wie legt ihr eure kinder abends ins bett?

Bunnyspeedy
Bunnyspeedy
11.02.2015 | 16 Antworten
Bei uns ist es so, wir essen, spielen noch ne kleinigkeit, gehen bad, dann ins familienbett da wird noch ein kurzfilm 10 min. Angesehen, dann ist Schluss. Wir müssen aber bei ihr bleiben, da sie alleine Angst hat. Das heisst ein elternteil schläft meist auch ein, bis, sie, endlich schläft. Da wir nun ein stillbaby haben, das ich stille, während sie das filmchen anschaut heisst es, das wir alle 4 um spätestens 21 ihr alle schlafen. Irgendwie ärgert mich das, da wir von der Partnerschaft nix haben. Anderseits wenn wir raus gehen und die grosse wird wach, dann gibts geheule und dann weckt sie die kleine und so weiter...
Wie macht ihr das so??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Leyla2202 ah cool...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2015
15 Antwort
@ trixie Wir haben die sandmann app fürs iPad. Wir können quasi den ganzen Tag aus fünf verschiedenen auswählen, also gucken wir abends wenn die große schon im Bett sitzt :)
Leyla2202
Leyla2202 | 12.02.2015
14 Antwort
@Leyla2202 wann kommt bei euch sandmann, bei uns um 18.50, schaut ihr es woanderst als auf KIKA, weil deine schon um 18.30 ins bett gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015
13 Antwort
Naja ich habe mein Sohn gleich von Anfang an in sein eigenes Bett gelegt, daher kann ich dir da nicht wirklich weiter helfen. Vielleicht ein kleines Licht und dazu ein Kleidungsstück was nach dir riecht?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015
12 Antwort
Wir haben 1 Tochter, 18 Monate alt. Sie schläft auch mit uns zusammen im FB. Ich gehe abends immer mit ihr schlafen und bleibe dann auch im Bett. Ich lese ihr aus ihren Büchern vor und wir kuscheln zusammen. Es dauert dann oft noch etwas, bis sie schläft. Mein Mann, der macht andere Sachen. Wenn ich Lust habe, schaue ich noch etwas Tv. Mir passt es ganz gut, zusammen mit ihr schlafen zu gehen, da ich auch wieder in TZ berufstätig bin ... Sie schläft meist gegen 22 Uhr ein. So ist´s eben. Ich habe sie nie alleine schlafen lassen, obwohl sie ihr eigenes Bett in unserem Zimmer hat. Ich fühlte mich damit gar nicht wohl, als sie noch so mini war. Sie bekommt bald ihr eigenes Zimmer und dann schauen wir weiter. Voerst bleibt sie aber schön bei uns :)
Kristina1988
Kristina1988 | 12.02.2015
11 Antwort
Ich hab meinen Großen damals, das erste Jahr komplett bei mir im bett gehabt...dann hab ich gemerkt, dass es doch sehr störend wird und habe ihn versucht an sein eigenes bett zu gewöhnen...das hat lange gedauert...er kam dann auch nachts oft zu mir- hat sich unten ans Fuß Ende gelegt, damit ich ihn nicht wieder rüber bringe.... mit ca 2 1/2 war es dann okay und er schlief von da an nur noch in seinem Bett. Den Kleinen hab ich 6 Monate gestillt, in der Zeit hat er bei mir oder im Beistellbett geschlafen. Mir war es aber wichtig, dass er dann mit 6 Monaten in sein Zimmer kommt um das Theater zu vermeiden, was ich mit dem Großen hatte... Und ich muss sagen, ich bin sehr glücklich darüber... wir essen hier um 18 Uhr Abendbrot, dann gehen wir ins Bad. Von da aus gehen wir dann nach oben, der Zwerg schaut mit einem von uns ein Buch an, dann darf er auf den Arm- wir kuscheln und singen lalelu und dann geht er ohne Probleme in sein eigenes Bett und schläft dort die ganze Nacht. Der Große bekommt ebenfalls eine Geschichte und schläft in seinem Bett... Ich weiß nicht, wie Eltern das machen, wenn sie ihre Kinder bei sich schlafen lassen... für mich ist das absolut nichts und ich fahr damit wirklich besser... Die Kinder wissen, dass sie allein in ihrem Bett zu schlafen haben- es gibt kein Theater...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015
10 Antwort
@mietzeliietze Ne. Wie es bei der kleinen wird weiß ich noch nicht aber die große hält Winterschlaf. Sie schläft etwa 12 Stunden im Sommer sind es 8-10.
Leyla2202
Leyla2202 | 12.02.2015
9 Antwort
Meiner schläft in seinem Bett ein paar std bis er wach wird und ich ihn rüberhilrüberhole. Also bis locker 12 und so lange sind wir nicht wach haben wir unser Bett für uns. Gehen eure Kinder im Sommer bzw wenns demnächst länger hell ist um die gleiche zeit schlafen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015
8 Antwort
17.30 abendessen Dann Zähne putzen, Bettfein machen, sandmann gucken, Geschichte lesen, gegen 18.30 liegt die Größe dann im Bett, cd ist an und ich geh raus, Trag die kleine in ihr Bett, geb ihr noch ne flasche, die hoffentlich bald wegfällt, geh raus und die beiden schlafen. Zwischen 19 und 20 kommt der Papa nach Hause und wir haben dann den Abend für uns.
Leyla2202
Leyla2202 | 11.02.2015
7 Antwort
Bei uns gibt es gegen 18.00 Uhr Abendbrot. Danach werden die Schlafanzüge angezogen, die Zähne geputzt und noch etwas im Bett gekuschelt. Dabei gibt es dann eine Geschichte seiner Wahl und anschließend wird geschlafen. Manchmal möchte er eine CD hören, aber meistens schläft er schon während der Geschichte ein :-) Je nachdem wer Zwergi ins Bett bringt, ist dann der jeweils andere bei den Mädels, die aber meist schon schlafen, gegen 22h kurz aufwachen, trinken und weiter schlafen. Im Prinzip stört es mich nicht, wenn alle Kinder in einem Zimmer schlafen, aber gerade bei uns ist es manchmal nicht so einfach. Zwergi muss morgens um 7 Uhr aufstehen und eine der Mädels wird nachts immer wach, sodass er nur unnötig wach werden würde. Zudem hat man eben nicht wirklich mal seine Ruhe. Und so wüst wie Elias schläft, würde ich wohl auch nicht so gut schlafen. Die Mädels sind jetzt 5 Monate alt und schlafen noch bei uns im Schlafzimmer im Beistellbett bzw. im eigenen Bett.
Lula1111
Lula1111 | 11.02.2015
6 Antwort
asö eine kleinigkeit ausgelassen. erst ab 18 monaten kam das geschwisterchen jeweils zum großen kind. vorher schreien sie nachts noch zu oft. wir hatten immer noch ein extrazimmer. eigentlich ein zweites kinderzimmer, aber die kinder wollen lieber zusammen schlafen. bis 1 jahr schliefen sie bei uns im schlafzimmer, aber wir sind nicht mit ihnen zusammen schlafen gegangen. wir haben sie da nur zum schlafen gebracht. in der heutigen zeit mit erfindung des elektrischen lichts :D bleibt man ja doch eher länger wach als die kinder. dazu will ich auch bissl zweisamkeit geniessen und das ist mit familienbett meist nicht drin. ihr wählt euch den weg wie ihr es haben wollt ;) ihr seid die eltern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2015
5 Antwort
wir schlafen auch alleine, manchmal mit nächtlichem besuch. wir essen wenn der papa nach hause kommt, so ca um 19 Uhr. danach zähne putzen, in die pajamas springen, geschichte, jedes Kind 5min Mama zeit, lied, schlafen. wir machen das schon ziemlich lang so und es funktioniert gut. ich bin sonst wirklich nicht gegen den tv, meine Kids schauen selber noch genug. aber so direkt vorm einschlafen halt ich das für nicht so gut. vielleicht würde sie besser schlafen wenn ihr die 10min wo anderst einbaut, ev nach dem essen und vor dem Zähneputzen?
Nayka
Nayka | 11.02.2015
4 Antwort
Ich hab meine Mädels damals ähnlich gehandhabt wie du ... nur dass sie dann von Anfang an in ihrem eigenen Bett im eigenen Zimmer geschlafen haben. Anlegen, Bäuerchen, Kuscheln, Kussi, ab ins Bett, Licht aus, aus die Maus. Später hat sich bis aufs Stillen daran nix geändert ... Wer ein Familienbett einführt inkl. zusammen schlafen gehen muß sich aller Vor- UND Nachteile bewußt sein und dann damit leben. Ich persönlich bin aus genau dem on dir genannten Grund absolut kein Fan vom Familienbett. Auf Freizeit am Abend mit und ohne Partner würde ich freiwillig nicht verzichten wollen ... Aber das soll jeder so händeln wie er es für gut und richtig befindet ... ich kann dir da also keinen rat geben wie du aus dem Dilemma wieder rauskommst
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.02.2015
3 Antwort
18 uhr gibts abendbrot, danach umziehen und zähne putzen. kurz vor 19 uhr sind sie meist fertig und dürfen noch etwas fern schauen. 19.30uhr gehen wir ins kinderzimmer und ich lese einige bücher vor. meine tochter liest auch ein kurzes buch. ich sage "gute nacht, ich hab euch lieb", mache cd an und licht aus und sie schlafen innerhalb von 10 min ein. meine kids sind 7, 5 und 2. so läufts seid geburt meiner ältesten ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2015
2 Antwort
unsere Kinder schlafen beide im eigenen Bett. Von Anfang an. Das ist und war uns ganz wichtig. Ich kann nicht schlafen, wenn eins der Kinder mit im Bett liegt und das ist dann auch nicht Sinn der Sache. Bin da ziemlich egoistisch. Bei Krankheit der Kids ist es was anderes aber generell nein. Eigenes Bett und nichts anderes.
loehne2010
loehne2010 | 11.02.2015
1 Antwort
kinder aus dem bett schmeißen das war mit der wichtigste punkt, wehalb wir die große mit etwa 10 mon an ihr eigenes bett gewöhnt haben. zwergi wollte als baby nie ins familienbett, hat da ganz schlecht geschlafen. nun mit 2, 5j hatte er eine phase, wo er jede nacht angekrochen kam. hat sich zum glück wieder gegeben und nun kommen beide kinder nur am wochenende morgens kuscheln. das ist okay. uns hatte es schon gestört, als paar keine zeit für sich im bett zu haben. deshalb waren wir dann auch egoistisch.
ostkind
ostkind | 11.02.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abends ins bett
27.02.2012 | 6 Antworten
wer sitzt abends am bett des Kindes
21.12.2011 | 20 Antworten
Wann legt ihr eure kleinen ins bett?
09.11.2011 | 19 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading