In der Windel am Spielen wie gewöhne ich es ihr ab

kleines2803
kleines2803
26.07.2007 | 8 Antworten
Meine Tochter ist jetzt 20 monate und geht sich ständig in die Windel!
Ganz klar ist mir das sie ja erst ihren Körper erkundigen will, aber ich habe das problem das sie sich immer in der windel spielt wenn sie groß gemacht hat.
Sich damit überall einschmiert,
Wie gewöhne ich ihr das am Besten ab?
Ein body bringt nix die kriegt den leider auf.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
aa spielen
also bei uns hat geholfen das gitterbett umzu bauen dann bekommt sie keine langeweile und kommt dann lieber raus als mit ihrer aa zu spielen
alju83
alju83 | 28.07.2007
7 Antwort
trocken werden
Naja man muss halt viel nerven haben den man sollte ein Kind nicht drängen Trocken zu werden den sie müssen das ja lernen den schliesmusskel zu trenieren und das kann nicht jedes Kind gleich schnell
gehrkecat
gehrkecat | 26.07.2007
6 Antwort
habe folgendes gefunden (so hab ich es übrigens auch in meiner Ausbildung gelernt.
siehst also, ist föllig normal und geht auch wieder vorbei! Anale Phase In diesem Alter interessieren sich die Kinder bewusster für ihre Genitalien und Ausscheidungen. Lustquelle ist jetzt weniger der Mund, sondern die Analzone. Sie entwickeln ein Bewusstsein für ihre Körperausscheidungen. Neugierig untersuchen sie After und Scheide. Sie entdecken, dass eine prall gefüllte Blase angenehme Gefühle auslösen kann. Manche erleben dieses Anhalten als lustvoll und warten so mit ihrem Toilettengang häufig bis zum letzten Moment. Auch lernen Jungen und Mädchen in dieser Phase immer besser den Umgang mit ihrem Schließmuskel. Sie bestimmen und entscheiden selbst, wann sie auf die Toilette gehen. Dabei erleben sie, dass Eltern das lustvolle „Loslassen“ und „Festhalten“ mit großer Aufmerksamkeit verfolgen. Die neu gewonnene Selbstständigkeit und Autonomie kann bei der Sauberkeitserziehung zu einem „Machtspiel“ zwischen Kind und Eltern werden. Das Herummatschen spielt in dieser Entwicklungsphase eine wichtige Rolle. Kinder betrachten voller Stolz ihre Ausscheidungen. Manchmal wollen sie sogar mit dem „Objekt ihrer Begierde“ - dem Urin oder Kot - spielen. Dies setzt sich fort im Spielen mit dem Essen. Das Herummatschen im Schlamm, Sand und in Pfützen macht den Kindern ungeheuer Spaß und sollte von Eltern und Erwachsenen geduldet werden. Quelle:Psychosexuelle Entwickl
Tanja
Tanja | 26.07.2007
5 Antwort
fast alles schon ausprobiert
wenn ich ihr sage das das nicht schön ist dann sagt sie ja selber ihhhh aber macht es trotzdem weiter hin mit matsche oder so spielt die garnicht da sagt die immer bah bah genauso wenn sie an einer fütze entlag geht dann macht die ein ganz großen bogen drum herum
kleines2803
kleines2803 | 26.07.2007
4 Antwort
hallo!!!
Hallo! Bei uns hat Knete geholfen!!! Hab meiner Tochter das zum spielen gegeben und da waren ihre eigenen ausscheidungen dann uninteressant.
Tanja
Tanja | 26.07.2007
3 Antwort
?????
Geht sie denn noch nicht aufs Töpfchen? Da kann sie ihre Bemühungen bewundern und dann kann man ihr ja vieleicht auch erklären das das nicht so lecker ist das anzufassen.Wie reagiert sie denn wenn Du ihr zeigst das du es eckelig findest?
Fototante
Fototante | 26.07.2007
2 Antwort
ablenken
Vielleicht kann man es mit ablenkung versuchen, indem du ihr andere matschige sachen zum spielen gibst wie Matsch rasierschaum oder sowas... wenn sie sieht das sie damit spielen darf dann ist der Inhalt ihrer Windel vielleicht nicht mehr ganz so interessant. viel glück dabei gruß littlenell
littlenell
littlenell | 26.07.2007
1 Antwort
normale Phase
Hallo Auch das ist eine normale Phase und eigentlich soll man die Kinder lassen! Ich weiß das ist schon eklig aber die finden das toll mit ihren Ausscheidungen zu spielen! Da steht nicht nur die Erkundung des eigenen Körpers im Mittelpunkt sondern auch die der Ausscheidungen! LG das schneckchen
schneckchen20
schneckchen20 | 26.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie die Windel nachts loswerden?
20.06.2011 | 4 Antworten
Kind zerrt/drückt an Windel
26.04.2011 | 16 Antworten
Kind möchte keine Windel mehr!
25.04.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: