Haustiere

jungemami0309
jungemami0309
17.09.2007 | 11 Antworten
Guten morgen liebe Mamis,
wir haben zur zeit wiedermal die katze meiner Mutter hier und meine kleine Maus (9 1/2 Monate) ist ganz verrrĂŒckt nach ihr, er ist auch ein sehr lieber Kater und lĂ€ĂŸt sich auch von ihr streicheln, jetzt wollt ich euch fragen habt ihr mit euren Kids Haustiere und wie sind eure erfahrungen? Wir ĂŒberlegen uns nĂ€mlich eventuell dann eine fĂŒr uns zu holen.
Schon mal danke fĂŒr eure antworten.

Lg, Silvia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kater Paul und meine MĂ€dels ...
...sind die besten Freunde. Ist ĂŒberhaupt kein Problem. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.09.2007
10 Antwort
hallo..
ich habe 3 katzen schon vor den kindern gehabt meine tochter 20 monate spielt mir ihnen sehr viel mein sohn is erst 2 1/2 wochen alt kla hatte sie auch schon ma nen kratzer aber das bleibt ja nicht aus mfg jessi
jessi210
jessi210 | 17.09.2007
9 Antwort
Haustiere
Wir haben auch einen sehr lieben Kater zu Hause. Er hat unsere Kleine schon voll und ganz akzeptiert und versteht es auch, dass er nichts im Kinderzimmer zu suchen hat. Falls sie eine Allergie entwickeln sollte, kommt sie zu meinem Schwiegervater oder einer guten Freundin in Pflege. Beide wohnen gleich in der NĂ€he, so dass wir auf das Tierchen nicht voll und ganz verzichten mĂŒĂŸten. Im Moment sieht es aber nicht so aus, dass unsere SĂŒĂŸe empfindlich auf ihn reagiert.
Belinda
Belinda | 17.09.2007
8 Antwort
Danke
danke fĂŒr eure Meinungen! Einen Allergie test haben wir schon gemacht, sie ist zum glĂŒck nicht allergisch!Muss jetzt nur noch meinen Mann ĂŒberzeugen, der hat immer soooo angst um seine Prinzessin:-) Lg, Silvia&Isabella
jungemami0309
jungemami0309 | 17.09.2007
7 Antwort
Haustiere
Zuerst einmal bereichert jedes Haustier die Entwicklung der Kinder. Ist meine Meinung. Nun haben wir es aber gerade mit unseren Nachbarn gehabt, das ihr Sohn plötzlich anfing schwer zu atmen und immer einen Hustenreiz hatte. Und der Allergietest ergab, eine Hunde-und Katzenallergie. Nun sind Alle traurig weil sie das Tier weg geben mĂŒssen. Deshalb wĂŒrde ich dir so einen Test empfehlen, damit euch nicht das Gleiche passiert. Sollte der gut ausfallen, dann aber her mit dem Tier. Viel Spaß dann. Gruß Kerstin
stiene
stiene | 17.09.2007
6 Antwort
Haustiere
Hallöchen, ich hatte selbst meine ganze Kindheit eine Katze, seidem ich denken konnte ga es meinen Kater. Mir tat das immer sehr gut. 19 Jahre hat er mich begleitet. Kinder ziehen sich gerne mal zurĂŒck und ich persönlich fand es wunderbar eein Tier zu haben. Er schlief auch Nachts bei mir. Und freute sich wahnsinnig wenn ich nach Hause kam. Egal in welchem alter ich war. Mit kleinen Kindern sollte man nur regelmĂ€ĂŸig mit dem Tier zum Arzt und keine Impfungen verpassen aber das ist ja klar. Wenn mein Mann nicht allergisch wĂ€re hĂ€tte ich auch gerne wieder eine. LG
MamaMaike
MamaMaike | 17.09.2007
5 Antwort
Katzen
Hallo, wir haben 2 Katzen - unsere Maus ist allerdings erst 12 Wochen aber ich denke, das es einem Kind nur gut tun kann mit Tieren aufzuwachsen
sam1506
sam1506 | 17.09.2007
4 Antwort
.....................
Mein Kleiener ist 2 Jahre alt!!!
Haserl
Haserl | 17.09.2007
3 Antwort
Unsere Erfahrung
unsere Kleine war auch verrĂŒckt nach Katzen.Mein Bruder hat auch welche. Daraufhin haben wir uns dann auch eine zugelegt.Am Anfang war auch alles ganz toll. Nur mittlerweile dreht die Katze total am Rad sie kratzt und beißt ohne Grund. Na ja halten sie soweit von der Kleinen fern und sind wirklich am ĂŒberlegen sie wieder abzugeben. Man weiß ja nie ob sie nicht mal "richtig" zubeißt. Aber denke wir sind ne Ausnahme. Jeder muß die Erfahrung selber machen. Wenn ihr euch eine Katze holt wĂŒnsche ich euch viel GlĂŒck das es anders lĂ€uft wie bei uns.
Larasophie06
Larasophie06 | 17.09.2007
2 Antwort
ist ja sĂŒĂŸ
ist ja echt total lieb, wie alt ist denn dein schatz?
jungemami0309
jungemami0309 | 17.09.2007
1 Antwort
........................
Hallihallo, wir haben auch eine Katze und meine Erfahrung ist sehr gut! Mein Kleienr möchte sie schon immer fĂŒttern und kĂŒmmert sich total lieb darum! Die Katze schlĂ€ft sogar teilweis bei ihm mit ihm Bett am Fußende, oder sie kuscheln wie verrĂŒckt! Also ich kann es nur Empfehlen weil mein Kleiner sogar schon verantwort fĂŒr die Katze ĂŒbernimmt!
Haserl
Haserl | 17.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Haustiere
17.06.2008 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
uploading