wie lange haben eure kleinen bei euch im sz geschlafen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.10.2010 | 22 Antworten
jetzt werden bestimmt einige mamis auf mich los gehn aber egal!meine tochter ist 13m und ist noch immer bei uns im sz!aber das hat auch damit zutun das ihr kizi eine etage über dem sz ist und ich einfach noch keine ruhe hätte sie da alleine schlfen zulassen!wir wollen beide(mein mann und ich)noch etwas warten!lgkerstin!ach und wie war das für euch als sie nicht mehr bei euch geschlfen haben!ich habe selbst noch angst davor!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
hanni schlief 7 oder 8 monate bei mir mit im schlafzimmer in ihrer wiege.
aber auch nur weils net anders ging. erst hatte sie noch kein zimmer. und dann brauchte das noch ne weile bis es fertig war. ich hab recht gut geschlafen. doch im vergleich zu jetzt schlafe ich deutlich besser. sie liegt direkt nebenan und ich kann sofort zu ihr. habe babyphone an und kriege sofort mit wenn irgendwas ist. und wenn sie nachts wirklich theater macht, dann darf sie auch mit zu mama ins bett. jedoch schlafe ich dann ein wenig unruhiger. klar, die erste nacht ohne sie war komisch. aber auch hanni schläft alleine besser als mit mir zusammen. :)
schneestern83
schneestern83 | 12.10.2010
21 Antwort
re
unsere kleine hat von anfang an in ihrem eigenen zimmer geschlafen aber auch nur weil es direkt an unserem dran ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2010
20 Antwort
Der Große mit 2,5 Monaten (kein Stillkind)
mein Kleiner mit 5 Monaten ins eigene Zimmer Und es war himmlisch...sorry hört sich fies an...aber mein Mann und ich haben in der Zeit soooo schlecht geschlafen...als die Zwerge im eigenen Zimmer waren konnten wir endlich wieder gut schlummern Das Babyphon sagte mir schon wenn meine Kids etwas hatten oder mich brauchten :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 12.10.2010
19 Antwort
Also der große hat ab
1 Monat sein eigenes Zimmer gehabt... war damals notwendig weil wir besuch hatten und die unser Schlafzimmer gebraucht haben - und der kleine schlief bis vor kurzem noch bei uns... jetzt wieder bei seinem Bruder weil sein eigens Zimmer noch nicht fertig ist. Solange ihr alle noch gut schlafen könnt ist doch ok so. LG
hcss2009
hcss2009 | 11.10.2010
18 Antwort
...
Unser Kleiner ist jetzt 15 Monate alt und schläft noch bei uns im Schlafzimmer. Wenn er nachts wach wird, holen wir ihn zu uns ins Bett. Wir fühlen uns recht wohl damit und er genießt es auch, morgens mit uns im Bett zu kuscheln. Im Moment haben wir noch keinen Plan gefasst, wann wir ihn ausquartieren. Das wird sich wohl so ergeben wie alles bisher.
Myrmidone
Myrmidone | 11.10.2010
17 Antwort
Also unsere Maus hat 4 Monate lang
bei uns mit im Sz in ihrem Beistellbett geschlafen.Als sie dann langsam zu groß dafür wurde, haben wir sie eine tür weiter in ihr zimmer verlegt.Ohhh die erste nacht war für mich der horror.bin jede 5 min rein um zu sehen ob alles ok ist.Klar war alles ok.sie hat von da an sogar viel besser geschlafen weil sie ihre ruhe hatte als bei uns. Und das mit dem dran gewöhnen nicht mucksmäuschen still zu sein, bezweifle ich das das geht.Ich denke da ist jedes Kind unterschiedlich. Mia-Sophie hat die ersten 5 Monate auch mit Lärm geschlafen.Sprich ich konnte staubsaugen und sie ist nicht wach geworden.Aber von einem tag auf den andren hat sich das geändert.Nun wird sie bei jedem Pieps wach.Leider
Jungemama2287
Jungemama2287 | 11.10.2010
16 Antwort
magnolia81
alessia wird nicht wach wenn wir ins bett gehn!kann sogar auch noch das licht anmachen wenn ich was im sz suche!sie wird davon nicht wach und der wecker der morgens um 6uhr bestimmt 5-6mal geht stört sich überhaupt nicht!wenn ich um 5uhr aqufstehn muss wegen der arbeit stört der wecker auch nicht!sie hat ein fetsen schlaf!muss auch dazu sagen wir haben sie irgendwie auch von anfangan daran gewöhnt das wir dann nicht mucksmäuschen still sind wenn sie schläft!wir sind ja meistens dann auch noch länger wach und ich mache dann noch hausarbeit!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
15 Antwort
...
Garnicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
14 Antwort
Jeder wie er es mag ..............
Unsere Kinder schlafen beide bei uns im SZ, unser Sohn ist 5 und unsere Tochter 2 Jahre. Mein Mann und ich mögen es beide so und die Kinder sowieso, wir haben ein riesiges Familienbett "gebaut", indem wir alle genug Platz haben. Unser Sohn schlief damals ab 1, 5 Jahren in seinem eigenen Zimmer. Es war für mich ein ungutes Gefühl, ich hätte ihn gerne länger bei mir gehabt, aber er schlief so brav alleine, in den Morgenstunden kamm er immer zu uns ins Bett und schlief da weiter :o) Mit 2 Jahren wurde er leider vorübergehend schlimm krank und von da weg haben wir ihn wieder zu uns ins Schlafzimmer gelegt. Lg
Tornado
Tornado | 11.10.2010
13 Antwort
florabini
nee alessia wir nie durch den wecker wach entweder davor oder erst stunden später!sie wird auch nicht wach wenn wir ins bett gehn und dann noch etwas miteinander reden!sie hat ein fetsen und auch tiefen schlaf!von daher denke ich mir immer dann kann sie auch noch lange bei uns bleiben!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
12 Antwort
nun ja
zuerst 8monate, dann hatte er sein eigenes zimmer. als er 13monate war sind wir umgezogen und sein zimmer ist leider immernoch in renovation, weil ich nicht vorwärts komme alleine. nun ist er 21monate und immer noch bei uns. nur bald muss das zimmer fertig sein, da im april/mai nachwuchs kommt und für beide haben wir echt keinen platz bei uns im zimmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
11 Antwort
hi
unsere war knapp 15 monate als sie ausgezogen ist. war total hart für mich und das wo sie nur übern flur ist. bin nachts bestimmt 8 mal ins zimmer rüber zum nachschauen aber nach ein paar nächten war ich schon ruhiger. ausserdem haben wir ein gutes babyphon das beruhigt zusätzlich. kann dich daher gut verstehen und solang alle drei noch gut schlafen können und eure beziehung nicht drunter leidet genießt die zeit. wenn aber probleme da sind müsstest du dich schon überwinden. bei uns war es dass mirjam immer wach wurde sobald wir ins schlafzimmer kamen. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
10 Antwort
...
ich denke das anhabt jede Mutter / Familie anders. Meine Maus schläft seit der Geburt an im Kinderzimmer muss aber dazu sagen das es unsere ehemaliges Schlafzimmer ist. Wir sind dann ins Wohnzimmer gezogen da das Schlafzimmer zu klein wäre. Aber es liegt direkt nebenan und ich höre meine Maus immer.
Sorasta
Sorasta | 11.10.2010
9 Antwort
meine tochter
hat das erste jahr bei mir geschlafen, obwohl das kinderzimmer nur ein raum weiter war.....die erste zeit ohne mein kind war ganz schlimm....leider wurde sie jeden morgen von dem wecker wach, aus diesem grund mußte sie in ihr zimmer ziehen
florabini
florabini | 11.10.2010
8 Antwort
Meine Kinder sind beide mit 6 Monaten ins KiZi umgezogen.
Es hat weder uns, noch unseren Kindern geschadet und klappt super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
7 Antwort
Hi
Oh meine schläft wohl shcon am längsten bei mir, sie ist jetzt reichlich 18 Monate und schläft noch bei mir und das wird auch erstmal so bleiben, da bin ich beruhigter:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
6 Antwort
Ich hab meine Maus auch noch bei mir im SZ
Und solange ich sie abends und morgens und manchmal in der nacht noch Stille, wird das auch so bleiben. Naja, und dann mal sehen, wie sie und ich uns von einander abnabeln Lara ist jetzt auch 13 Monate. Und ich finde, solange es für Kind und Eltern in Ordnung ist, kann man die Mäuse auch im Elternzimmer schlafen lassen.
dsprite
dsprite | 11.10.2010
5 Antwort
Gar nicht ...
Meine Mädels haben von Anfang an ihr eigenes Zimmer gehabt ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.10.2010
4 Antwort
Hallo
Unser Sohn hat 4 Monat bei uns geschlafen und dann in seinem Zimmer, wobei er auch im Schlafzimmer immer im eigenen Bett geschlafen hat. Sein Kinderzimmer ist aber eine Tür neben unserem Schlafzimmer, trotzdem habe ich bis jetzt immer ein Babyfon an, damit ich alles mitbekomme. Am Anfang war das komisch für mich, dass er nicht mehr da war, bin immer wieder gucken gegangen, aber dann war es ok. Ist ja auch besser für ihn, in seinem Zimmer hat er mehr Ruhe. Lg Anette
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
3 Antwort
also----
bei uns im schlafzimmer hat sie noch nie geschlafen...ich habe die ersten 5 monate bei ihr im zimmer geschlafen, weil dort mein bett stand nun haben wir eins und seit sie 6 monate ist schläft sie allein in ihrem zimmer! Klappt ganz gut und für sowas haben wir ja ein babyfone! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange dürfen eure Kinder fernsehen?
16.05.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading