Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » das gilt vor allem "lady "

das gilt vor allem "lady "

nele111
weißt du was ich finde es eine unverschämtheit wie du schreibst, ich akzeptiere deine meinung aber du brauchst mich mal gar nicht soo schlecht hier hin zu stellen das ist unverschämt also echt du kennst mich überhaupt nicht .. was ist hier eigentlich los hier werden sowieso mütter immer so oft fertig gemacht wenn irgendwem die frage nicht passt, .. unmöglich!11
von nele111 am 24.03.2008 13:11h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
sommerengel7
dann frag mal dein ka
ob es schlimm ist die haare ein zu atmen und sie in die lunge gelangen.was selten passiert.aber es passiert.und man bekommt es nachts nicht mit.und tags über sollte man sehen was ein kind in mund bekommt...
von sommerengel7 am 24.03.2008 13:35h

11
Gelöschter Benutzer
Katze und kind
Wir haben auch eine Katze, seit 6 Jahren. Natürlich ist unsere Tochter das allerwichtigste auf der Welt, aber unsere Katze gehört auch zur Familie. Sie schläft aber auch nicht bei Ihr im Bett, sie ignoriert unser Kleine eher. Aber sie abgeben? Nur wenn es wirklich gesundheitlich nicht anders geht. Und was die Haare angeht, mal ehrlich sind eure Wohnungen so blitzblank, das nirgendwo Staub liegt? Und es gibt weit aus schlimmeres was sie in den Mund bekommen. Natürlich achte schon darauf, das die Haare sich nicht vermehren, aber ganz weg kriegst du sei eh nicht nicht. Und stellt euch mal vor, jeder würde seine Katze oder Hund weggeben, wenn er ein Baby bekommt. Na die Tierheime würden sich bedanken. Wie gesagt, unsere Tochter steht an erster Stelle und die Gesundhet von Ihr ist das wichtigste. Und wenn da in Zukunft irgendwas kommt, weswegen wir unsere Katze abgeben müssten, dann würden wir das schweren Herzens tun. Ich wünsch euch allen noch Frohe Ostern!!!
von Gelöschter Benutzer am 24.03.2008 13:32h

10
sommerengel7
meinst du mich???
................................
von sommerengel7 am 24.03.2008 13:21h

9
mamivondrei
Also meine Meinung
zu deiner Frage mit den Katzen.Ich würde es nicht dulden das sie in das Zimmer geschweige denn in das Bett vom Kind hüpfen, allein schon wegen den Haaren. Ich dage nicht das du sie weg geben sollst, aber wenn man ein Baby und später auch das Kleinkind hatmuß man besonders drauf achten das sie keine Haare in den Mund bekommen.Im Schlafzimmer haben die Katzen nichts verloren und daran müssen sie sich gewöhnen, es gibt Körbchen oder so wo sie getrost schlafen können.
von mamivondrei am 24.03.2008 13:20h

8
tanelli
PROBLEME
Also ehrlich gesagt versteh ich Dein Problem nicht!!!!! War doch gar nichts schlimmes, was sie gesagt hat. Nur ihre Meinung, wenn man mit den Meinungen anderer nicht umgehen kann, sollte man besser hier nicht solche Fragen stellen. ;-)Sehe es auch so. Ein Tier ist ein Tier und wenn es schon ins Babybett pinkelt, wo soll es noch hin führen?
von tanelli am 24.03.2008 13:20h

7
julchen819
immer das gleiche!
nele111 hat doch nicht gesagt, dass sie die katzen im babybett schlafen lassen will! aber es geht doch nicht darum "wer in der kette oben steht". eine katze, die schon lange da ist kann man doch nicht einfach weg geben, weil ein baby kommt. natürlich ist die gesundheit und das wohlbefinden des babys am wichtigsten. aber das heißt ja wohl noch nicht, dass eine katze das verhindert! hallo? es geht hier um zwei katzen! wir sind hier nicht bei siegfried und roy!
von julchen819 am 24.03.2008 13:18h

6
chelseasmutti
..........................
ach so, am besten du schreibst es ihr per mail, damit wir vom stress und streit verschont bleiben.
von chelseasmutti am 24.03.2008 13:17h

5
sommerengel7
was soll denn jetzt der streit.
ich denke auch tiere haben bei einem baby nichts zu suchen.katzen können sich auf das gesicht legen.und das mit den haaren ist echt nicht gut frag mal dein kinderarzt, aber gleich immer so ein zickentheater muß doch nicht sein.fragen kann man doch normal aus diskutieren.
von sommerengel7 am 24.03.2008 13:17h

4
lady37
also..
du hast eine frage gestellt und ich meine meinung dazu gesagt es ist das erste mal das ich sauer auf eine frage reagiere aber wenn ich sowas höre das man sein kind mit katzen vergleicht da kommt mir echt die wut hoch und wenn du richtig gelesen hast hast du gesehen das ichbei meiner ersten antwort einfach nur einen rat gegeben habe und du die jenige warst die gleich deine katzen schon fast vor dein kind gesellt hast ....wenn du so eine frage stellst und dann noch so eine reaktion auf deine antworten gibst dann musst du dich leider nciht wundern das das manchen müttern unbegreiflich ist...denn für mich persönlich steht mein kind an erster stelle und mit tieren oder ähnliches wäre er für mich nie vergleichbar so etwas kann ich einfach nciht verstehen und sage es auch offen und ehlrich denn die gesundheit bei meinem kleinen geht sowieso vor und dafür würde ich alles tun...
von lady37 am 24.03.2008 13:17h

3
CrazyKathy
-----------------------
Womit wir wieder beim üblichen Streß wären ;)
von CrazyKathy am 24.03.2008 13:16h

2
Momo2001
ich glaube eher...
das problem liegt daran, dass manchen leuten die antworten nicht passen!
von Momo2001 am 24.03.2008 13:15h

1
chelseasmutti
..............................
also fand nichts schlimmes daran, was sie gesagt hat.
von chelseasmutti am 24.03.2008 13:14h


Ähnliche Fragen



Was gilt als Werbekosten?
18.05.2012 | 10 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter