Thema Strafen Um-Frage an ALLE Muttis

Solo-Mami
Solo-Mami
13.05.2008 | 15 Antworten
Kinder werden älter und aus Engeln werden "Bengel" die Muttis mit älteren Kindern werden wissen wovon ich rede .. :O)

Nun ist die Frage aber auch an die "frischen" Mamis mit ihren kleinen noch unschuldigen Babys gerichtet:

Könnt Ihr Euch vorstellen mal Strafen auszusprechen, wenn Eure lieben Kleinen etwas angestellt haben? Und wenn ja: WELCHE ?

Bin mal gespannt auf Eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ich finde ja, aber zeilich begrenzt und zeitnah
das wichtigste ist denke ich ist auch konsequent zu bleiben, wenn man immer nur sagt wenn...dann ist das am schlimmsten, dann wissen die kinder nämlich gar nicht mehr woran sie sind. eine klare linie ist da eher hilfreich. z.b wenn ich haue passiert was auch immer, aber es muss klar sein und auch passieren. auch wichtig ist nur mit dingen zu drohen die man auch selber einhalten kann. wer vielleicht froh ist das sein kind zwischendurch mal vorm fernseher sitzt, sollte sich kein fernsehverbot überlegen oder wer bei süssem eher nachgibt- kein eisverzicht o.ä. hilfreich ist auch sich mit dem partner/grosseltern abzusprechen, dann wirkts meistens schneller wenn alle es gleich handhaben. ich finde aufs zimmer gehen ganz gut oder bei unternehmungen den ausflug abzubrechen oder was beim jeweiligen kind auch immer wirken mag, das ist ja auch unterschiedlich. wenn du was aussuchst was dein kind nicht stört oder nicht schlimm findet ist es ja nicht das was du eigentlich wolltes;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
14 Antwort
.......
hallo mein kleiner ist jetzt 18 monate und macht auch mal unfug ist im grunde frech oder ungezogen. ich habe mir das buch jedes kind kann regeln lernen gekauft- ist übrigens sehr interessant wie man die kleinen auch "bestrafen" sollte -ich versuche das auch umzusetzen ist zu empfehlen. ein beispiel wenn tobias nicht schlafen will und ich bin im zimmer dann sag ich zu ihm -wenn er immer wieder aufsteht-wenn du nicht liegenbleibst dann gehe ich raus und dann tue ich es auch bei ersten mal ich wiederhole mich nicht 2 oder 3 mal und mitlerweile weiß er auch das ich nur einmal etwas sage.
tobi2006
tobi2006 | 13.05.2008
13 Antwort
natürlich gibts auch strafen...
...kommt aber natürlich ganz auf die situation an... die grossen bekommen schon mal fernsehverbot oder werden in ihr zimmer geschickt...manchmal, wenn wir abends noch am pool sind und sie benehmen sich einfach daneben schicke ich sie auch mal nach hause... wie gesagt, kommt darauf an...
bineafrika
bineafrika | 13.05.2008
12 Antwort
Auszeit
Also meine Tochter wird nach der zweiten Verwahrnung aus dem Zimmer geschickt, nach ca. 3 Minuten wird darüber gesprochen und sie darf wieder rein. Manchmal geht sie sogar von selbst raus, wenn sie merkt, dass das gerade nicht o.k. war. Dann sagt sie: Mama, ich geh dann mal raus!!
sternschnuppe1
sternschnuppe1 | 13.05.2008
11 Antwort
also strafe
meine kliene es ja noch brav aber sie mag es nicht wenn ich singe es doch pervekt sing ich einfach los u schön es sie lieb grins
sophie25ssw
sophie25ssw | 13.05.2008
10 Antwort
Erziehung
Natürlich müssen Strafen sein allerdings sollten sie sinnvoll sein und man muss konsequent sein aus heutiger Sicht hätte ich viel "strenger" sein müssen.Denn die Quittung kommt ganz bestimmt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
9 Antwort
bestrafen
Also so weit sind wir noch nicht wirklich. Aber bei mir gab es damals dann zum beispiel fernsehverbot, Hausarest, oder auch taschengeld entzug. Finde das jetzt nicht schlimm und denke manchmal müssen strafen einfach sein. Kommt natürlich drauf an was angestellt wird und auf keinen fall mit schlägen bestrafen.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.05.2008
8 Antwort
hallo
ja, natürlich, so ganz ohne strafen geht es halt nicht. wenn es bei uns nicht klappt, dann gehen die kinder halt für eine halbe stunde auf ihr zimmer oder das fernsehen ist für den tag tabu.
linsan80
linsan80 | 13.05.2008
7 Antwort
strafen
ja, kann ich mir vorstellen. die strafen müssen eben dem alter angemessen sein. jetzt z.B. wenn er mich haut, dann sag ich ihm, wenn er das nochmal tut dann hör ich auf mit ihm zu spielen oder wenn er mit dem essen rumwirft, dass es dann weg kommt, wenn er etwas gegen die glastür haut auch, dass es weg kommt, usw... so kleine strafen eben. immer nur "nein, nein, nein" geht irgendwann links rein, rechts raus. deswegen sag ich einmal nein mit erklärung, beim 2. mal mit strafandrohung und ein drittes mal passiert es schon meist garnichtmehr.... ich denke die strafe muss immer zur sache passen. irgendwie...eben eher als konsequenz, als als strafe.
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.05.2008
6 Antwort
Strafen aussprechen ja..........körperlich strafen nein !!!
Kindern müssen Grenzen gesetzt werden, egal ob klein oder gross. Kommt nur drauf an, wie man es macht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
5 Antwort
ja na klar strafe muss sein
es kommt natürlich drauf an was sie gemacht haben und wie alt sie sind aber stafe wie hausarest oder spülldinst oder sowas in der art warum nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
4 Antwort
Mein kleiner Trotzteufel
bekommt beim 1. Mal nach der 3. Verwarnung eine Auszeit, entweder kann sie in ihrem Zimmer spielen, oder sie kann sich irgendwo hinsetzen. Danach rede ich mit ihr. Funktioniert eigentlich ganz gut. Wenn wir einkaufen sind und sie total rumzickt, wird auch schon mal der Einkaufswagen weggestellt, das Kind ins Auto verfrachtet und nach Hause gegangen. Ich gehe dann später allein einkaufen und die nächsten 2 - 3 x gehe ich auch allein. Hat auch gewirkt. Mittlerweile hört sie auch auf Stop an der Straße sehr gut, nachdem wir ein paar mal stande pedis wieder nach Hause gegangen sind. Wird schon werden. Die Zeiten der Pausen richten sich nach ihrem Alter, länger als 2 Minuten lasse ich sie noch nicht sitzen. Wiederholt sie ihr schlechtes Verhalten, geht sie direkt nach dem Mistbauen in die Auszeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
3 Antwort
strafe hmm
auf gar keinen fall mit schlägen bestrafen, weil nicht selten schlagen die kleinen dann irgendwann zurück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
2 Antwort
Weiß net , aber fernsehverbot !!!!!!
Meine Maus is noch brav . Wär aber vielleicht ne Strafe . LG mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 13.05.2008
1 Antwort
also ich weiß nicht
so genau ob ich das machen werde aber wenn ich es machen sollte dann vielleicht nur sagen das sie in ihr zimmer soll oder so =S trau ich mich bestimmt eh nicht aber man klann es ja mal versuchen ob man es hinbekommt *gggg*
fradina22
fradina22 | 13.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was meint ihr dau muttis?
11.07.2012 | 32 Antworten
sehr junge muttis gesucht!
03.07.2012 | 21 Antworten
Hallo muttis
06.06.2012 | 15 Antworten
Muttis aus Bremen
31.12.2010 | 0 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading