hallo die milchflasche noch mit einem jahr?

mari2112
mari2112
30.01.2008 | 11 Antworten
hy ich les hier so oft das ihr die flasche schon vor einem jahr abgewöhnt habt. meine tochter bekommt 1 flasche noch am tag ist das noch ok
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Milchflasche
Meine wird im April drei, und sie besteht auf ihre Hafermilchflasche am Morgen. Da sie nix anderes morgens ist, find ich das auch OK
sternenfrau
sternenfrau | 30.01.2008
10 Antwort
die Milch macht´s
Unser Frederik bekommt auch jeden Morgen noch seine heiß geliebte 2er Milch. Die 3er mag er gar nicht, weil die meisten mit "Geschmack" sind. Er wird nächsten Monat ein Jahr, und solange er seine Milch möchte, bekommt er diesse auch. Ich hab gelesen, wichtig ist, dass man nicht unbedingt Kuhmilch gibt, weil diese zu wenig wichtige Bestandteile hat, und die Folgemilch aufs Kleinkind besser abgestimmt ist. Zum Kochen wiederum ist Kuhmilch völlig ausreichend.
Freddie1
Freddie1 | 30.01.2008
9 Antwort
was ist daran schlimm?
wenn sie die milch noch braucht spricht nichts dagegen! sie wird sichs schon selber abgewöhnen. du willst doch auch nicht wollen, dass man dir das frühstück oder was auch immer abgwöhnt? dein kind ist noch klein und braucht die nahrung.
mikasa
mikasa | 30.01.2008
8 Antwort
fläschen mit einen jahr
meiner hat die flasche nicht mehr mit einem jahr bekommen
GIRL
GIRL | 30.01.2008
7 Antwort
also wir
sind auf den trinklernbecher umgestiegen, aber der innhalt is immer noch der gleich ;-)
Schnucki86
Schnucki86 | 30.01.2008
6 Antwort
Solange
sie ihre Flasche noch will. Ich hatte mal meiner Maus die falsche Milch gekauft und seitdem trinkt sie gar keine mehr. Jetzt ist sie 19 Monate und kerngesund.
hummelbiene
hummelbiene | 30.01.2008
5 Antwort
hallo
hallo also ich hab meinen kindern die entscheidung gelassen ob sie die milchflasche noch wollten oder eben nicht mein sohn hat sie so lange getrunken bis er fast zwei war. fand das auch gar nicht so schlecht weil er nicht so ein guter esser ist wusste ich aber immer über die flasche wieviel er drin hatte. leider bekam er dann die mundfäule und da wars mit der flasche vorbei ansonsten hätte er sie bestimmt auch noch länger getrunken. meine tochter wollte sie schneller nicht mehr und das war auch ok. also würde ich einfach sagen wenn man merkt das das kind immer weniger milch trinkt dann ist es eigentlich mit dem thema flasche durch. lg finiaemily
finiaemily
finiaemily | 30.01.2008
4 Antwort
na dann
bin ich ja beruhigt
mari2112
mari2112 | 30.01.2008
3 Antwort
fläschen
meine ist jetzt ein jahr und bekommt noch morgens und abends ein fläschen
carmenistda
carmenistda | 30.01.2008
2 Antwort
meine ist
19 Monate und trinkt noch eine Flasche und solange sie ihr schmeckt, darf sie das auch ;-)))
mamivondrei
mamivondrei | 30.01.2008
1 Antwort
also schlimm
find ichs nicht, ich geb meiner auch noch 1milchflasche am tag
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milchflasche
05.08.2012 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: