Er hört nicht auf mit dem gejammere

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2008 | 13 Antworten
Hallo, ich kann mir das gejammere und geschreie nicht mehr anhören von meinem kleinen (13 Monate), ich versteh nicht wieso er meint, er müsse nur noch alles per gejammere und geschreie bekommen. Was kann ich tun, damit er endlich wieder normal reagiert und so handelt? Bin echt ratlos, ich kann ihm gar nichts mehr recht machen .. hat jemand nen tipp für mich ..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
jammern
meiner ist jetzt 14 monat und hat das spielchen auch mit uns gemacht...bzw macht es immer noch.ich schätze das die zwerge jetzt ihre grenzen testen und sich durch die gradwanderung zwischen alles allein machen wollen -aber doch noch auf mutti angewiesen sein , lautstark äußern.meiner hatte das meist wenn er geschlafen hat.hat immer nur gejammert egal was war.am besten du versuchst den zwerg dann etwas abzulenken..mit spielen oder so.das zieht dann meist.ich konnte ja teilweise nicht mal meh meine hausarbeit machen...da hab ich mich mit ins zimmer auf den boden gesetzt und mit gespielt da gings dann nach ein paar min.aber insgesammt diese phase hab ich mir sagen lassen kann sich einige wochen hin ziehen... :
Mami_SDH07
Mami_SDH07 | 29.08.2008
12 Antwort
Deine akzeptiert es dann ja scheinbar wenigstens,
wenn es etwas lauter kommt. Meine Tochter heißt bald nur noch "Kind ohne Ohren". Zu 90 % der Zeit habe ich das Gefühl, die Ohren sind nur zu Dekorationszwecken rechts und links ihres Kopfes.
Tine118
Tine118 | 29.08.2008
11 Antwort
danke
vielen dank für die tipps, wir sind ja erst neuerlich von unserem urlaub zurück und dann hat das ganze genörgel erst angefangen, natürlich ist es eine umstellung verstehe ich aber mit lieb zureden und erklären komm ich nicht weiter, muss öfters lauter werden damit er ein nein akzeptiert ist das denn normal?
seldamusti
seldamusti | 29.08.2008
10 Antwort
hehe meiner versucht das auch
du musst ihm einfach zeigen, dass er damit nix erreicht - die babyerpressungstour kriegst nur so in den griff. klar, die läuse können sich noch nicht artikulieren also eben auf diese weise. sprich das bitte auch mit den personen ab, die ab und an auf ihn aufpassen .
Noah2007
Noah2007 | 29.08.2008
9 Antwort
???????
hey , chris wird jetzt bald 15 monate und im moment oft quengelig...ich zieh die schlafenzeit wieder etwas weiter auseinander...zudem ist der nächste zahn im anmarsch was bestimmt auch unwohlsein macht...vielleicht ist es bei deiner maus auch so?! oder die ernährung reicht nicht aus und muss umgestellt /geändett werden ....oder vielleicht den tagesablauf etwas verändern...alltag wird langeweilig?!??????????könnte sooo viel sein ----hmmmm
4kids
4kids | 29.08.2008
8 Antwort
trotzphase
bei mir war/ist es auch so. Das ist eine Phase. du mußt durchhalten. Bloß nicht nachgeben, sonst tanzt er dir auf der Nase rum. Bei mir ist es schon etwas besser. Es ist hart, aber es geht vorbei. Kopf hoch. Viel Glück
Bastet
Bastet | 29.08.2008
7 Antwort
???????
hey , chris wird jetzt bald 15 monate und im moment oft quengelig...ich zieh die schlafenzeit wieder etwas weiter auseinander...zudem ist der nächste zahn im anmarsch was bestimmt auch unwohlsein macht...vielleicht ist es bei deiner maus auch so?! oder die ernährung reicht nicht aus und muss umgestellt /geändett werden ....oder vielleicht den tagesablauf etwas verändern...alltag wird langeweilig?!??????????könnte sooo viel sein ----hmmmm
| 29.08.2008
6 Antwort
ja
das meine ich auch du musst immer 5 minuten warten und dann gehste wieder in sein schlafzimmer gucken meine FA hat mal gesagt es gib auch kinder die brauchen es vorm zu bett gehen schreien und weinen und danach schlafen die kleinen Mäuse auch , ist klar das eine mama das nicht hören kann we´nn der kleine weint aber da müssen wir durch so schwer wie es auch ist
Wonder-86
Wonder-86 | 29.08.2008
5 Antwort
tipp
sei eine coole mama!! und hab dein spatzel weiterhin liiiieeeeb! denke dran deine zeit kommt auch wenn er oder sie dann soo 18 Jahre ist dann drehe den spieß einfach um!! der gadanke hilft mir immer!
viktoriam
viktoriam | 29.08.2008
4 Antwort
Auf gar keinen Fall darauf reagieren, denn
wenn er etwas haben will, was du ihm nicht geben möchte, dann muss er einfach brüllen. Versuch ihn dann abzulenken mit etwas anderem. Und ich will Dir keine Angst machen, aber das kann noch ne ganze Weile gehen
Tine118
Tine118 | 29.08.2008
3 Antwort
konsequent bleiben
stark bleiben und starkes sicheres auftreten deinerseits. bin mir sicher er macht grad ne phase durc h, und testet wieweit er mit dieser masche kommt. zeig ihm nicht das er mit dieser masche erfolg hat. es wird dich unmenge nerven kosten aber es lohnt sich glaub mir
mamaspatz
mamaspatz | 29.08.2008
2 Antwort
wenn du die sicher bist das er weiter nichts hat
reagiere da nicht mehr drauf.dein kind hat dich voll im griff!!!!wenn er meint er muß immer schreien lasse ihn!wenn du das machst was er will wird er damit nicht aufhören weil er weiß er muß nur lange genug quengeln und mama macht alles was ich will......
florabiene
florabiene | 29.08.2008
1 Antwort
...................
Bei meiner Schwester ihrem kleinen war das auch so sie hat ihn schreien lassen auch wenn es noch so hart ist. Naürlich würde ich dann nach paar Minuten hin gehen. Viel Glück
conny80
conny80 | 29.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eben bei jappy gelesen
11.08.2012 | 1 Antwort
kind 27 monate hört nicht
10.08.2012 | 8 Antworten
Das Zunehmen! Hört nicht auf!
04.07.2012 | 16 Antworten
FG ohne AS in 12 SSW möglich?
21.02.2012 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: