Startseite » Forum » Erziehung » Baby » sie weint sich immer in den schlaf

sie weint sich immer in den schlaf

schnattchen1706
hallo mamis.
meine süsse (3monate) weint sich immer in den schlaf, egal ob ih daneben sitze oder nicht. ich bleibe ja nun schon grundsätzlich sitzen weil ich sie eigentl. nicht schreien lassen möchte aber ich kann sie auch nicht beruhigen. nicht mal ihr heiss geliebter schnuller hilft da. was soll ich nur machen? das fängt auch jetzt erst an. liebe grüsse
von schnattchen1706 am 17.09.2008 13:08h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
Naddel104
Hi
Ich habe bei meinem sohn in dem alter in seinem Zimmer ein Radio aufgestellt und er schlief dann nach paar minuten ein immoment will er nicht im dunkeln schlafen und habe eine kleine Lampe aufgebaut. Musst du mal ausprobieren vielleicht liegt es ja daran.# Viel Glück
von Naddel104 am 17.09.2008 22:14h

8
schnattchen1706
muss ja auch.
hmmm was ehr hinzulegen... wäre ne masnahme nur mit dem nachteil das sie ehr wach wird. und das ist meist so gegen 5 wenn ich se um 8 halb 9 hinpacke... obwohl sie heute mal bis 9:27 geschlafen hat... auch einfach mal schauen. das halt das erste kind und da muss man halt mal expirimentieren. oder ich frag mal meine hebi.
von schnattchen1706 am 17.09.2008 13:41h

7
felsan
hi, kenn ich auch
dieses problem hatten wir auch in diesem alter. ich konnte machen was ich wollte, er ließ sich nicht beruhigen. aber das vergeht wieder, galub mir. bei unserem kleinen war es immer so, dass er abends schon zu müde war um selbst einschlafen zu können, versuch ihn einfqch mal etwas eher hinzulegen. hat dann bei uns geklappt. kopf hoch wird schon wieder.
von felsan am 17.09.2008 13:28h

6
traumbärli
kenn ich
Hi! Mein kleiner ist jetzt fast 4 Monate. Bis vor 3 Wochen hatte er mit dem Schlafen keine Probleme. Aber jetzt weint er sich tagsüber auch regelmäßig in den Schlaf und Nachts wird er auch immer wieder wach und weint dann solange, bis ich komme und ihn beruhige. Das geht ziemlich an die Substanz und ich weiß auch nicht wie ich ihm das schonend abgewöhnen kann. Ich möchte ihn ja auch nict ständig schreien lassen...
von traumbärli am 17.09.2008 13:24h

5
schnattchen1706
kloliken hatten wir 3 monate...
wie mach ich das mit dem pucken? ich weiss nicht wie das funktioniernen soll... hast vill. ne anleitung im i.-net dazu? oder gibt es da spezielle sachen für? wurde mir nie was gesagt. ich weiss nur das man sie da so einpackt das sie sich dran erinnert wies im mutterleib war. danke
von schnattchen1706 am 17.09.2008 13:17h

4
brinamaus_01
hallo,
mein zwerg ist jetzt 4 monate das gleiche problem hatte ich auch wo er 3 monate alt war. das geht nachher wieder vorbei es haben manche babys sone phase. konnte mein zwerg auch nie beruhigen.aber mach dir keine sorgen das geht wieder vorbei.
von brinamaus_01 am 17.09.2008 13:15h

3
nicolekading
Schlaf
Hallo, versuch sie doch tagsüber mal auf deim Bauch o. deine Beine wippen o. schauckeln. Mein Sohn fand das gut, habe ihn dann vorsichtig in sein Bettchen gelegt. Du merkst was es für ein Geschrei ist, ob ihr was weh tut o. ob sie nur so schreit damit du kommst. Das legt sich wieder mit dem Geschrei, wenn es dich zu doll mitnimmt nimm sie hoch u. versuch die Tipps. Liebe Grüße von nicole
von nicolekading am 17.09.2008 13:14h

2
tamaravb
Koliken
Vielleicht hat deine kleine Maus Bauchschmerzen? Schonmal mit Bäuchlein-Tee versucht? Der Fliegergriff hilft da auch als ganz gut. Nur mal so ne Idee
von tamaravb am 17.09.2008 13:12h

1
piccolina
hmmm
schwierig. fühlt sie sich denn nicht wohl in ihren grossen bettchen oder so? hast du es man mit pucken probiert? oder passt ihr den schlafanzug nicht? meine grosse wollte immer ein stramplet pijama alles andere ging gar nich
von piccolina am 17.09.2008 13:12h


Ähnliche Fragen



Tochter weint sich in den Schlaf
20.04.2012 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter