Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » UMFRAGE: Religionen

UMFRAGE: Religionen

Solo-Mami
Wollt Ihr Euren Kinder die verschiedensten Religionen der Welt nahe bringen, auch wenn Ihr eigendlich damit gar nix am Hut habt?

Freue mich auf zahlreiche Antworten und bin gespannt ..
von Solo-Mami am 16.04.2008 12:44h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
jellybaby
Wichtige Frage
Sie werden sich selber dafür interessieren, wenn sie älter sind. In der Schule kriegen sie auch etwas mit. Sicher ist es wichtig, dass sie einbisschen Bescheid wissen. Ich werde meinen Kindern meinen persönlichen Glauben an Jesus weitergeben. Da habe ich meine Erfahrungen und für mich ist es keine "Religion" sondern einen praktischen Glauben im Altag. Klingt vielleicht etwas eigenartig, aber wenn du so direkt fragst :-) Bye, bye
von jellybaby am 16.04.2008 12:55h

12
Solo-Mami
Ich habe auch keine Religion
Aber meine große Tochter hat eine sehr schöne Kinderbibel und kennt die Geschichten von: David und Goliath Jona und der Wal Noha und die Arche Esther, die Jüdin Josepf und Maria usw... Ebendso auch die Geschichten von Wodan und Holle und wie sie alle heißen Selbst Zeus, Hera usw. sagt ihr bereits etwas .... Für mich hat das nix mit Glaube zu tun, aber es sind richtig tolle und schöne Geschichten ... LG
von Solo-Mami am 16.04.2008 12:53h

11
nulle_68
.....
ich selber bin nicht religiös, aber interessiere mich für die unterschiedlichen religionen, weil es sehr spannend ist. meine 15 jährige tochter hat im religion-unterricht auch einen einblick in unterschiedliche religionen . wir wohnen in der nähe von einem buddhistischen tempel und gehen dort gern zu den sommerfesten und so hin. jeder soll glauben woran er möchte und nicht so eingeschenkt sein anderen religionen gegenüber!
von nulle_68 am 16.04.2008 12:52h

10
Littlepinkskiha
naja die verschiedensten Religionen nicht gerade
da ich mich selber mit den anderen Religionen nicht wirklich auskenne will ich später da auch keinen Blödsinn darüber sprechen und aus Wikipedia zu zetieren kann man auch lassen er wird halt jetzt in meinem Glauben aufgezogen d. h. wir gehen in die Kindergottesdienste und glauben an den lieben Gott immer halt in kleinen Schritten - wenn er später als Erwachsener sich für eine anderere Religion entscheiden würde dann hab ich damit kein Problem solange es friedlich bleibt also der Buddismus geht schon klar aber das radikale egale welche jetzt davon halte ich nichts es wurde in deren Namen schon zu viel kaputt gemacht
von Littlepinkskiha am 16.04.2008 12:52h

9
engel778
Habe...
nix mit Religion am Hut, meine vier kids sind alle nicht getauft und die beiden großen gehen in einen katholischen kiga der ihnen sehr viel von verschiedenen religionen vermittelt. ich denke das reicht aus.
von engel778 am 16.04.2008 12:53h

8
Supermami86
glauben
also, ich bin selber katholik aus überzeugung und wir gehen auch jeden sonntag mit der kleinen zur kirche. ein mal im monat haben wir auch einen kindergottesdienst, wo sie dann mitmacht. sie kommt in einen katholischen kindergarten und ich bete jeden abend mit ihr. ich finde es wichtig ihr den glauben näher zu bringen. ich kenn auch die anderen religionen und sekten auf dieser welt und wir setzen uns auch oft damit auseinander, aber das mit den unterschieden versteht sie, glaub ich, noch nicht.
von Supermami86 am 16.04.2008 12:51h

7
LiselsMama
Wir glauben nich an Gott oder das Leben nach dem Tod.
Wir sind aus der Kirche ausgetreten, da wir keinen Bezug zu Gott ham. Aber solte sich unsere Tochter für den Glauben an Gott entscheiden, werden wir ihr keine Steine in den Weg legen.
von LiselsMama am 16.04.2008 12:51h

6
lu-2007
ich bin gar nicht gläubig
aber deswegen zeige ich meinen kind das nicht das ich nicht glaube ich zeige ihm die religionen geh mit ihm in die kirche beantworte fragen von gott die er mir stellt oder die er wissen will wenn er glauben will dann darf er das gerne wir beten auch vor dem essen wenn er des will ich will ihm da auch nichts vorenhalten wäre ja auch nicht fair oder lgf nadine
von lu-2007 am 16.04.2008 12:49h

5
Kiggi
Ja, später auf jeden Fall!
Wir sind beide nicht in der kirche, aber wenn unsere kleine sich später taufen lassen will, dann kann sie das natürlich! Andere Religionen zu kennen ist für Kinder ab einem bestimmten Alter schon wichtig und interessant, denke ich, auch im Hinblick auf andere nationalitäten. Würde ihr dann natürlich auch erklären, warum wir nicht in der Kirche sind.
von Kiggi am 16.04.2008 12:48h

4
Ramona71
---------------
Ich persönlich habe nichts damit am Hut, wenn es so wäre würde ich es ihnen auch nicht aus reden, das sollen sie selbst entscheiden
von Ramona71 am 16.04.2008 12:49h

3
smeagolmaus
klar...
... meine eltern haben mich von allen religionen immer verngehalten, jetzt interessiere ich mich erst recht dafür und weiß gar nicht wo ich anfangen soll. also ich werde mit meinen kindern über relegionen reden.
von smeagolmaus am 16.04.2008 12:47h

2
mamatraum
ja auf jeden fall ich glaube so weit garnix
aber meine kinder haben beide einen kreutz um halz sol ihnen glück bringen und ich gehe regelmäsig mit ihnen zum kindergottesdinst damit sie es kennenlehrn
von mamatraum am 16.04.2008 12:47h

1
Ashley1
Ich persönlich hab damit nix am Hut, aber wenn mein Kind
irgendeine Richtung einschlagen möchte, ist das auch ok.
von Ashley1 am 16.04.2008 12:46h


Ähnliche Fragen



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter