Hallo wollte nur noch mal schnell

KleinNina
KleinNina
10.07.2008 | 19 Antworten
was zu meiner Frage sagen von Gestern ob man ein Kind mit 61/2 Wochen schon im eingenen Kinderzimmer schlafen lassen kann. Da einige Antworten mit dem plötzlichen Kindstod beantwortet worden sind, wollt ich nur mal schnell sagen, dass man dann sein Kind erst mit 3 Jahren ins eigene Kinderzimmer legen könnte weil bis zu diesem Alter ist das Risiko da.

Aber trotzdem danke für die Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ähhhmmmmmmm
der plötzliche kindstot kommt auch im elterlichen schlafzimmer, und wenn man nachts schläft bekommt man das auch nicht mit ob das baby weiteratmet oder nicht also laß dein kleinen zwerg ruhig allein in seinem zimmer schlafen, finde ich jetzt auch nicht schlimm. lg ela
ela1311
ela1311 | 10.07.2008
18 Antwort
oops missverständlich ausgedrückt
solange ich gestillt habe war es natürlich einfach viel praktischer bei uns im schlafzimmer im stubenwagen=)
kleene89
kleene89 | 10.07.2008
17 Antwort
egrlich...ich hätte das nie gekonnt!!!! ich habe das Baby so lange ganz nah bei mir...
im Bauch, spüre es, dann bekomme ich es
Fabian22122007
Fabian22122007 | 10.07.2008
16 Antwort
mein kleiner hat mit
4, 5 monaten in seinem eigenen zimmer geschlafen. solange ich gestillt habe war das einfach viel prktischer! und dann hat er auch nicht mehr in den stubenwagen gepasst also hat er ab dann in seinem bett geschlafen! und das bett passt gar nicht bei uns noch mit rein hätte ich aber auch nicht gemcht wenns gepasst hätte. ich denke das sollte jeder für sich entscheiden!
kleene89
kleene89 | 10.07.2008
15 Antwort
wollt nur mal
sagen das meine alina am 25.05.2008 geboren ist! sie schläft bei uns im schlafzimmer im stubenwagen, ich fühle mich so wohler
Andrea81
Andrea81 | 10.07.2008
14 Antwort
das muss jeder
für sich selbst entscheiden. für mich wäre es absolut nichts!!!!! es wäre mir auch viel zu umständlich mit dem stillen gewesen und so konnte man auch einfach mal schauen, ob alles in ordnung ist. wir schlafen doch auch nicht gern allein, oder? lg
Engel
Engel | 10.07.2008
13 Antwort
juhuu
ich hab auch angst wegen kindstod. wenn die bei den eltern schlafen dann können sie nicht in die tiefphase fallen da sich ja immer etwas bewegt. meine hebamme hat mir gesagt das das im ersten jahr so ist. naja ich leg ihn mit einem jahr in sein eigenes zimmer. LG
maus85
maus85 | 10.07.2008
12 Antwort
Lina schläft
seit gestern in ihrem Zimmer weil sie bei uns im Schlafzimmer und in ihrem Stubenwagen immer so unruhig war und in ihrem eigenem zimmer hat sie heute nacht sehr gut geschlafen.
KleinNina
KleinNina | 10.07.2008
11 Antwort
da ist schon was dran....
es geht ja nicht um 3 jahre, sondern ums erste jahr, das risiko schwindet immer mehr. also unsere 10 mo. schläft auch noch bei uns, einfach weil ich sie dann höre, und keiner uns so liebevoll weckt wie sie, gerade wenn sie morgens zu uns in bett krabbelt. und dann noch beim papa ne runde grunzt... also beim nächsten würd ich es auch wieder tun, denn es gibt einfach eine sicherheit, mir zumindest.
sidai
sidai | 10.07.2008
10 Antwort
Tu das was Du für richtig hälst
Ein anderen Rat kann ich Dir nicht geben.Jeder macht es sowieso anders. Hör auf Dein Bauchgefühl, dann wirst Du schon das richtige machen. Lieben Gruß
jasmin74
jasmin74 | 10.07.2008
9 Antwort
Jedes baby ist unterschiedlich
meine erste Tochter hat auch besser geschlafen wenn ich mit im zimmer war, aber mein sohn schläft ruhiger wenn er alleine in einem zimmer schläft...
sonnenschein06
sonnenschein06 | 10.07.2008
8 Antwort
Meine Tochter
habe ich schon in der ersten Nacht in ihr eigenes Bett in ihr eigenes Zimmer gelegt , und nächsten Monat bekomme ich mein 2.Kind, und da werde ich es auch wieder so machen. Aber das sollte jeder selbst entscheiden, finde ich!!! Ja, plötzlicher Kindstot ist immer so eine Angst...aber das kann genauso im Elternschlafzimmer passieren...LEIDER!
nadineco
nadineco | 10.07.2008
7 Antwort
......
unsere kleine hat auch mit 8 wochen im eigenen zimmer geschlafen - hatte immer unsere türen offen - damit ich jeden pieps mitbekommen hab, ... war alles kein problem - sie konnte dann sogar besser schlafen als in unserem zimmer, weil sie mehr ruhe hatte!
delilah80
delilah80 | 10.07.2008
6 Antwort
Schlafen
Meine kleine Tochter hat in ihrem Zimmer geshckafen da war sie 5 Tage alt! Und ich hatte keine probleme damit! Aber muss jede Mutter selber wisenn! Liebe Grüße
sunny85
sunny85 | 10.07.2008
5 Antwort
kind bei dir
kann ich gar nicht verstehen. wieso denn nicht bei dir im zimmer? ist doch auch viel weniger stressig mit stillen bzw. flasche geben. das kind spürt dass du bist und schläft besser. die allgemeine empfehlung heißt ja, das kind im ersten jahr so bei den eltern schlafeb zu lassen, dass es deren schlafgeräusche mitbekommt. meine tochter schläft seit geburt bei mir im bett und ich glaub, ich habe ruhige durchgeschlafene nächte, von denen so manch andere mutter nur träumen kann. morgens schläft sie übrigens auch gern mal bis um 12...!
lolitschei
lolitschei | 10.07.2008
4 Antwort
Das is doch alles schwachsinn
Wenn man will kann man sein baby ab den ersten tag ins eigene zimmer legen. Das kann ja jeder mchen wie es ihm lieber ist. Ich werde wenn mein mäuschen dann da ist sie auch estmal im stubenwagen mit ins Schlafzimmer nehmen und dann mal sehn wie sie schläft und wie anstreänged sie ist. Und wenn es dann geht kommt sie dann auch in Ihr eigenes Zimmer.
jenny1985
jenny1985 | 10.07.2008
3 Antwort
..............
Meiner ist fünf Wochen alt und der schläft alleine in der Stube im Laufgitter, weil er nachts total viel knurrt vor sich hin.lasse aber beide türen auf...
sonnenschein06
sonnenschein06 | 10.07.2008
2 Antwort
Muß halt auch..............
übermamis geben! Du wirst schon wissen was richtig ist;-) Alles liebe!
MarleensMum
MarleensMum | 10.07.2008
1 Antwort
kindstot, naja
aber ich würde es noch nichtmachen. Mir wär das allein schon wegen dem Stillen viel zu umständlich, jedesmal aufstehen, rüber in szimmer und wieder ins eigene bett
4anja9
4anja9 | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: