Hallo zusammen, was haltet ihr eigentlich von Abtreibung? Ich finde das noch trauriger alls Mord schliesslich ist es das eigene Kind! und ihr?

KatelineThajet
KatelineThajet
05.06.2008 | 19 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ich persönlich
bin kein freund von abtreibungen. eigentlich sage ich auch es ist mord. was kann das kind dafür wenn die eltern nicht aufpassen. aber es gibt auch für mich den grund wo ich es nachvollziehen kann, z.bsp. bei einer vergewaltigung oder wenn das kind nicht lebensfähig ist. aber sowas muss denk ich jede freu für sich selbst entscheiden. ich weiss für mich das ich es nie machen könnte. ich könnte mein eigenes kind nie abtreiben. weil ich glaube das ich mich danach nicht mehr im spiegel ansehen könnte. aber wie gesagt da gehen die meinungen weit auseinan´der. und jede frau muss es für sich selbst entscheiden dürfen/können. bei den frauen die mit der verhütung spielen kann ich es absolut nicht verstehen. aber das kind wäre mit einer mutter die nicht mal anständig verhüten kann auch gestraft.
marlonsmama07
marlonsmama07 | 05.06.2008
18 Antwort
ich habe abgetrieben...
und ich stehe dazu, es war fuer mich damals der einzige weg den ich gesehen habe... mein mann war bis auf 6 wochen im jahr im ausland und ich allein zuhause mit nem grad 2 jährigen und einem 3 monate alten Baby...und gleich wieder schwanger, klar, wir hätten verhüten müssen, haben wir aber nicht! ich habe mich bei beiden vorrausgegangenen Schwangerschaften auf die kinder gefreut, bei dieser nicht eine sekunde, es war mir von anfang an zu viel, auch weil ich 2 sehr schwere schwangerschaften hatte... wir haben uns damals gemeinsam gegen dieses kind entschieden, weil unser leben fuer uns in dem moment perfekt war wie es war und weil wir meine gesundheit nicht riskieren wollten... ich denke auch heute noch ab und zu darüber nach, aber wirklich bereut habe ich den schritt nie... ich wusste ich würde es nicht schaffen!*sowerwillkannmichgerninderluftzerreissen!*
bineafrika
bineafrika | 05.06.2008
17 Antwort
dann würde ich das in der Fragestellung erwähnen.....
und nicht so moralisch hier die These aufstellen das Abtreibung gleich Mord ist ....ich kann mir auch nicht vorstellen das deine Lehrer gesagt haben stelle diese Frage in einem Mütterforum.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 05.06.2008
16 Antwort
Sorry
Sorry ich hab eigentlich auch nicht dich, Yvonne, gemeint, denn ich verstehe dich sehr gut!!!
KatelineThajet
KatelineThajet | 05.06.2008
15 Antwort
PS ich sage ja nicht das jede frau
die abtreibt so ein dummchen ist was ohne verhütung in fremden betten aufwacht.Ich habe nur auf eine frage geantwortet und war ehrlich sehr ehrlich und finde das man das nicht verurteilen darf so wie bei urbia. mir fällt das auch nicht leicht so offen darüber zu reden.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.06.2008
14 Antwort
Unreif und naiv
Ich will ja keinen Unfrieden stiften aber vielleicht muss ich den einen nochmals sagen weshalb ich hier bin: ich muss eine Abschlussarbeit über dieses Thema schreiben und dann wird man ja wohl noch so etwas fragen dürfen ohne gleich als naiv und unreif betitelt zu werden, oder???
KatelineThajet
KatelineThajet | 05.06.2008
13 Antwort
Also auch wenn es jetzt wieder streit gibt aber ich bin absolut dagegen
und bevor ich hier wie bei urbia beschimpft werde oder nur Mitleid heucheln würde Ich habe ein kind und würde nie abtreiben jeder muss das für sich entscheiden und mit seinem gewissen vereinbaren können wenn mein kind gesund auf die welt kommt kann es schließlich auch krank oder behindert werden deswegen würde ich auch kein behindertes kind abtreiben genausowenig wie ich ein kind abtreiben würde was durch eine vergwaltigung entstanden ist.Ich bin mit 15 Jahrenvergewaltigt worde ich weiß wovon ich rede als ich 11 Jahre alt war bekam ich zu hause zu hören kommst du jemals schwanger nach Hause ertränke ich dich im kanal. Also hatte ich echt angst schwanger zu sein aber trotzdem wäre es der fall gewesen ich wäre nicht mehr zurück nach hause und hätte das kind bekommen vielleicht hätte ich es zurAdoption freigegeben aber ich hätte es nie abgetrieben. Im übrigen würde ich das hier nicht schreiben wenn es nicht stimmt auch wenn es ein streitthema ist was man mir bei urbia geschrieben hatte ist so fies gewesen das möchte ich hier nicht alles wieder geben. Fakt ist ich weiß sehr genau wie sich ein Mißbrauchsopfer fühlt.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.06.2008
12 Antwort
@silberwoelfin
du hast Recht!!!!!!!! LG Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 05.06.2008
11 Antwort
so unreif kann die fragestellung gar nicht sein
schließlich wird dies in der 10.klasse erörtert, da sind sie 16! es ist nur sehr naiv, dies in einem mamiforum zu stellen, da die gemüter wieder überkochen! ich bin dankbar, dass frauen abtreiben dürfen! nicht alle sind diese kleinen dummchen, die ohne gummi oder sonstiges mit den kerlen in die kiste steigen und dann schwanger werden! häufig fehlt die aufklärung und das ist wiederum sache der eltern! aber es gibt auch noch ganz viele andere faktoren, warum eine abtreibung in manchen fällen sinnvoll sein kann!
silberwoelfin
silberwoelfin | 05.06.2008
10 Antwort
.............
das kann mann nicht immer so sehen es gibt frauen die keinen anderen ausweg mehr haben und müßen abtreiben finde es besser als wenn sie das kind bekommen und dann umbringen
matzigirl
matzigirl | 05.06.2008
9 Antwort
Schwierig...
Für mich kommt es nicht in Frage. Habe aber eine Freundin, die es getan hat und ich fand es in der Situation für SIE besser. Grundsätzlich finde ich, sollte man immer versuchen, für das Kind zu entscheiden. Leider ist es nur manchmal für manche Menschen nicht möglich. Meine Freundin hat es mir erst danach erzählt, weil sie Angst vor meiner Reaktion hatte und sie hat fürchterlich geweint... Sie hat aber für sich dir Richtige Entscheidung getroffen. Ich denke, wenn man selber noch nie in einer ähnlichen Situation war, kann man schlecht drüber urteilen.... So traurig wie es ist
Nadine-com
Nadine-com | 05.06.2008
8 Antwort
Hallo,
für mich würde nie eine Abtreibung in Frage kommen. Viele Frauen haben einen guten Grund dafür. Ich fände es viel schlimmer, wenn sie die Kinder auf die Welt bringen würden und dann z.B. verhungern lassen würden, weil sie mit dem armen kleinen Wurm nichts anfangen können und er ihnen nur lästig ist. Oder wenn es sicher wäre, das das Kind schwerstbehindert zur Welt kommen würde, das wäre der einzige Grund für mich für eine Abtreibung.
ennovy
ennovy | 05.06.2008
7 Antwort
ich denke
das kann man pauschal so nicht sagen, denn wenn ich weiß es würde wirklich schwerbehindet auf die Welt kommen und ich hab dann die Wahl würde ich mich wohl gegen das Kind entscheiden zum Wohl des Babys kann das glaub ich auch nicht nachvollziehen was das hinter her für Gefühle sind, die die Frauen dann durchmachen müssen, also leichtfertig sagen ich lass es abtreiben tut glaub ich keine meiner Meinung nach....
Blue83
Blue83 | 05.06.2008
6 Antwort
ich für meinen teil
würde und könnte das nie machen! aber ich verstehe und akzeptiere auch wenn eine frau sich gegen das kind entscheidet. muss ja jeder selber wissen.
| 05.06.2008
5 Antwort
Abtreibung
ja natürlich ist es Mord. und eine Abtreibung finde ich nur in einem einzigen Fall gerechtfertigt:wenn die schwangerschaft durch Vergewaltigung zustande kam.
Xenia2006
Xenia2006 | 05.06.2008
4 Antwort
Sorry ......du bist 16.....
die Fragestellung ist doch völlig unreif.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 05.06.2008
3 Antwort
Abtreibung
es gibt Frauen bei denen kein anderer ausweg gibt.... leider. Bei meiner Freundin war dies der Fall.
katha5-82
katha5-82 | 05.06.2008
2 Antwort
............
oh ja das käme auch ncht in frage. das ist schlimm. aber wie kommst du darauf
nuklid1
nuklid1 | 05.06.2008
1 Antwort
es wurde nicht umsonst legaliesiert
ich denke jed frau muss selber wissen was sie macht.. ich sehe es nicht als mord
Taylor7
Taylor7 | 05.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abtreibung
08.06.2012 | 11 Antworten
abtreibung
08.03.2012 | 34 Antworten
Abtreibung?
08.01.2012 | 11 Antworten
Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
abtreibung
13.06.2011 | 125 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: