Startseite » Forum » Erziehung » Baby » Fürbitten zur Taufe

Fürbitten zur Taufe

Chiara270
Hallo liebe Mamis,
wir haben in zwei Wochen Taufe und ich wollte mir mal ein paar Anregungen holen: Welche Fürbitten hattet Ihr auf der Taufe Eurer Kleinen ? Freue mich auf Eure Antworten.
LG
von Chiara270 am 30.01.2008 13:09h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
Niban
Hier ein paar Empfehlungen: http://www.elternmagazin.net/fuerbitten-zur-taufe/
von Niban am 07.09.2014 17:40h

8
Gelöschter Benutzer
taufe
wir wollen Gott bitten, das .....in seinem/ihrem Leben Gesund bleibt und glücklich wird.Herr, gib ihm/ihr die Kraft, Schwierigkeiten nicht aus dem Weg zu gehen, sondern sie hoffnungsvoll zu überwinden. Wir wollen gott bitten, dass die Eltern u.Grosseltern, Paten, Freunde und Verwandte durch den Kontakt mit .... viel Freude erfahren und ihm/ihr das Verständnis entgegenbringen, dass er/sie braucht. Lieber Gott, wir bitten Dich für die Armen, Schwachen, Kranken und einsamen, besonders aber für die Notleidenden Kinder auf der ganzen Welt:lass sie Deine Liebe spüren, schenke ihnen Licht und Hoffnung.
von Gelöschter Benutzer am 30.01.2008 13:32h

7
Chiara270
Fürbitten
Hallo Rika, dann schreib sie mir doch bitte :o) Danke, danke, danke
von Chiara270 am 30.01.2008 13:25h

6
rika
taufe
Da kann ich dir helfen, wir hatten am samstag taufe:-). So, wie das Kind in der Taufe ins Wasser eingetaucht wird, so wird es ihm oft im Leben ergehen, wenn es Leid, Schmerz, Sünde begegnet.Herr lass .....erkennen, wo er/sie zuhause ist, Hilfe findet und Freude erfährt. Hätt noch ein paar:-)
von rika am 30.01.2008 13:20h

5
Chiara270
Vielen Dank
Vielen Dank für die Antworten. Das sind sehr schöne Ideen und die werde ich mal etwas ausbauen :o) Vielen Dank
von Chiara270 am 30.01.2008 13:20h

4
Gelöschter Benutzer
Wir hatte ein Gedicht:
Es ist ein winzig Menschenkind in unsere Welt geboren, so freut euch, denn Gott hat die Lust noch nicht verloren. Es kommt ein Kind mit kleinem Schritt in unsere Welt gegangen und wieder wir ein altes Lied von vorne angefangen. Es wächst ein Kind mit jedem Jahr und wird nicht müd zu schauen, es fragt uns wie viel Sterne sind und schenkt uns sein vertrauen. Es greift ein Kind nach unsrer Hand im Weinen und im Lachen, in einem Kind sprach Gott sein Wort, das will uns selig machen.
von Gelöschter Benutzer am 30.01.2008 13:17h

3
Mommy_Mia
oder,
du nimmst eine textstelle aus der bibel die dir gefällt. lg mia
von Mommy_Mia am 30.01.2008 13:16h

2
Mommy_Mia
2. fürbitte
Gott, wir bitten für..., dass sie lernt, mit ihren eigenen augen zu sehen und mit ihren eigenen ohren zu hören dass sie ihre eigene meinung bildet und sich nicht vom bösen beeinflussen lässt, dass sie für ihre überzeugung mutig eintritt und ihren eigenen weg findet.
von Mommy_Mia am 30.01.2008 13:16h

1
Mommy_Mia
1.fürbitte
gott, wir bitten für ..., dass immer menschen bei ihr sind, die sie annehmen, wie sie ist, die sie lieben, denen sie vertrauen kann, die für sie da sind und ihr helfen -und das auch sie lieben lernt mit ihrem ganzen herzen.
von Mommy_Mia am 30.01.2008 13:13h


Ähnliche Fragen




tipps für taufe?
17.01.2011 | 1 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter