Urvertrauen oder Erziehung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.11.2007 | 4 Antworten
Als "ErstMama" liest man ja doch ziemlich viel und informiert sich umfangreich. Allerdings grübel ich schon seit einiger Zeit über das Thema "Urvertrauen" nach. Auf der einen Seite wird gesagt, das ich meinem Kind so viel Nähe und Geborgenheit geben soll, wie es benötigt um sein Urvertrauen zu stärken. Also wenn es nun mal nur bei und mit uns im Bett schlafen kann, dann soll es halt so sein. Auf der anderen Seite wird wieder davon abgeraten, damit die Kinder nicht "verwöhnt" werden. Was ist denn nun der richtige Weg? Klar will ich für mein Kind nur das Beste, aber zerstöre ich denn sein Urvertrauen, wenn ich erst nach 2 Minuten schreien an sein Bettchen gehe anstatt sofort?

Meine Eltern haben mich früher auch mal im Kinderwagen oder so schreien lassen - trotzdem liebe ich sie, bin ein "anständiger" Mensch und habe auch genug Selbstbewußtsein und -vertrauen.

Wie seht ihr diese Sache?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
habe meine Kleine auch
noch nicht schreien lassen und habe es auch nicht vor. Auch wenn viele Frauen da anderer Meinung sind. Ich denke nicht, dass ich sie damit verwöhne, wenn ich ihr das gebe was sie braucht. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
3 Antwort
urvertrauen
also bei meiner tochter haben alle gesagt "hach verwöhn das kind nicht so" und " du musst sie auch mal schreien lassen." und ich habe sie schreien lassen und was war das ende vom lied sie hat bei mir nurnoch geweint und bei papa der unter der we auf montage ist war sie glücklich und ich total am ende. bei meinem sohn geh ich sofort! er hat die erste zeit auch nur in unseren bett geschlafen! wenn er eingeschlafen ist habe ich ihn dann in die wiege in unserem zimmer gelegt.
monja27
monja27 | 18.11.2007
2 Antwort
urvertrauen
schließe mich silberwoelfin an. ich lasse meine auch nicht schreien! lg nina
makimura
makimura | 18.11.2007
1 Antwort
urvertrauen
mein kind musste niemals schreien, ich war sofort da und es liegt bei uns im familienbett! ein kind kann man im säuglingsalter nicht verwöhnen, es können nur seine grundbedürfnisse gestillt werden! aber jeder handelt so, wie er bzw. sie es für richtig hält, also musst du für dich den mittelweg herausfischen!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 18.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trotzkopf
21.08.2012 | 5 Antworten
Erziehung
19.08.2012 | 11 Antworten
Erziehung
03.08.2012 | 25 Antworten
Oma und Opa
06.07.2012 | 20 Antworten
was machen?
26.06.2012 | 31 Antworten
Erziehung Antiauterlitär?
01.06.2012 | 41 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading