An Alle hier! Erfahrungsaustausch bei Mamiweb oder Bewertungsportal?

sonnenstrahl08
sonnenstrahl08
26.08.2008 | 16 Antworten
Habe gerade eine Frage bezüglich der Kindergarteneingewöhnung gestellt und habe statt einer netten Antwort von einer "tinchen24" eine Unterstellung bekommen, dass ich einfach Kinder kriege und sie dann abschiebe ..
Ich denke, dass Mimaweb ein Forum für Mamis und werdende zum Austausch von Erfahrungen seon soll? Und nicht ein Bewertungsportal für intolerante Mütter mit engstirnigen Ansichten..

Oder?
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Antwort für alle...
caflora hat es schon ganz richtig gesagt: ich habe nicht gefragt, ob ihr das alle gut findet, wann ich meine kleine in den kindergarten gebe, sondern ob mir jemand tipps geben kann. und warum ich mich dazu entschieden habe , sie in diesem alter in die krippe zu geben möchte ich nach diesen heftigen und intoleranten antworten von einigen hier nicht mehr erklären. das ist mir zu persönlich. und ich möchte auch nicht das gefühl bekommen mich hier rechtfertigen zu müssen. gruß
sonnenstrahl08
sonnenstrahl08 | 26.08.2008
15 Antwort
.....
hm... gibt es überhaupt krippen die so kleine nehmen ????? bei uns nehmen sie die kleinen erst ab einem jahr... ich stell mir die eingewöhnung sehr schwer vor ..da die meisten kinder in dem alter anfangen zu fremdeln und wenn sie dann mehrere erzieherinnen gleichzeitig in der gruppe hat ...vor allem auch ..wenn die beikostzeit beginnt.. kann ich mir nicht vorstellen das sie dort ..bei mehreren babys soviel zeit haben das die kleinen das wirklich lernen... wir schon geschrieben.. ich würde mich da wohl eher für eine tagesmutter entscheiden.. die in meinem sinne und nicht nach lehrbuch handelt.. lg tina
Zoey
Zoey | 26.08.2008
14 Antwort
DIE FRAGE WAR NICHT, ob es zu früh ist...
... sondern ob jemand ein paar gute Tipps zur Eingewöhnung hat. Jeder muss selbst wissen, wie er sein Leben lebt und seine eigenen Entscheidungen treffen. Es gibt auch Frauen, die alleinerziehend sind und arbeiten müssen. Es gibt auch Frauen, die selbständig sind, und in Ihr Unternehmen zurückkehren wollen - auch sehr früh schon. Ich kann das gut verstehen, schließlich hat man beruflich vielleicht viel erreicht und möchte das nicht aufgeben, aber auch nicht auf Kinder verzichten. Was bleibt einem also übrig, außer zu versuchen, es unter einen Hut zu bringen? Es gibt immer viele Wege im Leben. Jeder muss für sich und seine Familie den richtigen finden. Es steht keinem hier zu, darüber zu urteilen, weil man keinen Einblick hat. Die Frage war also, ob jemand Tipps und Erfahrungen damit hat. Habt Ihr keine, dann schreibt doch einfach nichts!?! In diesem Sinne...
cafloro
cafloro | 26.08.2008
13 Antwort
Und ich will
mich jetz Bloss nicht streiten hier, was ist denn los das du dich so angegriffen Fühlst du hast bestimmt auch meinungen die andere nicht so gefallen. lg
tinchen24
tinchen24 | 26.08.2008
12 Antwort
Es ist hier ein Öfentliche forum seite
Und ich habe dir nicht unterstellt das du kein Geld nicht hast hier darf mann seine Meinung verdreten und das ist meine Meinung dazu.
tinchen24
tinchen24 | 26.08.2008
11 Antwort
Und ehrlich gesagt
ich habe auch ein bisschen gestuzt als ich deine Frage gelesen habe. Fünf Monate ist in mainen Augen verdammt früh. Aber wie gesagt, man kennt deine Umstände nicht warum du das machen willst. Lg.
Ramy
Ramy | 26.08.2008
10 Antwort
krippe
Finde es auch viel zu früh¨ Das kind braucht dich doch
hoi7
hoi7 | 26.08.2008
9 Antwort
.....
ich finde auch das es für so ein kleines zu früh ist in der kinderkrippe abgegeben zu werden... hast du mal über ne tagesmutter nachgedacht ?????.. ich glaube das wäre auch für deine kleine eine bessere lösung und sie muss sich nicht jetzt schon an mehrere bezugspersonen gewöhnen... lg tina
Zoey
Zoey | 26.08.2008
8 Antwort
Tinchen hat schon ein wenig recht ......
Na Na Na, Tinchen hat ja wohl nicht gesagt, dass Du KEIN Geld hast, DU verstehst aber auch einiges gleich falsch und fühlst Dich angegriffen. Ich persönlich finde es auch nicht okay, sein Baby so bald in eine Krabbelstube oder ähnliches zu geben, aber was andere machen ist mir Wurst. Die ersten paar Jahre sind besonders wichtig für die Kleinen und da gebe ich sie nicht weg. LG
Tornado
Tornado | 26.08.2008
7 Antwort
Klar ist das nicht nett
Aber man mus in so einem Forum eben immer damit rechnen das es welche gibt die einfach eine andere Meinung vertreten und die eben auch aussprechen oder nachfragen. Wir sind ja auch hier um unsere Meinungen auszutauschen. In deinem Fall ist es sicher nicht angebracht, da man deine Umstände nicht kennt. Aber da muss man einfach versuchen drüber hinwegzusehen. Es wird immer Antworten geben die einem nicht gefallen. Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 26.08.2008
6 Antwort
Däumchen!
Sowas darfst du gar keine Beachtung schenken! lg
Paulina83
Paulina83 | 26.08.2008
5 Antwort
hey
leider gibt es hier nen paar mamis die blöde antworten geben.die einen blöde anmachen ohne grund.weis auch nicht was das soll.manchmal denke ich man sollte 2mal überlegen was man hier fragt.eigentlich schade. Lg
lea_sophie
lea_sophie | 26.08.2008
4 Antwort
naja,
es ist schon etwas komisch, sein 51/2 monate altes Kind in die Kita zu geben. Aber du wirst schon deine Gründe haben. Denke aber, dass das in der Kita dann schon passen wird mit Breigeben und Flasche, weil es macht dann ja jemand anderes wie du! mein großer Sohn wollte auch nicht von Brust auf Brei umsteigen. Hat er erst getan, als ich mal weg war und der Brei von jemanden anderen gegeben wurde. In der Kita sind ausgebildete Kräfte, die können schon mit deinem Kind umgehen! Wird alles gut gehen!
daktaris
daktaris | 26.08.2008
3 Antwort
...
mich persönlich würe interessieren warum du die kleine so früh in die krippe gibst? Ich für meinen Teil würde das nicht wollen, daher interessieren mich die Gründe.
TanjaEhret
TanjaEhret | 26.08.2008
2 Antwort
Kann ich nicht verstehen
lt. deinem Profil wird dein Großer doch jetzt 4 Jahre alt, natürlich kommen sie dann in den Kindergarten, ich weiß nicht, wo das Problem ist bzw. welches Problem diese andere Mutter damit hat
Janne74
Janne74 | 26.08.2008
1 Antwort
hallöchen,
ach ignoriere sie infach, es gibt halt immer welche die dumme sprüche machen .und selber haben die keine peilung, und tun so als ob die über alles bescheid wissen.
favie67
favie67 | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mamiweb frage
23.07.2012 | 1 Antwort
Probs
20.07.2012 | 6 Antworten
MamiWeb
01.06.2012 | 25 Antworten
! Mamiweb im neuen Layout!
17.11.2011 | 956 Antworten
Erfahrungsaustausch Himbeerblättertee
13.09.2011 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: