Wie weit darf "SIE " gehen?

CYRI
CYRI
16.04.2008 | 11 Antworten
HEy, bräuchte mal eure hilfe ..
Also, mein Mann hat zwei Kinder und seine Ex macht Probleme wo es nur geht. Leider. Jetzt will Sie verbieten das die Kinder mit in den Urlaub fahren. Der istt natürlich schon bezahlt weil Sie bis dato Ihr einverständniss gegeben hatte. Jetzt plötzlich nicht mehr. Kann sie das machen bei gemeinsamen Sorgerecht?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...........
Vielen Dnak euch allen....... Werden uns mal schlau machen
CYRI
CYRI | 16.04.2008
10 Antwort
nicht erwähnen
ich an eurer stelle würd nicht grossartig drauf eingehen fliegt einfach ohne das sie es weiss wenn ihr die kinder eh habt ich finde es schade das es bei vielen auf den rücken der kinder ausgetragen wird genau wie bei meinem letzten ex
Goldschatz77
Goldschatz77 | 16.04.2008
9 Antwort
................
Eifersucht! Habe ich auch schon drüber nachgedacht. Kann natürlich sein, obwohl Sie eigentlich froh sein sollte. Sie hat auch nen Partner mit dem es super mit den Kids klappt. Ich weiß echt nicht warum Sie das immer wieder macht. Es zehrt an den Nerven
CYRI
CYRI | 16.04.2008
8 Antwort
________________
Oder ist sie Eifersüchtig ?
Kidsmami
Kidsmami | 16.04.2008
7 Antwort
...............
Das Aufenthaltsrecht ist Gerichtlich festgelegt. Weil es da vorher schon Probleme mit Ihr gab. In der Zeit des Urlaubs hat er die Kinder auch lt Gericht. Aber was sollen wir tun wenn Sie einfach sagt die sind Krank die können nicht fliegen.
CYRI
CYRI | 16.04.2008
6 Antwort
normalerweise
steht beiden eltern die hälfte der ferien zu...
bineafrika
bineafrika | 16.04.2008
5 Antwort
...................
Denke mal das dort grad geregnet hat und Ihre Laune am Boden war. Hört sich Lustig an ist aber leider so. Alles ist gut, wirklich. Sie kommen zu uns es klappt bombig. Wir kleiden Sie jedesmal komplett neu ein, machen schöne Sachen usw. Keinen Plan, warum. Es vergehen keine drei Wochen ohne das wieder irgendwas kommt. Auf unsren Einwand das Sie das den Kindern nicht antun kann, weil wir Ihnen schon das Flugzeug gezeigt haben usw, sagte Sie " Ist mir doch Schnurz"
CYRI
CYRI | 16.04.2008
4 Antwort
nein eigentlich
nicht. da ja das Sorgerecht auf beiden Seiten besteht. Aber das Problem hatten wir damals auch mit der Ex meines Mannes. Er kann seine Zeit mit den Kindern so gestalten wie er will, hauptsache die Kinder werden nicht großen gefahren ausgesetzt und er gibt sie wieder pünktlich ab. Habe ich damals über das Jugendamt heraus bekommen
Kuschelfee
Kuschelfee | 16.04.2008
3 Antwort
wer hat denn den aufhentalsbestimmungs ort auch beide???
????????????????????
Taylor7
Taylor7 | 16.04.2008
2 Antwort
Wie gemein ist das denn??
Was sagt sie denn, wieso sie das nicht mehr möchte??
Ashley1
Ashley1 | 16.04.2008
1 Antwort
---------------
Würde mich einfach mal schlau machen beim Anwalt bzw.Jugendamt
Ramona71
Ramona71 | 16.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

es geht zu weit
17.08.2012 | 1 Antwort
Mein Kind liegt zu weit im Becken
30.08.2011 | 4 Antworten
Wie weit könnte ich sein?
02.06.2011 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: