Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » Habt ihr ähnlich Erfahrungen oder Tips wie ich meiner Tochter die Angst vor dem alle .

Habt ihr ähnlich Erfahrungen oder Tips wie ich meiner Tochter die Angst vor dem alleinsein nehmen kann?

jennamathea
Hallo liebe Muttis,

meine Tochter ist 7 Monate alt und total hibbelig. sie hopst immer herum und strampelt was die Kissen halten und das sobbald sie wach ist.
Ich habe totale Angst das sie hyperaktiv ist. Sie will rund um die Uhr beschäftigt sein was mich an die Grenzen meiner Belastbarkeit bringt. Denn Haushalt und Büro wollen auch erledigt werden.
Sie schreit sofort los wenn ich nur den Raum verlasse und hört auch nicht mehr auf.

Für alle Tips Erziehung Erfahrungen wäreich sehr dankbar.
Lg, Kerstin
von jennamathea am 05.03.2008 11:06h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
scarlet_rose
kind alleine lassen
das klingt nach einem ganz normalen, aufgeweckten kind. wieso musst du sie denn alleine im raum lassen? du kannst ja auch haushalt machen, wenn deine tochter im selben raum ist. ich konnte meinen sohn die ersten 6monate nicht eine sekunde ablegen, bis er 10monate alt war musste ich immer neben ihm sein, er wollte mich spühren und danach konnte ich auch mal 2meter von ihm weg sein...mit tragetuch und viel geduld ging das auch ohne probleme. es ist nur selbstverständlich, dass ein baby nicht alleine sein möchte. ein kind in dem alter denkt nur im moment und weiß noch nicht "mama kommt gleich wieder", es weiß nur "JETZT ist mama nicht da". wenn du sie ablegen kannst solange du im raum bist ist doch alles wunderbar: nimm sie einfach mit dorthin, wo du etwas zu erledigen hast.
von scarlet_rose am 05.03.2008 11:17h

4
MamiHanna-lea86
da musst du wohl durch
jetzt kommt das alter in dem sie anfangen sich vorzubewegen, das ganze drumherum mitbekommen, sie sehen und hören alles. das ist alles so aufregend und durchs hopsen etc. zeigen sie ihre feunde, freu dich mit deinem baby:) alleine lassen.. dein baby hat einfach angst das du gehst und nicht wieder kommst. du kannst ihr nur die angst nehmen indem du immer zur stelle bist und sie nicht schreien lässt.. und mit der zeit wird sie immer mehr vertauen gewinnen und du kannst immer länger aus dem zimmer gehen. dein baby muss nur wissen, mama ist immer da wenn ich sie brauche. meine tochter ist 8mon und genauso;)
von MamiHanna-lea86 am 05.03.2008 11:14h

3
sonnenblume1912
über hyperaktivität
brauchst du dir jetzt noch keine gedanken zu machen. das ist eine ganz normale phase. sie will dich immer umsich haben. spiele das kuckkuck spiel mit ihr, dann bist du kurz hinter der hand versteckt und gleich wieder da. und wenn du kurz das zimmer verläßt sage immer du kommst gleich wieder, und machst das natürlich auch, dann wird die phase schnell vergehen. LG
von sonnenblume1912 am 05.03.2008 11:11h

2
babyju1909
hallöchen
mein sohn is fast 6 monate und mir geht es genauso wie dir!! ich habe einfach eine kleine wippe gekauft und wenn ich dann zb. zum spülen in die küche gehe setze ich ihn da rein und nehme ihn mit!! dann is er ruhig und kann mir auch mal helfen!! glaube nicht das dass hyperaktiv ist, die sind halt sehr neugierig wenn die so klein sind und wollen immer bei mama sein!! ;-))
von babyju1909 am 05.03.2008 11:10h

1
leosas
Meine beiden sind auch so!
Aber sie weinen nicht wenn ich aus dem Zimmer gehen und wenn doch mal nehme ich sie mit.
von leosas am 05.03.2008 11:08h


Ähnliche Fragen


vornamen ähnlich wie diese hier?
22.08.2012 | 17 Antworten

Namen zu ähnlich?
17.07.2012 | 17 Antworten

Ging es jemandem schon mal ähnlich?
14.03.2012 | 9 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter