde mich auch interessieren. meiner ist ein mamakind und ich trau mich auch nicht so recht ihn abzugeben, obwohl es bestimmt für säter hilfreich wäre. er muß sich ja mal an andere bezugspersonen gewöhnen.
felsan
felsan | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wohin mit den ganzen sachen??
21.07.2012 | 4 Antworten
"Kids abgeben"
18.04.2012 | 20 Antworten
sorgerecht abgeben
20.02.2012 | 2 Antworten
hund abgeben-wie sag ich den kindern
04.09.2011 | 25 Antworten
öfters harter bauch!
04.07.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: