Warum?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2011 | 99 Antworten
Seit 2 Jahren bin ich bei mamiweb angemeldet und ich möchte hier was los werden. Im Moment macht es mich fertig, was ich hier jeden Tag lese.
Kinder die geschlagen werden, weil sie nicht gehorsam sind
Kinder bzw Babys, die man schreien läßt, weil sie ja lernen müssen alleine zu schlafen
ich könnte diese Liste jetzt endlos fortsetzen ..
Warum? Warum tut ihr das? Habt ihr kein Mutterinstinkt? Kein Bauchgefühl, das schreit, wenn ihr euer Kind schreien lasst, dieses Bauchgefühl was ihr überhört?
Ich schlage meine Kinder nicht, weil sie lernen sollen, dass es Gründe gibt warum sie etwas nicht dürfen und nicht weil sie Angst vor mir haben!
Ich lasse meine Kinder nicht schreien, weil sie nicht lernen müssen alleine zu schlafen sondern weil sie lernen müssen vertrauen haben zu können. MAMA, wenn ich dich brauche bist Du da. Was lernen eure Kinder? Ich kann mir die Seele aus dem Leib schreien es interessiert keinen. Das Ergebnis ist das selbe, sie schreien immer weniger, aber eure aus Frust und meine aus dem Wissen heraus, wenn ich Mama brauche ist sie da.
Denkt mal an die Urzeiten zurück, da hieß alleine schlafen der sichere Tot! Diese Instinkte sind aber noch in unseren Kindern drin.
Ich will bestimmt nicht die Welt verbessern, das kann ich nicht, aber ich möchte euch einen Denkanstoß geben. Das nächste mal, wenn euer Kind schreit hört in euch rein, sagt euer Bauchgefühl wirklich .. lass es schreien ..
Bevor ihr euer Kind das nächste mal haut .. hört in euch rein!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

99 Antworten (neue Antworten zuerst)

99 Antwort
*
*ich =ihr
kleinwalserin
kleinwalserin | 24.02.2011
98 Antwort
...
Die richtige wird sich schon angesprochen fühlen...es gibt hier welche, die müssen IMMER das letzte Wort haben und einen immer verbessern, korrigieren oder etwas hinzufügen...wie das nervt. In diesem Forum werden die eigenen Worte immer im Munde verdreht oder auf Goldwaage gelegt. Ihr versteht das was ich verstehen wollt, egal was man textet... und nun das wird mir in diesem Thema zu ätzend.
kleinwalserin
kleinwalserin | 24.02.2011
97 Antwort
@kleinwalserin
Wissen hat nix mit Neunmalkluf zu tun ... falls Du Deine letzte Bemerkung auf Moppelchen71 beziehst ... nun, dann hast Du verdammt unrecht und sie verdammt recht
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.02.2011
96 Antwort
@SrSteffi
Ich hab ja keinen angegriffen und habe nur mal aus Kindersicht gesprochen und wie ich es selber erlebt habe!!! Jeder wird es anders empfinden was es für einen unterschied zwischen schlagen und einen Klaps gibt!!! Jeder wie er meint!!! Ist ja nur meine Meinung!!!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 24.02.2011
95 Antwort
@kleinwalserin
"... smart-alecky sag ich dazu nur ..." Meintest Du MICH damit?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.02.2011
94 Antwort
@Fledermaus3
Keiner spricht vom schlagen. Ich kann an einer Hand abzählen wie oft ich wirklich mal "nur" n Klaps aufn Po bekommen habe und ich behaupte auch, das ich ihn zu Recht bekommen ahbe im nachhinein, habe nie das Gefühl gehabt das meine Eltern mich in dem Moment weniger geliebt haben. Ich gebe hier auch öffentlcih zu, das ich meine Nichten zurück beiße oder kneife, wenn sie es bei mir tun und nach mehrmaligem auffordern und erklären das es weh tut nicht aufhören. Natürlich nicht do doll wie sie es tun, aber doch so das sie es merken. Und ich bin danach nie wieder gebissen oder gekniffen worden.
SrSteffi
SrSteffi | 23.02.2011
93 Antwort
Nochmal ich!!!!
Ich bin als Kind geschlagen und im Heim aufgewachsen ich weis was es bedeutet!!! Tut das euren Kindern nicht an!!! Ich weis wie das ist kein vertrauen mehr zu Menschen zu haben und immer leise nach der Mama zu weinen und es interessiert keinen!!!! Denkt darüber nach bevor ihr die Seelen eurer Kinder für immer kaputt macht!!! Schönen Tag euch!!!!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 23.02.2011
92 Antwort
---)
smart-alecky sag ich dazu nur...
kleinwalserin
kleinwalserin | 23.02.2011
91 Antwort
@kleinwalserin
"... Ihr unterhaltet euch mit Usern die nicht mehr für euch sind als ein Bild mit Text dazu. Ihr habt keine Ahnung ob da reale Personen hinter stehen ..." FALSCH! Sehr viele hier kennen sich persönlich. Durch offizielle und private Treffen. Mag vereinzelt Fakes geben, aber mehrheitlich definitiv reale Personen, die sich in verschiedenen Rahmen kennen. "... Das hier ist kein Erziehungs Ratgeber oder persönlicher Coach..." In gewisser Weise auch nicht ganz richtig, denn macht man sich die Mühe, das Magazin zu lesen, stellt man fest, dass dieses sehr wohl mit Ratgeberbüchern und -zeitschriften verglichen werden kann. Nur muss man sich die Literatur hier nicht im Buchhandel oder am Zeitungskiosk kaufen, sondern bekommt sie umsonst.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.02.2011
90 Antwort
-----)
...endlose Diskussionen hier die mal wieder nur zu Uneinigkeit führt. Macht doch einfach alle was ihr für richtig haltet und richtet euren Tagesplan nicht nach Mamiweb! Das wo ihr grade drann sitzt ist ein PC/Laptop. Ihr unterhaltet euch mit Usern die nicht mehr für euch sind als ein Bild mit Text dazu. Ihr habt keine Ahnung ob da reale Personen hinter stehen und ob sie sich auch so geben wie sie sind. Was setzt ihr so viel auf das was andere User hier meinen? Das hier ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch, ein wenig Tips geben was Kinder angeht und fertig...Das hier ist kein Erziehungs Ratgeber oder persönlicher Coach... Jeder weiss was er richtig macht und was nicht...was er letzendlich daraus macht können wir als Aussenstehnde nicht beeinflussen! Wir können hoffen das kein Kind darunter schwer leidet und wenn aktuell Verdacht auf Missbrauch vorliegt, habt ihr immernoch das Recht das Jugendamt zu unterrichten...und jetzt zieht euch mal zurück und geniesst eure Mäuse!!
kleinwalserin
kleinwalserin | 23.02.2011
89 Antwort
@LONSI84
Das sehe ich auch so. Es ist natürlich ein Unterschied zwischen Bedürfniserfüllung und Lusterfüllung. Und klar, ein Kind muss lernen, dass sich das Leben nicht ausschließlich um die spontane Lusterfüllung dreht. Und sicher wird das auch immer wieder zu Tränen führen. Und ja, da solltem man dem Kind dann aber auch das Recht zugestehen, darüber traurig oder wütend zu sein und zu weinen. Dieses Weinen ist für mich aber ein großer Unterschied dazu, wenn man ein Kind bewußt weinen lässt, nur weil beispielsweise das "Bedürfnis" nach Nähe hat und vielleicht einfach nur Angst hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
88 Antwort
@LONSI84
"... kann euch nur raten euer reales leben zu führen^^ denn das is was zählt. ..." Ich denke mal nicht, dass jemand von uns zu Gunsten von MW sein reales Leben vergisst. Aber es ist eben auch ein Platz für Momente, in denen man nicht nur Hausfrau, Berufstätige und/oder Mama ist. Viele hier kennen sich persönlich, halten privat Kontakt und sind eben hier nicht nur anonym. Diese Mamis haben das Recht MW als mehr, als nur "irgendein Forum im Inet" anzusehen. Für sie ist es ein Treffpunkt und das darf es auch bleiben.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.02.2011
87 Antwort
@LONSI84
ja, aber auf den trichter musste ich auch erstmal kommen, dass mein "kleines süßes baby" plötzlich nciht mehr weint, weil es verzweifelt darüber ist, weil ich NEIN gesagt habe, sondern weil sie damit ihren willen ganz bewusst durchsetzen will. Und dabei hat mir dieses forum durchaus geholfen. erstens: weil ich immer wieder lese, dass es anderen eltern oft genauso geht wie mir und so ziemlich alle kinder anstrengende phasen haben und 2. viele mütter hier eben um eine oder mehr erfahrungen weiter sind als ich. ich profitiere davon durchaus. Auch von diesem thread. LG
Saridia
Saridia | 23.02.2011
86 Antwort
@LONSI84
"... leute die mich nicht kennen haben mir da gar nich rein zu reden.. und ich denke auch dass mütter die ihre kinder schlagen genaus so denken wie ich.. ..." Soweit so gut, ABER: Jeder Andere hier hat das Recht sich dagegen zu verwehren, solchen Müll anhören zu müssen, wie man schlagen als gut zu heißende Erziehungsmethode anpreist. Und eben das war der Fall. Ich empfehle Dir dazu einen Thread von gestern Abend. Dann wirst Du eher verstehen, was gemeint ist und dass es nicht um Weltverbesserung oder Überempfindlichkeit geht
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.02.2011
85 Antwort
@ moppelchen
ja aber denen is am besten geholfen wenn du sie ignorierst.. ich sag ja sie sind viel zu verbohrt.. und die zeit viel zu schade sich hier da drüber aufzuregen..
LONSI84
LONSI84 | 23.02.2011
84 Antwort
jaaaaa
merkt ihr es?? und das is internet.. das is mamiweb.. und hier wirste bekloppt.. hahahaha^^ jeder redet jeden schlecht.. kann euch nur raten euer reales leben zu führen^^ denn das is was zählt. niemals tät ich mir n kopp um mütter machen die hier im mamiweb was schreiben?? woozuuu???
LONSI84
LONSI84 | 23.02.2011
83 Antwort
@LONSI84
Ja sicher zerbreche ich mir da den Kopf, wenn ich so ein Posaunen höre, wie man sich rechtfertigt, sein Kind zu schlagen und wegzusperren. Aber das hat bei mir einen anderen Grund. Mamiweb bemüht sich mit dem Magazin intensiv gute Tipps zu geben, zu erklären und Verständnis zu wecken. Das sind fundiert recherchierte Artikel, die die Autoren schreiben. Man kann etwas dazu lernen, statt drauf zu hauen, aber diese Möglichkeit nehmen dann einige Mütter nicht wahr. Warum verstehen, wenn einmal zulangen doch viel schneller geht und für den Austeilenden mit weniger Arbeit verbunden ist? Da ist man an etwas beteiligt, dass antiquierte Erziehungsmethoden verbannen soll und dann tröten hier fleißig die Paradeprügler herum. Das sind die Momente, in denen ich mich fremdschäme, für diese armseligen Gestalten, die ihre Kinder nicht verstehen wollen und MW zu einem "wer-schlägt-am-besten" Forum machen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.02.2011
82 Antwort
@nele1407
das ist jetzt Quatsch was Du schreibst.
SrSteffi
SrSteffi | 23.02.2011
81 Antwort
Amen
Bin ich froh, dass ich gegen den Strom schwimme, denn nur das führt zur Quelle! Erst schreiben alle ja und toll und EINE wagt es mir zu widersprechen kommen sie alle aus ihren Löchern. Ich bin lieber schlank und allein, als breite Masse! So und mein Baby ist wach und wen wunderts ich gehe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
80 Antwort
na aber genau da dran siehste doch wie verschieden die kinder sind
jetzt drehst du mir das wort im mund rum^^ deine kinder hören dann auf mit weinen.. andere weinen aber nunmal grundlos.. und andere werfen sachen kaputt.. deswegen meine ich ja jeder is anders und ich tät mir niemals hier von irgendeinem user rein reden lassen.. ich bin mir in dem wie ich meine tochter erzieh sicher.. und ich finde dass ich das gut mache.. leute die mich nicht kennen haben mir da gar nich rein zu reden.. und ich denke auch dass mütter die ihre kinder schlagen genaus so denken wie ich.. sie lassen sich von keinem rein reden.. also die schlussfolgerung.. diese endlosen disskusionen sind doch für die katz^^ internet is so fern.. da ist es n sehr sehr schweres thema wenns um kindererzihung geht..
LONSI84
LONSI84 | 23.02.2011

1 von 5
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mamiweb frage
23.07.2012 | 1 Antwort
Sprachentwicklung mit 2 1/4 Jahren?
03.07.2012 | 13 Antworten
! Mamiweb im neuen Layout!
17.11.2011 | 956 Antworten
beinbehaarung mit 5 jahren?
16.08.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading