Horror! mein 17 Monate alter Sohn dreht völlig durch

jeanelle77
jeanelle77
12.07.2008 | 6 Antworten
Noah ist 17 Monate alt und fängt an, zu weinen, wenn ihm was nicht passt, oder er etwas nicht bekommt oder wenn er nicht genug Aufmerksamkeit erhält (so kommt es mir vor). Er macht sich oft steif oder fängt an sich auf den Boden zu werfen (wohl der Horrer einer jeden Mutter). Vor allem aber, wenn wir unterwegs sind. Zu Hause lasse ich ihn einfach machen, aber unter Leuten ist mir das sehr unangenehm.
Gibt es irgendwas, dass ich nicht beachtet habe, oder machen könnte, um ihn wieder etwas mehr unter Kontrolle zu bekommen?

Grüße
Jean
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Den Willen nicht bekommen
Hallöchen!!!Bei mir ist es gerade genauso, meine Kleine bockt ständig rum, sobald Sie was nicht bekommt.Schreit, ist total wütend, schmeißt Ihr Spielzeug durch die Gegend, das ist Horror Pur!!!!Hilfe....Meine ist jetzt 18 Monate.Ja, Sie wollen austesten, wie weit Sie gehen können.Einfach dann ignorieren, auch wenn es schwer fällt.Hilft aber die kommen von ganz alleine wieder an.Meine haut sogar manchmal, das geht garnicht.
bianca29071976
bianca29071976 | 12.07.2008
5 Antwort
das ist bei un sim moment auch
und meiner ist erst 11 mon, na da hab ich ja noch was vor mir-angst:-( - viel glück und liebe grüße
Timsmama07
Timsmama07 | 12.07.2008
4 Antwort
......
ok, das dann versuche ich mal, die Nerven zu behalten und so konsequent wie möglich zu bleiben *grins* schön ist das nicht, jetzt weiss ich aber warum meine Mutter immer meint, ich sei ein kleiner Teufelsbraten gewesen...........................
jeanelle77
jeanelle77 | 12.07.2008
3 Antwort
bockpase austesten
Hi auch wenn es dir schwerfällt und unangenehm vor den leuten ist wenn er das draussen auch macht.Setz dich da genauso durch wie du es zu hause machst.laß ihn schreien und sich hinwerfen er muss lernen das es so nicht geht, sonst wirst du damit immer probleme haben.
bmw76
bmw76 | 12.07.2008
2 Antwort
hilfe
hallo jean, meine kids sind zwar schon 8 u 12 aber mit meinem kleinem hatte ich genau das gleiche problem. das sind so die ersten testphasen wie weit kann ich gehen um alles erreichen. ich habe genau wie du auch ihn nicht beachtet das hat er dann schon gemerkt und dann auch aufgegeben.nur solltest du das auch unterwegs genauso machen, denn er versteht ja noch nicht warum mama unterwegs darauf reagiert und daheim nicht. lass die leute reden und gucken und störe dich daran nicht du wirst sehen dein kleiner lässt das bald wieder sein. aber es kommen immer wieder solche testphasen ich wünsch dir viel erfolg und starke nerven
alkoe34
alkoe34 | 12.07.2008
1 Antwort
............
willkommen in der bockphase völlig normal was er macht er testet auch aus wie weit er kommt mit seinem handeln
mausebeen
mausebeen | 12.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: