Ärgert euch auch die Undankbarkeit der Kinder so sehr?

Mamamalila
Mamamalila
27.04.2008 | 10 Antworten
Gestern habe ich Larissas Geburtstag mit ihr und drei eingeladenen Freundinnen gefeiert. Wir gingen erst ins Kino, wo ich einen Geburtstagstisch in der Cinebar bestellt hatte mit Popcorn, Getränken und Süßigkeiten. Danach lud ich sie zum Eisessen ein und gab jedem Mädel auch noch einen 5-Euro-Schein, den sie ausgeben oder sparen konnten. Sie wollten aber alle auf die Kerb, jedoch erlaubten zwei der Mütter das nicht. Also konnten wir alle nicht gehen, und sie haben nur gemotzt und rumgezickt. Am Ende war ich nur noch genervt. Was man auch macht, es wird nie gedankt!
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Das Gezicke habe ich heute
umso mehr von meiner Tochter. Ich gehe wirklich immer auf sie ein, und als dann alle weg waren, ging ich mit ihr auf die Kerb, wie sie es sich gewünscht hatte. Aber als das ganze Geld dann weg war, wollte sie noch öfter mit dem Skipper fahren. Wir gingen jedoch heim, weil es Zeit war und sie genug bekommen hatte. Heute geht den ganzen Tag schon das Spiel weiter: Sie bettelt mich um noch mehr Geld an, damit sie wieder nichts Anderes tun kann als Skipper fahren. Ich bleibe standhaft, weil ich kein Geld mehr habe und es auch nicht einsehe, dafür das Geld zum Fenster herauszuwerfen. Also bin ich heute mal wieder eine böse Mama.
Mamamalila
Mamamalila | 27.04.2008
9 Antwort
Das ist jetzt nicht
böse gemeint, aber "Geld verdirbt den Charakter". Ich finde es nicht so toll, dass Du jetzt solche Vergleiche machst, wer wieviel Geld für was ausgegeben hat! Ich habe auch immer nur von Erwachsenenplänen gelesen und nicht Plan von Deiner Tochter! Deiner Tochter war es vermutlich schon richtig oberpeinlich und deswegen hat sie sich ruhig verhalten. Aber bitte nicht zu persönlich nehmen! Mir ging es als Kind auch oft so, dass ich lieber meinen Mund gehalten habe, um noch mehr Gezicke zu vermeiden.....
bettina70
bettina70 | 27.04.2008
8 Antwort
Meine Tochter war
die Einzige, die nicht rumgezickt hat, weil unser Plan ständig geändert wurde. Die Gästekinder waren das Hauptproblem. Und deren Mütter haben gerade mal jede 5 Euro für Larissa ausgegeben, ich pro Gastkind 15 Euro, von den Lebensmitteleinkäufen ganz zu schweigen!
Mamamalila
Mamamalila | 27.04.2008
7 Antwort
Irgendwie
kann ich die Kinder verstehen, dass sie rumgezickt haben! Es war der Geburtstag Deiner Tochter, warum hast Du sie nicht entscheiden lassen, was sie an ihrem besonderen Tag will? Also Thema Zecken! Wir sind nicht geimpft. Ich finde das unmögliche Panikmache. Zecken gibt es nicht nur im Park, man dürfte gar nicht mehr raus, wenn man danach geht. Aber das ist ein anderes Thema, na ja.... Gruss Bettina
bettina70
bettina70 | 27.04.2008
6 Antwort
Die Idee mit dem Geld
kam von meiner Mutter. Ich sollte in Zukunft wieder mein Ding machen oder gar nichts!
Mamamalila
Mamamalila | 27.04.2008
5 Antwort
Die Kinder haben
rumgezickt, aber eigentlich fing alles damit an, dass eine Mutter meinen ursprünglichen Plan umgeworfen hat aus Angst vor Zecken. Ich wollte nämlich mit ihnen in den Park gehen bei dem schönen Wetter, Spiele spielen, aus meinem reichhaltigen Picknickkorb essen und einfach Spaß haben mit den Kindern, aber Heike wollte, dass wir ins Kino und Eisessen gehen, weil die Zecken angeblich so schlimm dieses Jahr sind. Und dadurch hat sie uns ja erst in die Situation gebracht, direkt vor der Kerb zu sein.
Mamamalila
Mamamalila | 27.04.2008
4 Antwort
also ich verteile nach dem
geburtstag immer noch tüten mit süßigkeiten für zuhause?!
nimi
nimi | 27.04.2008
3 Antwort
sollten sie sich für das geld noch süßes im kino holen?
oder wieso geld`?
nimi
nimi | 27.04.2008
2 Antwort
zicken
schliesse mich der vorschreiberin an! warum schenkst du den gästen deiner tochter geld es war doch der geburtstag deiner tochter??!!
woletrclan
woletrclan | 27.04.2008
1 Antwort
Oha, Geld
würde ich nie schenken, schon gar nicht Kindern. Ist nicht böse gemeint. Wer hat rumgezickt, die Mütter oder die Kinder? Oder alle? Ich glaube nicht, dass es an den Kindern gelegen hat. Gruss Bettina
bettina70
bettina70 | 27.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

man,mich ärgert das
16.01.2012 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: