ICH WOLLTE RATSCHLÄGE UND MEINUNGEN DIE ICH AUCH AKZEPTIERE ABER NIT SOWAS VONWEGEN BESSER KEINE KINDER KRIEGEN DAS IST MIES

nele111
nele111
24.03.2008 | 13 Antworten
..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich würde meine...
...katze auch nie abgeben.ich liebe sie, sie ist ein familienmitglied.wie gesagt, einfach drauf achten, dass sie nicht drin schläft und alles ist okay.ein tier hat genauso zuwendung und liebe verdient.
WhiteChocolate
WhiteChocolate | 24.03.2008
12 Antwort
also,ich versteh die ganze aufregung nicht
wir haben eine katze und abends, falls sie malins zimmer gehuscht ist im unbeobachteten moment, schmeiß ich sie halt raus.manchmal schläft sie aufm hochbett von der großen.wasn daran so ekelhaft?soll ich die katze rasieren? man kann sich auch anstellen in sachen ekel bla bla. jedoch achte ich auch heute noch, dass die katze nachts nicht bei unserem sohn im zimmer ist, auch wenn er "schon" 1 1/2 jahre alt ist! achja....dass die mütter hier die anderen oft fertig machen, weil denen etw nicht passt ist doch normal.ist in anderen communitys genauso.hormonüberschuss und auch zum teil einfach frauen, die sich für die perfekte mutter halten, die nie was falsch machen und in frage stellen brauchen.ich persönlich lerne lieber was dazu oder lasse mir tipps geben, als ständig die perfekte mama geben zu wollen, die niemand sein kann! ich finde man kann seinen standpunkt auch anders darstellen und muss nicht fies oder gemein werden oder gar persönlich.
WhiteChocolate
WhiteChocolate | 24.03.2008
11 Antwort
@ nele111
laß es doch jetzt einfach gut sein, ich habe selber 2 kater und verstehe dich voll und ganz , ich werde meine katzen nicht vernachläßigen nur weil mein sohn bald kommt.....manche verstehen nix von tierliebe deswegen laß es jetzt einfach.........fütr mich zb haben tiere einen sehr hohen stellenwert in meinem leben weil ich von baby an mit vielen tieren aufgewachsen bin und die einfach zum leben dazu gehören.ich habe auch keine alleigien oder so bekommen.....für mich steht zwar fest das die katzen nachts nix mehr im Kinderzimmer zu suchen haben wenn mein sohn da ist aber dafür kannste ihnen tagsüber genug zuwendung geben..red mit deiner tierärztin die gibt dir tips denn eigentlich das wird sie dir bestätigen sind katzen keine gefahr wenn du die fehlende zuwendung wieder ausgleichst.......
Sweety26
Sweety26 | 24.03.2008
10 Antwort
ich hab selbst eine katze..
und ich liebe sie heiss! aber kannst du es wirklich verantworten, bzw. würdest du wirklich deine hand ins feuer legen dafür, das sie sich nachts, wenn du schläfst nicht ins bett deines kindes legt? ich liebe meine katze auch, aber niemals würd ich sie im kinderzimmer schlafen lassen..
sexyevil
sexyevil | 24.03.2008
9 Antwort
ich möchte jetzt..........................
was dazu sagen ! Ich hab auch zwei Katzen die sich nicht wagen ins Bett meiner Tochter zu gehen! Sie sind erzogen meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt und sie waren noch nie in ihrem Bett!!! Also meine Katzen sind lieb zu ihr und tun ihr nicht weh!
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 24.03.2008
8 Antwort
................
ich habe auch eine katze , sie hat sich einmal in das bett meines sohnes gelegt , seidem muss sie drausen schlafen weil ich nachts nicht mitbek.würde wenn die rein geht da sie die türen alleine öffnet indem sie auf die klinke springt!!! also ohne worte:-0!!!!!!!!! neues thema leute!!!!!!!!!!!
imra4
imra4 | 24.03.2008
7 Antwort
ich habe 4 katzen die
auch immer in meinem bett geschlafen haben und ich habe ihnen von anfang an beigebracht dass sie da nicht reinzugehen haben, wenn man natürlich das ganze niedlich findet wenn eine katze im babybett ist und es duldet weil das kind ja noch nicht da ist dann ist das klar dass man es einer katze dann schlecht abgewöhnen kann, lieber auf den niedlichen anblick verzichten und der katze beibringen dass sie im bettchen nichts verlohren hat als dann danach den streß. ein tier hat in einem kinderbett nichts verlohren.
palle1479
palle1479 | 24.03.2008
6 Antwort
Es ist die Meinung der anderen.
Sicher ist es nicht immer einfach etwas zu hören, was man nicht hören will, aber man muß das akzeptieren. Und ich muß Dir auch ganz ehrlich sagen, ich hätte keine ruhige Minute wenn ich wüßte, dass die Katzen Zugang zum Zimmer und zum Bett meines Babys hätten. Mal davon abgesehen, dass wir keine haben.
futschiline
futschiline | 24.03.2008
5 Antwort
ja, und du hast doch ratschläge bekommen
das problem ist wohl nur, wenn man dann ratschläge bekommt, die man eigentlich nicht hören, bzw. lesen möchte, artet es halt schnell aus! wenn du die meinungen der anderen blöd findest, dann reagier doch einfach nicht drauf... wir haben lediglich unsere meinung gesagt, und bis auf dich ist auch niemand persönlich geworden, dann laß es doch jetzt einfach gut sein!!! lg simone
Momo2001
Momo2001 | 24.03.2008
4 Antwort
kannst Du...
...Deinen Kleinkrieg vielleicht per Mail weiterführen? Wir haben alle mitbekommen, dass Dir einige Antworten nicht gepasst haben, Du musst also nicht alle 2 Minuten eine neue "FRAGE" aufmachen..
whiteshoes
whiteshoes | 24.03.2008
3 Antwort
öffne doch nicht jedes mal ein neue frage
es hat keiner gesagt besser keine kinder kriegen ich habe nur gesagt wenn dein ekatzen die vor deinem kind gehen und du sie mit kindern vergleichst solltest du dir überlegen anstatt ein kind zu bekommen noch eine katze zu kaufen...und jetzt habe ich keine lust mehr über sowas zu schreiben denn wenn man keine antworten akzeptieren kann und gleich eine riesen diskussion anfängt dann sollte man keine frage stellen denn man muss mit negativen reaktionen rechnen...so und jetzt ist gut den ich ahbe meine meinung und du deine und an meiner meinung wird sich auch nie etwas ändern aber ich hoffe an deiner vielleicht irgendwann mal
lady37
lady37 | 24.03.2008
2 Antwort
............................
du musst alles akzeptieren was dort steht, denn das sind unsere meinungen auch wenn es dir nicht passt, so is das leben.
chelseasmutti
chelseasmutti | 24.03.2008
1 Antwort
nur ne frage
wenn dein kind asthma oder bronchities entwickeln würde oder neurodermities...würdest du dann deine katze hergeben die du ja wi ein kind siehst ???... ist nicht zum angreifen sondern interessiert mich wirklich... da ich auch vor so ner entscheidung ja mal stand...
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 24.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauner Ausfluss
17.08.2012 | 6 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: