Was und wie würdet ihr es machen

Mara0206
Mara0206
18.05.2008 | 24 Antworten
Folgendes: ich kenne da eine Familie, wo ich denke und es so empfinde, das sie ihre Kinder nur "aus-kackern" (entschuldigung für dieses wort) um das Erziehungsgeld zu kassieren! Sobald das jüngste Kinder aus dem Alter, also 2 Jahre raus ist, wird ein "neues" nachgemacht! Das erste Kind ist aus irgendwelchen Gründen zu Tode gekommen, das zweite haben sie in eine Pflegefamilie gegen, weil sie "keine Lust mehr auf das Gör haben" .. , das dritte Kind steht auch schon auf der Abschussliste, weil es "zu gross" wird .. , zu anstrengend! Das vierte Kind ist jetzt 2 Jahre alt und soll wohl auch schon gross genug sein in deren Augen, denn, sie lassen das Kind, bzw alle Kinder einfach alleine! Damit die Eltern -in Ruhe- einkaufen können, oder beim Imbiss in Ruhe essen können, während die Kinder in den allerältesten Klamotten rumlaufen, und keine Erziehung geniessen können, weil die Eltern dazu einfac nicht in der Lage sind, und in meinen Augen zu faul und zu bequem sind! Jetzt ist es passiert, dass das Kleinste lange alleine gelassen worden ist, und sich den Kopf in den Gittern vom Bett eingeklemmt hat! Soweit ich weiss ist nichts passiert, aber sowas darf doch in einer Familie nicht passieren! Die Kinder tun mir so fürchterlich leid und würde mir wünschen, dass die Kinder endlich in liebende Hände kommen! Sie haben es dort wirklich nicht gut! Die Mutter ist jetzt wieder schwanger! Aber das geht doch alles nicht! Ich möchte gerne was tun, nur was?!?!?!?!
Mamiweb - das Mütterforum

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
das gibt es doch net...
Sofort das Jugendamt informieren... Das ist doch nicht normal das das JA das noch net mitbekommen hat ...
mama16042006
mama16042006 | 17.06.2008
23 Antwort
@Mara
Das ist garkein Problem. Entweder du schilderst per email kurz den Sachverhalt, oder du rufst in einer Redaktion an und sprichst dort mit einem Mitarbeiter. Die sagen dir dann, wie es weitergehen wird.
Ashley1
Ashley1 | 18.05.2008
22 Antwort
die medien...mmh
bin am überlegen, wie man die davon überzeugen kann! werde morgen mal beim JA anrufen, heute ein schriftstück aufsetzen... und auf das gute in der welt hoffen! vielen lieben dank für eure antworten!!!
Mara0206
Mara0206 | 18.05.2008
21 Antwort
ja das ist ne
gute idee von ashley...wenn beim jugendamt nix passiert droh mit den medien die sind da sofort da.
janetcb
janetcb | 18.05.2008
20 Antwort
das jugendamt greift
leider bei den falschen familien durch... ich bin adoptiert..., als ich grad ein/zwei oder auch drei jahre bei meinen "neuen" eltern war, hat unsere aufmerksame nachbarin das JA informiert, das ich es nicht gut hätte und dauernd in die hosen machen würde! das wären die auswirkungen, weil ich vernachlässigt werden würde! hallooo!!! wir haben einen landwirtschaftlichen betrieb wo ich von morgens bis abends an der seiter von meinen eltern war!!! das JA wollte mich gleich mitnehmen, aber mein papa hat sich gewehrt!!! und rausgekommen ist nach ärztlicher untersuchung, das ich eine schwache blase habe!...., tja..., und das reichte doch endlich, das ich dort bleiben konnte! aber solche fälle wie von mir oben beschrieben, wird GEDULDET!!!
Mara0206
Mara0206 | 18.05.2008
19 Antwort
jugendamt
ständig und immer wieder informieren, am besten du tutst dich mit noch anderen zusammen die das beobachten können und meldet das immer und immer wieder. von nur einmal melden macht das amt nix, ihr müsst da echt nerven das ist mein tipp
janetcb
janetcb | 18.05.2008
18 Antwort
Die Rechtslage ist so,
wenn du was weißt, was nicht gesetzlich ist, und es nicht meldest, dann machst du dich vor Gericht zum Mitwisser...das kann vor Gericht richtig doll ins Auge gehen. Deswegen dem Amt Druck machen, und vorallem mit den Medien drohen, ggf auch einschalten. Nur Mut.
Ashley1
Ashley1 | 18.05.2008
17 Antwort
ja...
Das schlimmste ist auch das die ein kind nachdem anderen bekommt... Manche wollen so gerne kinder haben und können keine bekommen und die bringt eins nachdem anderen zur welt... nu ist sie ja schon wieder schwanger und bekommt im august das kind...
Mika2810
Mika2810 | 18.05.2008
16 Antwort
eben wegen
weil meine kleine nur wenige wochen älter ist als deren 2-jährige mache ich mir solche gedanken! überhaupt...! ich kann meine kaum aus den augen lassen, ich hätte und habe soooo viel angst, was passieren kann....!!!!!!!!!!!! und bei denen ist das erste kind wohl aus unachtsamkeit verstorben..., genaueres weiss keiner...! ich hoffe, das endlich von seiten des JA was unternommen wird!!!! nur muss wohl erst richtig was passieren... und andere, die es noch näher alles mitbekommen, trauen sich nicht, was zu "unternehmen"!!! ich frage mich, warum nicht....
Mara0206
Mara0206 | 18.05.2008
15 Antwort
Sofort dem Jugendamt melden
Das ist ja echt krass! Also ich würde da gar nicht lange fackeln und das dem Jugendamt melden. Halt die Augen weiterhin auf! Weil wir wissen ja, die Ämter brauchen auch eine Weile und bis da mal was passiert!!!
nabie1976
nabie1976 | 18.05.2008
14 Antwort
das kann ja wohl nicht wahr sein
das Jugendamt meint es ist alles so in Ordnung? Die machen es sich echt einfach. Bei Freunden von mir waren sie, weil die Eltern die gemeinsame Obsorge beantragt haben. Die hatten nur eine 2 Zimmer Wohnung, da haben sie gemeint: na ausnahmsweise genehmigen sie das. Hallo?? Und in solchen Fällen ist alles in Ordnung? Ich könnt grad ausrasten. Ich an eurer Stelle, würde einfach weiter machen und nicht aufgeben. Alles Liebe und viel Glück. Wenn es mehr solche Menschen wie euch geben würde, gäbe es nicht soviele mißhandelte und getötete Kinder. Vorallem sollten solche menschen auch beim JA arbeiten.
julia1012
julia1012 | 18.05.2008
13 Antwort
Wie wär´s mall mit dem
Hartz4 Amt....wie heißt des?? Ich komm grad nicht drauf.
Ashley1
Ashley1 | 18.05.2008
12 Antwort
hallo
ich schliesse mich auch an wenn du merkst kids sind alleihne dann polizei dann ist ein beweis da .und die reichen das zum jugendam tdenn das kann nicht sein oh ich könnte mich aufregen , mensch ich hab drei kids und hab die so lieb warum haben andere immer die kids nicht lieb man hört heut zu tage viel missbrauch .
mausi30
mausi30 | 18.05.2008
11 Antwort
Gegebenenfalls...
Ich würde auch die Polizei rufen wenn ich sehe das die Mäuse wieder allein gelassen werden ... Das Kind ist 2.. Meine ist selber 2 wenn ich mir vorstelle was da alles passieren kann..Oje
22große
22große | 18.05.2008
10 Antwort
Hallo!!!
Ich kenne dieseFamilie auch! Das Jugendamt war ja schon so oft da!! Die machen ja leider nichts das habe ich ja mitbekommen!!! Ich weiss langsam auch keinen Rat mehr!!! Lg Mika
Mika2810
Mika2810 | 18.05.2008
9 Antwort
das JA war schon öfters da...
weil andere auch nicht die augen zumachen wollten, aber es wird nichts gemacht!!! anscheinend ist es wohl nich "erträglich"....! ich verstehe das einfach nicht!!! die kinder kriegen trocken brot zu essen, während die eltern vor denen auch mal döner fressen! die mutter lässt sich nichts sagen! sie meint, so wie sie es macht ist alles "richtig"!!! aber mit dem schriftlichen ist eine sehr gute idee! falls mehrere aus der umgebung das machen, kann das JA nicht mehr die augen verschliessen!!!
Mara0206
Mara0206 | 18.05.2008
8 Antwort
bitte melden
solchen leute gehört es verboten kinder zu zeugen, LG:)
linak
linak | 18.05.2008
7 Antwort
Ich kann mich ...
... da nur anschließen. Schalte das Jugendamt ein ! Hört sich alles nicht gut an. Traurige Geschichte...
Ratlos
Ratlos | 18.05.2008
6 Antwort
informier das jugendamt......
sofort am besten....
emely-maus
emely-maus | 18.05.2008
5 Antwort
Melde es umgehend dem Jugendamt
und bleib da am Ball!!!
Janne74
Janne74 | 18.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: