Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » Keine Frage sondern Feststellung: Zum Thema Schlagen und Klaps

Keine Frage sondern Feststellung: Zum Thema Schlagen und Klaps

Gelöschter Benutzer
Gibt es da nicht den feinen Unterschied, ob man sein Kind schlägt bzw. verprügelt und mal einen Klaps auf den Po gibt, weil es wo hochkrabbelt, was es nicht darf oder auf die Finger, weil es an den Kamin greifen will bzw. Steckdose. Meiner Meinung nach muß das mit unterschiedlichen Augen gesehen werden. Schlagen würde ich meine Kinder nie!
von Gelöschter Benutzer am 24.04.2008 11:00h
Mamiweb - das Babyforum

35 Antworten


32
futurekids
Satz verkehrt
Ich meinte: FREUNDE schlagen nicht, oder? nicht: Freund sondern Freunde. Satzfehler, hoffe, ihr habts jetzt verstanden.
von futurekids am 22.05.2008 20:24h

31
futurekids
AN ALLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kinder sind Menschen, wie du und Ich. Sie sind nur kleiner, und können sich NICHT wehren. Schlagen, Klapps....es tut einer kleinen Seele weh. Ihr habt recht, wenn ihr sagt: Das vergeht wieder. Aber es gibt sehr sensible Kinder, ich würde als Mutter NIEMALS riskieren, dass mein Kind diesen bleibenden Schaden mit in sein Leben nimmt.Alles, was einem Mensch weh tut, ist GEWALT. Und Gewalt darf in unser heutigen Gesellschaft einfach keine große Rolle spielen, sonst wird es immer mehr. UND AN ALLE, DIE JETZT NOCH IMMER NICHT ÜBERZEUGT SIND: Was macht ihr später, wenn das Kind zu groß ist? Entweder, es haut zurück, euch oder jüngere bzw. gleichaltrige. ODER es empfindet euch gegenüber keine enge Beziehung, weil, das ist doch kinderleicht: Freund schlagen nicht, oder??? ALSO: Wollt ihr der Freund eures Kindes sein, oder der große, unerreichbare Elternteil, bei dem man Angst hat und verschüchtert ist? Wir brauchen Leute mit Rückrat! Keine verschüchterten Mitläufer.
von futurekids am 22.05.2008 20:21h

30
sweetgirly1407
also ich habe beides kennengelernt
kinder mit klapps ab und zu nicht immer und kinder die vollgequatscht wurden und kinder die alles durften., habe auch mal nen klaps bekommen und mir hat es nicht geschadet im gegenteil hatte respekt vor meinen eltern und die anderen nicht sind abgerutscht und und und.muss aber dazu sagen das die wirklich alles durften. einem kind tust du auch weh wenn du mit ihm schimpfst.
von sweetgirly1407 am 24.04.2008 11:52h

29
Moorhuhnmama
..........
Ein Klapps hat noch keinem Kind geschadet. Die Eltern wo nur die Kinder erziehen mit reden das darf man nicht und dies darf man nicht. Da werden die Kinder wenn sie älter sind viel Scheiße bauen. Wenn unsere Kinder nicht hören wenn man es drei oder vier mal sagt dann gibt es einen Klapps auf den Po.
von Moorhuhnmama am 24.04.2008 11:49h

28
LONSI84
hast du doch auch..
sorry aber ich finde es unter aller sau... ob klaps oder was anderes... und ich stehe zu meiner meinung..
von LONSI84 am 24.04.2008 11:40h

27
cherry292
LONSI84
sag mal gehts noch? so langsam reicht es....du kennst mich überhaupt nicht und hast solche äußerungen auf lager....
von cherry292 am 24.04.2008 11:33h

26
Navilona
------
es ist schön das hier antworten mal wieder nicht verstanden werden... am besten sagt man gar nichts mehr ich hab nicht davon gesprochen das man das den kleinen nicht erklären soll... aber naja ich lass es jetzt mal dahin gestellt.. nd davon abgesehen habe ich auch nicht behauptet das ich das tu!
von Navilona am 24.04.2008 11:33h

25
Zoey
@Navilona
das ist nun nicht dein ernst ???? die kleine lernen dadurch das man viel mit ihnen spricht und ihnen sachen erklärt.. und das in normalem deutsch und nicht in der babysprache..... von nem klaps lernen sie überhaupt nix... ausser das es menschen gibt die ihnen weh tun ohne das sie wissen warum... lg tina
von Zoey am 24.04.2008 11:29h

24
LONSI84
@cherry
naja dein beitrag war wohl jetzt nix.. ich glaube du guckst die soaps und wenn die kinder dazwische gehen gibbet halt n klaps... super!!
von LONSI84 am 24.04.2008 11:27h

23
cherry292
ich finde es doch immer wieder toll, wie schnell
die leute hier persönlich werden. und aussagen zu tätigen, wie "solche leute sollten keine kinder" bekommen...dazu sage ich besser nichts mehr. unterhaltet euch besser über daily soaps und essen kochen, da könnt ihr nicht persönlich werden
von cherry292 am 24.04.2008 11:24h

22
Navilona
.....
was soll man machen die kinder vollquatschen, was sie sowieso nicht verstehen... wenn sie zu klein sind... hier wird nicht von verprügeln gesprochen...
von Navilona am 24.04.2008 11:23h

21
Zoey
@LiselsMama
auf diese frage wirst du wohl keine antwort bekommen... und sorry.. wenn mein kind auf der strasse ne spritze finden würde... würde ich mit sicherheit nicht mit nem klaps meinem kind klar machen warum es die nicht nehmen darf... da gehört denen was hinter die ohren die sowas rumwerfen.. lg tina
von Zoey am 24.04.2008 11:23h

20
LONSI84
@lisels mama
darauf wirst du keine antwort bekommen.. aber ich sag dir das der klaps dann immer doller wird.. war bei meinem vater auch so... bis er den schuh oder besen genommen hat.... ich finde es sowas von schei.... wenn man sowas macht... das kinderherz wird gebrochen!!!!!!!!!!!!!!!!
von LONSI84 am 24.04.2008 11:23h

19
LiselsMama
@alle, die denken, dass man sein Kind mit klapsen erziehen muss.
Verratet mir doch mal, was ihr tut, wenn ein Klaps nix mehr bewirkt ? Was macht ihr denn dann ?
von LiselsMama am 24.04.2008 11:19h

18
sweetgirly1407
ich habe sowas noch nicht getan
würde aber auch nicht sagen das ich es nie mach, ich kann mir auch nicht vorstellen das wenn ein kind sich ne spritze in den mund steckt die es auf der straße gefunden hat das da die mutter hin geht und ganz lieb sagt das darfst du aber nicht mein kind. und mit rum schreien oder andere worte kann mann einem kind auch ganz schön weh tun, und wenn ein kind einen klaps auf den po bekommt wo evt noch ne windel drum ist dann tut es auch nicht weh.habe von meinen eltern selber auch mal nen klaps bekommen udn bin normal.das geht nicht gleich ins misshandeln rüber.
von sweetgirly1407 am 24.04.2008 11:19h

17
lemmchen
ich musste meinen Sohn
bisher zweimal einen Klaps auf den Windelpopo geben, er ist total ausgerastet beim wickeln wie weg getreten, kam nicht mit reden weiter festhalten ging auch nicht...danach war ruhe. Er hat sich erschreckt und ich konnte es ihm dann in ruhe erklären. Mittlerweile kann ich sehr gut mit ihm reden und es kommt erst gar nicht mehr dazu. Er bekommt andere Strafen. Er hat auch die Entscheidung entweder er hört auf das was ich sage oder er wird z.B. im Buggy angeschnallt und darf erst nach einigen Minuten wieder laufen. Ich denke ich habe den richtigen weg gefunden....
von lemmchen am 24.04.2008 11:19h

16
LiselsMama
@leosas
Ich kenne wohl den Unterschied zwischen klapsen und schlagen. Und ich szehe zu meiner Meinung. Nur weil solche Leute die Erziehung nich im Griff ham, müssen die Kinder drunter leiden. Also wäre es manchmal besser für diese Kind, wenn es nie in so eine Familie rein geboren wäre.
von LiselsMama am 24.04.2008 11:17h

15
LONSI84
++++++++++++++
die jenigen die einen "Klapps" verteilen, wissen meist nicht mehr weiter. sie sind überfortert und haben keine geduld.. ich kannte einen kleinen jungen, der immer Klapps bekommen hat.. das resultat- er hatte KEINEN respekt den erwachsenen über und war so auch in der schule.. und was hat man dann erreicht?? das gegenteil.. am anfang hören se vielleicht, aber weil se EINGESCHÜCHTERT werden... um gottes willen
von LONSI84 am 24.04.2008 11:15h

14
Zoey
.......
und was passiert meistens wenn ein klapps nix bewirkt....??? der klapps wird stärker damit das kind was spürt..und schon ist es kein klapps mehr.. ich bin der meinung wenn man seinem kind einen klaps z.b. auf den po haut.. ist die hemmschwelle stärker zu "klapsen" schnell gebrochen... eltern die ihrem kind einen klaps geben..zeigen damit nur schwäche und stellen schnell fest das sie den kleinen mit worten nicht gewachsen sind... lg tina
von Zoey am 24.04.2008 11:12h

13
leosas
@LiselsMama
du solltest erstmal den Unterschied zwischen klapps und schlagen verstehen, bevor du hier aussagen bringst sie hätte keine Kinder verdient.
von leosas am 24.04.2008 11:12h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen



Mein Kind schlägt nach mir
16.06.2011 | 7 Antworten

Kinder schlagen usw
21.01.2011 | 16 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter