Ab wann spielen die Kinder mal für sich alleine?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.12.2009 | 9 Antworten
Meine Nerven ..

Meine Tochter ist 17 Monate alt und klebt förmlich den ganzen Tag an mir. Ich komme zu nichts. An der einen Ecke räume ich auf und sie räumt wieder raus, weil sie wohl helfen will ..

Kochen, putzen, telefonieren werden zur Herausforderung. Hat sie nicht meine Aufmerksamkeit, weint und schreit sie los. Genügend Spielzeug hat sie! Aber sie will immer nur mit mir zusammen spielen.

Habt ihr Tricks und Kniffe, wie ihr das angestellt habt? Hilfe!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
meoine
maus ist 10 monate und spielt wunderbar allein, das wird schon nur gedul haben
katrin0502
katrin0502 | 08.12.2009
8 Antwort
...
das könnte ich geschrieben haben meine tochter ist 2 und ich habe das gleiche problem..wenn die maus alleine mit papa ist ist alles wunderbar aber sobald ich da bin stellt sie ihre beine in die ecke und da bleiben sie dann.sie will auf den arm ..nehme ich sie nicht hoch schreit sie wie am spiess ...das wird dann zur geduldsprobe. ich denke immer sie wird älter ....lg
herzchen73
herzchen73 | 08.12.2009
7 Antwort
@heikili68
meine mutter spielt das spiel HAUSHALT auch mit meiner tochter...wenn ich von der arbeit komme ist alles sauber... ich kann das nicht, mir fehlt die ruhe.ich bewundere die mütter/omas die das können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
6 Antwort
@chormama
Das hast du soo schön geschrieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
5 Antwort
und
dieses nur ausräumen und verteilen hat meine auch gemacht, aber nach einer minute war sie wieder bei mir.... ich kann dir nur empfehlen fast alles an spielzeug mal weg zu räumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
4 Antwort
Das ist Charaktersache.
Bei meinen drei Kindern hatte ich diesbezüglich nur einmal Glück mit dem Selberbeschäftigen. Am besten ihr SPIELT Haushalt erledigen... da kommt kein Spielzeug mit....es dauert zwar alles ewig, aber dein Kind ist bei dir, spielt aufräumen, putzen...... und du hast bei viel geduld und Glück etwas erledigt. Erzwingen läßt es sich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
3 Antwort
genau so
war meine auch!schrecklich.... sortiere erstmal gaaanz viel spielzeug aus, weniger ist mehr!meine hat immer nur so 2-3 sachen zur auswahl.bauklötze, legosteine und autos seit ich das mache spielt meine maus, das macht sie jetzt seit sie 18 monate alt ist. mal verschwindet sie nur 5 minuten mal aber auch 15 minuten in ihrem zimmer. kinder sind mit einer großen auswahl an spielsachen oft überfordert und spielen dann gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
2 Antwort
Spielen
Hi, du bist der allerwichtigste Mensch im Leben Deiner Tochter und das wird auch noch eine Weile so bleiben. Wenn Du nun etwas tun willst, dann betreust Du Deine Tochter und kochst nebenbei, du erklärst ihr die Welt und räumst nebenbei auf, du zeigst ihr die Stadt und kauft nebenbei ein. Umgekehrt wird kein Schuh draus. Irgendwann wird sie alleine Spielen können, aber solange sie Dich interessanter findet, wirst Du sie nicht los. Es geht so schnell, dass sie groß sein wird und ihre eigenen Wege gehen möchte. Ich kann Dir nur raten, genieße die Zeit mit ihr und macht lustige Sachen: zupft zusammen Salat auseinander, wischt gemeinsam die Fenster ab, lass sie auf dem Staubsauger mitfahren. Sie kann bestimmt auch schon prima Wäsche in die Maschine einräumen und das Besteck aus der Spülmaschine anreichen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
1 Antwort
mhh
das kommt auf das kind an meine hanna hat sie frü selbst beschäftig das kahm nach der schei und auf dem arm will phase das wir schon einfach wieder mal hinsetzen mit ihr zusammen spielen und dan weg gehen aber in raum bleiben dan später mal den raum verlassen aber gleich wider kommen und so weiter das wird schon
mia1207
mia1207 | 07.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie alleine spielen beibringen
19.01.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading